Telmo Rodriguez, La Estrada, Rioja tinto 2017

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Lanzagas „La Estrada“: Tempranillo von Telmos Gnaden – fantastisch!

Telmo Rodriguez, La Estrada, Rioja tinto 2017
96 Punkte – Suckling
94 Punkte – Parker


„La Estrada Alta“ ist ein vergleichsweise winziger Weinberg von nur 0,64 Hektar Größe, der auf 610 Metern Höhe im westlichsten Teil der Gemeinde Lanciego mit äußerst kargen Böden. Diese in den 1940er-Jahren bepflanzte Lage wurde seinerzeit hauptsächlich mit Tempranillo und einer Graciano-Zugabe bestückt. Der nach Nordosten ausgerichtete Weinberg „thront“ im oberen Bereich eines Hangs mit reinem Kalkmergelboden. Ein Weinberg, der Telmo immer seiner „Tiefe und Ausgewogenheit“ wegen fasziniert hat – und immer wieder fasziniert!

Aus der Reihe der raren Cru-Weine der Bodega Lanzaga, der vermutlich am „modernsten“ wirkende Wein. Der deutliche Tempranillo-„Überhang“ macht sich im Duft mit vergleichsweise üppiger Kirschfrucht und distinkter Würzigkeit bemerkbar. „Vergleichsweise“, da jedes dieser Einzellagen-Wunder nach unserem Ermessen gar nicht anders kann als in jeglicher Hinsicht schlank und elegant wirken. Neben der schon erwähnten Kirsche, „umweht“ uns nun vielschichtige Beerenfrucht (von der Brombeere über rote Johannisbeeren bis fast Himbeermus), die sich, von zarten floralen „Spitzen“ einmal abgesehen perfekt mit verschiedensten Gewürznoten (weißer Pfeffer, etwas Zimt bis fast Spekulatius) und einer leisen Süßholznote verbindet. Am Gaumen ist das Kirschintermezzo nur von kurzer Dauer, jetzt machen sich wieder Brombeeren, fast fleischige Noten und vor allem eine dunkelschimmernde Mineralität bemerkbar. Dazu Waldboden, feste, dabei feinkörnige Tannine, und spät, sehr spät (Geduld ist eine Tugend!) wieder würzig-florale Aromen. Die Länge und der Nachhall schlicht phänomenal, alleine dafür lohnt es sich die Flasche zu öffnen: fantastische Salzigkeit mit zitrischer Komponente im Finish – das wirkt, nein das ist enorm elegant! Ein trotz des ansehnlichen „Gewürzdepots“ (oder gerade wegen? Sind es die ätherischen Noten?) ausgesprochen frischer, fast kühler Wein, der mit längerem Luftkontakt eine animierende Saftigkeit entwickelt – absolut verblüffend!

Darf noch ein, zwei Jahre warten, dann mit Genuss bis leicht 2038+.
Land: Spanien
Region: Rioja
Weingut: Telmo Rodriguez - Rioja
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten:
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: SRI020517
Bio-Kontrollstelle: ES-ECO-026-VAS
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: COMPANIA DE VINOS TELMO RODRIGUEZ
El Monte S/N
1308 Lanciego (Alava)
Spanien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
66,00 €
(entspricht 88,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Limitiert! Max 1 Fl./Kunde

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen