Joh. Jos. Prüm, Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese 2022

95 Punkte & TOP TEN – VINUM Weinguide
Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese
45,00 €

Art.-Nr.: DMO110922 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 60,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

7,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese 2022

Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Joh. Jos. Prüm, Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese 2022

7,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

45,00 €

Art.-Nr.: DMO110922 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 60,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

95 Punkte & TOP TEN – VINUM Weinguide

Eine Spätlese, die jetzt noch ganz leise wirkt und gleichzeitig alles besitzt, um nach Jahren der Reife wahre Größe zu erreichen.

Diese 2022er-Spätlese stammt aus der Paradelage des Wehlener Weinguts, deren Namen sie von der Sonnenuhr erhalten hat, die Jodocus Prüm 1842 im Weinberg hat anbringen lassen. Der Jahrgang 2022 hat die Winzerinnen und Winzer an der Mosel besonders gefordert. Er begann mit milden Temperaturen und ungewöhnlicher Trockenheit im März und April, was sich im Mai und Juni nicht ändern sollte. Immerhin hatte es im Winter so stark geregnet, dass die Böden zunächst einmal genügend Wasser einlagern konnten. Im darauffolgenden Sommer aber hat auch das nichts mehr genützt; denn der wurde noch trockener und heißer. Gerade einmal zwei Millimeter Niederschlag gab es im Juli – kaum zu glauben. Und auch der August, in dem es normalerweise etwas kühler an der Mosel wird, hielt die Temperatur hoch. Die Hälfte des Monats war es über 30 ºC heiß. Da hatte Familie Prüm längst reagiert und, um die Reben zu entlasten, eine Grünlese durchgeführt. Das hat zwar die Erträge deutlich geschmälert, aber den Reben geholfen. Erst im September, also zum Lesezeitpunkt, wurde es kühler und nass. Zum Glück hat das die Trauben nicht mehr tangiert, und die Prüms konnten zusammen mit ihrem Team zwischen dem 19. September und 22. Oktober Trauben lesen, die bildschön waren. Vor allem aber haben die Maßnahmen dafür gesorgt, dass man beim Probieren kaum glauben kann, hier wirklich einen heißen und trockenen Jahrgang im Glas zu haben.

So ist die Riesling-Spätlese von 2022 aus der Wehlener Sonnenuhr an Finesse, Klarheit und Ausgeglichenheit nur schwer zu überbieten. Den Auftakt bildet natürlich die typische reduktive Prüm’sche Sponti-Note, die in diesem Jahr jedoch ebenfalls nicht wirklich expressiv wirkt, sondern fast introvertiert. Dazu passt der ganz dezente Duft von weißfleischigem Pfirsich, von Minze, lemon curd, nassem Schiefer und Feuerstein, garniert mit Kräutern und Flechten. Faszinierend wird es dann am Gaumen, wo der Riesling eine Struktur zeigt, die das Schiefergestein direkt ins Glas vermittelt. Gestein, Salz, Petrichor und Kräuter verbinden sich mit Zitronen, Zesten, Kalamansi, Karambole und weißem Pfirsich. All das wirkt noch ganz fein und dezent, aber auch hier so introvertiert, wie es einer Spätlese gebührt, die eigentlich erst nach Jahren der Reife aus dem Keller geholt werden sollte, dort aber Jahrzehnte lang lagern kann. Die Spätlese aus der Wehlener Sonnenuhr ist ein eleganter, sinnlicher Wein mit großer Ruhe, innerer Kraft und Präzision, der sich stilistisch – ganz typisch für Prüm – in seiner Finesse eher am Kabinett orientiert.

Ab sofort, idealerweise sollte man noch etwas warten. Höhepunkt ab 2030 bis etwa 2050.

Kurz zusammengefasst:

Wehlener Sonnenuhr Riesling Spätlese

95 Punkte & TOP TEN – VINUM Weinguide

Wenn für einen Wein das Diktum „in der Ruhe liegt die Kraft“ zutrifft, dann für den 2022er-Spätlese-Riesling aus der Wehlener Sonnenuhr von Prüm. Ein feiner, eleganter und sehr präziser Wein, der die Schiefermineralik auf wunderbare Weise in eine ganz klare, tiefe Struktur verwandelt: ein Wein, der groß werden wird!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Joh. Jos. Prüm
Weingut J.J. Prüm
Uferallee 19
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutJoh. Jos. Prüm
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DMO110922
Alkoholgehalt7,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Joh. Jos. Prüm
Weingut J.J. Prüm
Uferallee 19
54470 Bernkastel-Wehlen
Deutschland