Verónica Ortega, „Kinki” DO Bierzo, tinto 2020

Federleicht und von Jahr zu Jahr immer noch ein wenig schöner: „Kinki“ – oder die unbeschwerte Leichtigkeit des Weins
Coup de Cœur Logo
„Kinki” DO Bierzo, tinto
27,00 €

Art.-Nr.: SBI020620 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 36,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Kinki” DO Bierzo, tinto 2020

Coup de Cœur Logo
„Kinki” DO Bierzo, tinto
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Verónica Ortega, „Kinki” DO Bierzo, tinto 2020

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

27,00 €

Art.-Nr.: SBI020620 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 36,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Federleicht und von Jahr zu Jahr immer noch ein wenig schöner: „Kinki“ – oder die unbeschwerte Leichtigkeit des Weins

93 PunktePARKER

Gleich vorweg: „Kinki“ entspricht, entgegen aller anderslautenden Gerüchte, im Spanischen nicht dem englischen „kinky“. Der Name von Verónica Ortegas leichtfüßigem, extrem schlankem Mencía (mit etwa 15-prozentigem Anteil weißer Rebsorten – hauptsächlich Palomino, Godello und Doña Blanca) verweist auf einen aus diversen Gründen zurückhaltenden Außenseiter mit (sagen wir einmal) eher anarchisch kanalisierter Energie. Was die Sachlage durchaus trifft, sogar ganz programmatisch ist – auf jeden Fall in Sachen Energie und was die Lage „im wilden Außen“ angeht erst recht! Die Trauben für den „Kinki“ stammen von stark schieferhaltigen Böden im 750 Meter Höhe rund um Cobrana (zum ersten Mal sind auf dem Etikett der paraje „La Llamilla“ und die Ortschaft „Congosto“ dokumentiert), werden für den Wein – grappes entières – in einem offenen Eichenholzbottich mit 5000-Liter Fassungsvermögen vergoren, der Wein reift dann acht Monate lang in gebrauchten Barrique- und 800-Liter-Tonamphoren (in letzteren ähnlich wie im Jura eine ganze Zeit lang sous voile).

Bei aller jugendlichen, fast „elektrischen“ Spannung, Nervosität (im absolut positiven Sinn!) und wunderbarer Wildheit, besitzt der „Kinki“, auf dessen Etikett eine beeindruckende aromatische und strukturelle Tiefe bzw. Tiefen- schärfe, die gerade einmal 11,5 Volumenprozent Alkohol unterstreichen das sogar: Im Duft strahlend helle, in Teilen süßliche Sauerkirschfrucht, im Kern süße Waldbeeren von fast ätherisch-frischer Fruchtigkeit, ein Hauch Minze (zartgrün, dann leicht balsamisch-rauchig), am Gaumen dann die mehr- dimensionale, weit aufgefächerte „Übernahme“ des Spektakels, mehr Frucht (wieder Kirsche, wieder Beeren), mehr Säure (herrlich präzise), ein energetischer tannischer grip und eine absolut inspirierende, extrem trinkanimierende Salzigkeit. Wir sind komplett über- zeugt: „Kinki“ ist das neue sexy! Und wir wollen mehr davon, 3.600 Flaschen (immerhin 100 mehr als letztes Jahr) für die ganze Welt sind einfach zu wenig ...

Ab sofort und jetzt gleich, am besten gekühlt (von 12–16 °C ist alles möglich). Problemlos bis 2026+.

Kurz zusammengefasst:

„Kinki” DO Bierzo, tinto

Federleicht und von Jahr zu Jahr immer noch ein wenig schöner: „Kinki“ – oder die unbeschwerte Leichtigkeit des Weins

Verónica Ortegas „Kinki“, ein Mencia-lastiger field blend aus einer Einzellage „im wilden Außen“ der Kult-Region Bierzo ist ganz klar unser Wein der Stunde – jugendliche, fast „elektrischen“ Spannung, ätherisch-frische Fruchtigkeit, präzise Säure, extrem trinkanimierende Salzigkeit und vor allem: grandioser Trinkspaß!

Rebsorten: Mencia

Anschrift des Winzers:
Verónica Ortega
Veronica Ortega
C/ Condesa V. Bermeja 11 3D
11008 Cadiz
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionBierzo
WeingutVerónica Ortega
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenMencia
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.SBI020620
Alkoholgehalt11,5 Vol.%
Restzucker2,0 g/l
Gesamtsäure6,1 g/l
Schwefelige Säurefrei: 6 mg/l
gesamt: 30 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Verónica Ortega
Veronica Ortega
C/ Condesa V. Bermeja 11 3D
11008 Cadiz
Spanien