Palacios, Gratallops Vi de Vila, tinto 2017

Ein frischer, eleganter Village-Wein: Alvaro Palacios’ Gratallops
Gratallops Vi de Vila, tinto
39,90 €

Art.-Nr.: SPR010417 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 53,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Gratallops Vi de Vila, tinto 2017

Gratallops Vi de Vila, tinto
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Palacios, Gratallops Vi de Vila, tinto 2017

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

39,90 €

Art.-Nr.: SPR010417 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 53,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Leider bereits ausverkauft
Lieferbare Alternative >>

Ein frischer, eleganter Village-Wein: Alvaro Palacios’ Gratallops

Luis Gutiérrez: „Zählt zu den bislang besten Gratallops.“ (94 Punkte)
95 Punkte (James Suckling)


Im Örtchen Gratallops ist das Priorat-Weingut von Alvaro Palacios beheimatet und seinen im burgundischen Sinne Village-Wein benennt der Winzer für alle Welt erkennbar Ortswein, Vi de Vila. Er stammt aus neun Lagen rund ums Dorf, die alle auf dem Etikett vermerkt sind – die berühmteste davon trägt den Namen einer Weinlegende: L’Ermita. Ein Gratallops besteht zu 80% aus Garnacha, zu 19% aus Cariñena und einem Prozent aus weißen Sorten. Die Reben sind zum Teil sehr alt und reifen auf den typischen Schieferböden (Llicorella) des Priorat. Der Vergärung findet spontan in Eiche statt und im Anschluss reift der Wein 15 Monate lang in großen Fuderfässern.

Die Farbe des Vi de Vila ist ein sehr einladendes, leuchtendes Rot mit einem violetten Saum. In der Nase erleben Sie schwarze Früchte wie Cassis, Brombeeren und Holunder sowie einen Hauch Kokos, der kurioserweise an amerikanisches Holz erinnert. Und ganz hinten ist da noch ein Duft, der weihnachtlich anmutet – er entsteht, wenn man ein Spekulatius bricht. Am Gaumen ist deutlich mehr Tannin spürbar als zum Beispiel beim weicheren Les Terrasses aus gleichem Hause, aber es bleibt stets gutmütig. Der Gesamtcharakter dieser Cuvée ist eher schlank – vielleicht einer der elegantesten, in gewissem Sinne burgundischsten aller Palacios-Weine. Unterstrichen auch von der feinen Säure dieses Tropfens, die jegliche Schwere nimmt und ihm eine tänzerische Eleganz verleiht. Robert Parker’s The Wine Advocate benutzt dafür das schöne und sehr passende Wort „transparent” und verleiht mehr als angemessene 94 Punkte.

Mit Luft jetzt zu genießen. Der Wein entwickelt sich sicher positiv bis 2028.

Kurz zusammengefasst:

Gratallops Vi de Vila, tinto

Ein frischer, eleganter Village-Wein: Alvaro Palacios’ Gratallops

Bei aller Kraft, die Alvaro Palacios Ortswein Gratallops eigen ist, besticht dieser Tropfen mit einer fast burgundischen Frische: Feines Tannin, spielerische Säure, viel schwarze Frucht und animierende Gewürze machen den Vi de Vila zu einem der elegantesten Priorat-Weine des Jahrgangs 2017.

Rebsorten: Grenache, Carignan

Anschrift des Winzers:
Palacios
Alvaro Palacios
Polígono 6, parcela 26
43737 Gratallops (TA)
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionPriorat
WeingutPalacios
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenGrenache, Carignan
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.SPR010417
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
Restzucker0,5 g/l
Gesamtsäure4,8 g/l
Schwefelige Säurefrei: 0 mg/l
gesamt: 67 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Palacios
Alvaro Palacios
Polígono 6, parcela 26
43737 Gratallops (TA)
Spanien