von Buhl, Riesling-Sekt Brut 2018

Ausgezeichneter Jahrgangs-Sekt mit ausgeprägtem Riesling-Charakter
VeganWein Logo
Riesling-Sekt Brut
14,90 €

Art.-Nr.: DPF040118 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 19,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Riesling-Sekt Brut 2018

VeganWein Logo
Riesling-Sekt Brut
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

von Buhl, Riesling-Sekt Brut 2018

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

14,90 €

Art.-Nr.: DPF040118 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 19,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Ausgezeichneter Jahrgangs-Sekt mit ausgeprägtem Riesling-Charakter

Das Weingut Reichsrat von Buhl zählt seiner Gründung 1849 zu den renommiertesten Weingütern der Pfalz und Deutschlands, aus einigen der besten Lagen in Deidesheim und Forst werden seitdem Rieslinge erzeugt, die das außergewöhnliche Terroir in den Mittelpunkt stellen. Nach einigen Umstrukturierungen im Weingut begann 2013 eine neue Epoche, als ein ehrgeiziges Team um Mathieu Kauffmann und Richard Grosche in Deidesheim antrat, um mit von Buhl noch einen Schritt nach vorne zu machen. Der Plan ging auf, vor allem Mathieu Kauffmann, der zuvor als Kellermeister beim Champagnerhaus Bollinger die Stilistik der berühmten Champagner bestimmt hatte, katapultierte die Schaumweine in kurzer Zeit an die nationale Spitze: Als Kauffmann 2019 das Weingut wieder verließ, unkten nicht wenige, dass auch die Sekte ihren besonderen Charme verlieren könnten. Die Befürchtungen waren unbegründet, Dennis Geller als Weingutsdirektor und Simone Frigerio als Kellermeister füllen die großen Fußstapfen bestens aus. Die Reben, von denen der Riesling-Sekt stammt, stehen auf Buntsandstein, Löss und Kalkstein, die selektive Handlese fand in der ersten Septemberwoche statt, nur die besten Trauben wurden für diesen Schaumwein geerntet, der Ertrag lag bei 45 Hektoliter pro Hektar. Nach kurzer Maischestandzeit wurden die Trauben gepresst, nur die ersten 50 Prozent des Safts wurden für den Sekt verwendet. Der Grundwein wurde über zehn Monate in Doppelstück-Fässern und im Edelstahltank ausgebaut. Die zweite Gärung fand dann nach französischem Vorbild in der Flasche statt, wo der Sekt 20 weitere Monate auf der Hefe verbrachte.

Helles Goldgelb mit grünlichen Reflexen in der Farbe, feine, lebhafte Perlage, in der noblen Aromatik reifer Pfirsich, frische Brioche, Birne, Strohblumen, Quitte, feine Zitrusnoten, etwas Grapefruit und Pampelmuse, ein Hauch Kreide. Elegant und geschmeidig legt sich der Sekt an den Gaumen, Schmelz, cremiger Fond, die Säure ist filigran und messerscharf präzise, etwas Yuzu und feine Kohlensäure verstärken den frischen Eindruck, die lange Flaschenreife bescherte ein sehr gepflegtes und feinperliges Mousseux, es sind Perlen, die unmittelbar für Genuss und gute Laune sorgen. Zurückhaltend in der Fruchtaromatik, etwas Pfirsich mit Blütenhonig, fest in der Struktur, leicht kalkige Mineralik, gekonnt balanciert. Langes Finale mit feinem Hefeanklang. Ausgezeichneter Jahrgangs-Sekt, ideal als Aperitif, kann aber auch ein ganzes Menü begleiten. Verbindet Riesling-Charakter mit noblem Goût– eigenständig und köstlich!

Ab sofort zu genießen, bis 2026+.

Kurz zusammengefasst:

Riesling-Sekt Brut

Ausgezeichneter Jahrgangs-Sekt mit ausgeprägtem Riesling-Charakter

Von Buhl zählt zu den renommiertesten Weingütern in Deutschland mit markanten Terroir-Rieslingen aus besten Lagen und außergewöhnlichen Schaumweinen. Der Riesling-Jahrgangs-Sekt aus 2018 zeigt sich wunderbar ausgewogen balanciert mit feinperligem Mousseux, elegantem Schmelz und lebendiger, filigraner Säure. Eigenständig und köstlich!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
von Buhl
Weingut Reichsrat von Buhl GmbH
Weinstraße 18-24
67146 Deidesheim
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
Weingutvon Buhl
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartSekt + Champagner
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DPF040118
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
Restzucker4,8 g/l (extra herb)
Gesamtsäure6,9 g/l
Schwefelige Säurefrei: 2 mg/l
gesamt: 29 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
von Buhl
Weingut Reichsrat von Buhl GmbH
Weinstraße 18-24
67146 Deidesheim
Deutschland