Roure, „Parotet” DO Valencia, tinto 2021

Autochthones Doppel in Vollendung!
BioWein Logo

ES-ECO-020-CV

„Parotet” DO Valencia, tinto
17,95 €

Art.-Nr.: SVC010321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,93 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Parotet” DO Valencia, tinto 2021

BioWein Logo

ES-ECO-020-CV

„Parotet” DO Valencia, tinto
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Roure, „Parotet” DO Valencia, tinto 2021

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

17,95 €

Art.-Nr.: SVC010321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,93 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Autochthones Doppel in Vollendung!

„I think the highlight from the 2020 vintage is the 2020 Parotet, the Arcos-based red blend complemented with 40% Mandó.“ – und man kann Luis Gutiérrez, so man die Entwicklung von Pablo Calatayuds vi de finca „Parotet“ auch nur ein klein wenig verfolgt hat (Don Luis zeichnet sie folgendermaßen in Zahlen nach: 2017 – 93 Punkte, 2019 – 94 Punkte, 2020 – 95 Punkte), nur recht geben. Diese Libelle („Parotet“ ist das valencianische Wort für Libelle), die sämtliche „altertümlichen“ Weine von Celler del Roure schmückt, wird von Jahr zu Jahr immer schöner, immer ausdrucksvoller! „Parotet“ war 2011 der erste Rotwein aus der Reihe der „vins antics“, Weinen, die nur aus autochthonen Rebsorten vinifiziert sein sollten (wie viele andere Winzer auch, hat Pablo seine Karriere als Winzer mit einem recht üppigen Mix an Reben begonnen, noch heute kann er, neben seinen beiden unvegleichlichen Arcos und Mandó, auf Garnacha Tintorera, Monastrell, Cariñena, Pedro Ximénez, Macabeo, Tortosina, Malvasía, Verdil und Merseguera zurückgreifen, aber eben auch auf Petit Verdot, Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot) und ausschließlich in lagares vergoren bzw. in tinajas, den bis zu 2.800 Liter fassende Tonamphoren, die in seiner Bodega in der Erde vergraben sind, ausgebaut werden. Der „Parotet“ von 2011 war der erste (und sofort gelungene) Versuch einen „echt valencianischen“ Rotwein ganz ohne den Einsatz von Eichenfässern zu produzieren – eine echte Herausforderung! Pablos Rezept war dann allerdings so einfach wie klug: Man nehme die besten Trauben aus den besten Parzellen im höchstgelegenen Teil des Weinguts, man bearbeite sie nach alter Väter Sitte – und warte das Ergebnis ab. Und im nächsten Jahr beginnt von vorne, lernt aus etwaigen Fehlern, verändert den einen oder anderen Paarameter und vergleicht. Und versucht es mit dem nächsten Jahrgang noch besser zu machen. Die ersten Verbesserungen galten der Mischung der Rebsorten. War zunächst noch ein nicht unerhebliches Quantum Monastrell Teil der Cuvée, richtete Pablo sein Augenmerk bald auf die Sorten Mandó und Arcos, weil dieser Wein „das Beste unserer Geschichte und unserer mediterranen Landschaft widerspiegelt. Parotet ist eine neue Geisteshaltung, sie fördert unser Erbe, unsere Sorten, unser Klima und unsere Böden, Dinge, die andere nicht haben. Diese Haltung ist offen, und sie hört auf die alten Winzer und versucht, zu den Weinen zurückzukehren, die früher gemacht wurden. Parotet ist ein reiner und frischer Wein, der die Mineralität dieses Landes aus Kalksandstein, die Blumen des Mandós und die Finesse des Arcos abbildet und zum Ausdruck bringt, der uns viel Freude bereitet und uns allmählich die Bedeutung dessen bewusst macht, was wir tun, und wie lohnenswert diese Anstrengung ist. Die alten Sorten, die alten Traditionen und die schönen Amphoren wiederzubeleben, die im Herzen dieser guten Erde begraben sind, die die Erinnerung wachhalten, die unsere Geschichte würdigen und die sich zufälligerweise fantastisch zum Weinmachen eignen.“ Zumal wenn sich ein fantastisch vorausschauender, kluger und leidenschaftlicher Winzer ihrer annimmt! „Parotets“, das sind 70 % Arcos und 30 % Mandó für ein Halleluja, für einen unglaublich ausdrucksvoll floralen, schlanken, mit saftig-würziger Frucht und eleganter Struktur, verführerischer Textur und Länge ausgestatteten Wein.

Ab sofort und bis 2030+.

Kurz zusammengefasst:

„Parotet” DO Valencia, tinto

Autochthones Doppel in Vollendung!

Celler del Roures „Parotets“, das sind 70 % Arcos und 30 % Mandó für ein Halleluja, für einen unglaublich ausdrucksvoll floralen, schlanken, mit saftig-würziger Frucht und eleganter Struktur, verführerischer Textur und Länge ausgestatteten Wein, der von Jahr zu Jahr (2017: 93, 2019: 94, 2020: 95 Parker- Punkte) immer schöner, immer ausdrucksvoller wird!

Anschrift des Winzers:
Roure
Celler del Roure
Ctra. deles alcusses km 11,1
46640 Moixent, Valencia
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionValencia
WeingutRoure
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.SVC010321
Bio-KontrollstelleES-ECO-020-CV
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Roure
Celler del Roure
Ctra. deles alcusses km 11,1
46640 Moixent, Valencia
Spanien