Van Volxem, „Schiefer Riesling” 2021

Ein Riesling, der die Vorzüge der Saar in Szene setzt
„Schiefer Riesling”
10,90 €

Art.-Nr.: DMO010621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 14,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Schiefer Riesling” 2021
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Magnum (Deutschland)

12,0 Vol.% / Allergene: [allergene] / Lieferbar

27,90 €

Art.-Nr.: DMO010621M · Inhalt: 1,5 · 18,60 Euro/l
inkl. % MwSt. · zzgl. Versandkosten


„Schiefer Riesling”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Van Volxem, „Schiefer Riesling” 2021

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

10,90 €

Art.-Nr.: DMO010621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 14,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Magnum (Deutschland)

12,0 Vol.% / Allergene: [allergene] / Lieferbar

27,90 €

Art.-Nr.: DMO010621M · Inhalt: 1,5 · 18,60 Euro/l
inkl. % MwSt. · zzgl. Versandkosten

Ein Riesling, der die Vorzüge der Saar in Szene setzt

Der Einstieg in die zauberhafte Riesling-Welt des Roman Niewodniczanskis beginnt mit diesem Gutswein: Prototyp eines Saar-Rieslings und im besten Sinne Musterknabe. Der kühle Jahrgang zeichnet verantwortlich für einen Hauch Minze und Stachelbeere, sodass man gleich den Eindruck einer frischen Meeresbrise vor sich hat. Eingelegte Ananas lugt dann mit etwas Luftkontakt hervor, auch eine gletscherne Frische, allerdings frei von Kitsch oder artifiziellen Eindrücken. Eher wie ein eiskalter Gebirgsbach nach der Schneeschmelze oder ein Durchatmen von kalter Luft am Gletscher mit dem Duft balsamisch-frischer Kräuternoten. Nach kurzer Zeit ist der „Schiefer Riesling“ voll da: Er tänzelt am Gaumen, besitzt eine saftige Frucht, die durch die schiefrigen Noten von zarter Würze umrahmt wird. Ein Wein voller Harmonie und doch mit beachtlichem Spannungsbogen. Dass er mit saftig-zestigen Limettenschalen nachhallt, verstärkt den Eindruck der Frische noch mehr. Ein analytisch und geschmacklich trockener Wein, dem eine Spur Restsüße subtilen Kick verleiht. Nicht nur dadurch ist die Säure bei aller Präsenz ohnehin großartig eingebunden und „surft“ auf einer Welle von Mineralität, die den „Schiefer Riesling“ – nomen est omen – auszeichnet. Hier geht es nicht um Opulenz oder reine Saftigkeit, wenngleich der Wein am Gaumen auch mit seinem fruchtigen Ersteindruck großen Spaß macht. Das ist in Schiefer gemeißeltes Rieslingvergnügen à la Van Volxem – beneidenswerte Qualität, Jahr für Jahr, Flasche für Flasche! Eine Konstanz, wie sie nur bei einer Weinmanufaktur mit höchsten Ansprüchen möglich ist; Roman hat diese Stellung über 20 Jahre aufgebaut und damit die Saar wieder auf die Weltbühne gebracht. Châpeau!

Ab sofort und vergnügt bis 2027.

Kurz zusammengefasst:

„Schiefer Riesling”

Ein Riesling, der die Vorzüge der Saar in Szene setzt

Der Einstieg in die zauberhafte Riesling-Welt des Roman Niewodniczanskis beginnt mit diesem Gutswein: Prototyp eines Saar-Rieslings und im besten Sinne Musterknabe. Fruchtgeprägt, sofort zugänglich, von tänzelnder Leichtigkeit und wohldosiert rassig – das ist in Schiefer gemeißeltes Rieslingvergnügen à la Van Volxem: beneidenswerte Qualität, Jahr für Jahr, Flasche für Flasche!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutVan Volxem
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DMO010621
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland