Moric, „Lutzmannsburg Alte Reben” Blaufränkisch 2015

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Der ungeschliffene Rohdiamant von den sandigen, tonhaltigen Böden Lutzmannsburgs.

Moric, „Lutzmannsburg Alte Reben” Blaufränkisch 2015
96 Punkte! Bester Blaufränkisch Burgenland (PARKER)

Beim Lutzmannsburg Alte Reben handelt es sich um eine Selektion der ältesten Reben und besten Lagen aus Lutzmannsburg. Weil das Hochplateau auf einem urzeitlichen Vulkan steht, stehen die Reben hier auf sandigen Tonund Lehmböden, die tiefwurzelnd auch auf Kalkuntergrund stoßen. Das Alte-Reben-Duo Lutzmannsburg und Neckenmarkt bilden die qualitative Spitze im Sortiment Roland Velichs. Kunden fragen uns stets, welchen der beiden Spitzenweine wir denn bevorzugen. Doch es fällt uns schwer einen Favoriten zu finden, so wie man die eigenen Kinder unmöglich bewerten könnte. Viel mehr lieben wir die Vielfalt und Identifizierbarkeit dieser beiden Spitzenteroirs. So fällt dieser Blaufränkisch im Verhältnis zu den Kalk- und Schieferböden aus Neckenmarkt immer etwas kräftiger aus (das natürlich aber bitte im Kontext des Weinguts verstehen!). Denn es ist immer oberstes Ziel im Hause Moric, trinkanimierende und kühle Weine zu erzeugen. Beim Lutzmannsburger Blaufränkisch wirkt die Frucht stets ein wenig erdig und füllig. Das Bouquet duftet nach dunklen Waldbeeren und Wacholder, etwas frischen Rosen, Graphit und feinstem Balsamico. Am Gaumen gleitet dieser dichte Wein dann, wirkt wie aus einem Guss und fächert sich im Abgang breit auf. Dann erst vermag man die Vielfalt der Aromen zu entschlüsseln. Ein phänomenales Genusserlebnis und ganz großes Weinkino!

Liebe Kunden, der ‚Lutzmannsburg’ ist einer der ganz großen Rotweine Österreichs und das absolute Bekenntnis zu seiner Herkunft. Solch delikaten Blaufränkisch gibt es zurzeit nur aus dem Burgenland. Das Burgenland zählt seit einigen Jahren glasklar zu unseren absoluten Lieblingsrotweinregionen für elegante und finessenreiche Weine mit klarer Handschrift. Und Roland Velich stellt die Krönung dar, einst als Rebell angefangen, dann als Pionier aufgestiegen und binnen eines Jahrzehnts in die Ehrenhalle der besten Rotweinerzeuger des Burgenlands aufgestiegen. Denn Velich ist ein leidenschaftlicher Visionär, der die Weitsicht besaß, all das Potenzial dieser Rebsorte zu erkennen. Sein größtes Verdienst ist es, dass er diese Visionen umzusetzen wusste. Wie ein Phoenix aus der Asche. Danke!

Zu genießen ab Frühjahr 2019 bis weit nach 2040.
Land: Österreich
Region: Burgenland
Weingut: Weingut Moric
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Blaufränkisch
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: OBL030615
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Roland Velich GmbH
Kirchengasse 3
7051 Grosshöflein
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
72,50 €
(entspricht 96,67 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen