Pieropan, „Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso 2016

Pieropans großer Amarone ist von singulärer Stilistik
„Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso
39,50 €

Art.-Nr.: IVE020516 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 52,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

16,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso 2016

„Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Pieropan, „Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso 2016

16,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

39,50 €

Art.-Nr.: IVE020516 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 52,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Leider bereits ausverkauft
Lieferbare Alternative >>

Pieropans großer Amarone ist von singulärer Stilistik

95 Punkte: „This savoury beast is showing beautifully already, but it will only get better with time.“ – Eric Guido (Vinous)

Vom Weingarten zum Berg: Pieropans Amarone „Vigna Garzon“ wird mit dem 2016er-Jahrgang zum „Monte Garzon“ – zumindest suggeriert dies das der prüfende Blick aufs Etikett. Cosa è successo? Wir wissen es nicht. Aber allen Freunden und Fans sei gesagt: Auf den Wein hat diese Namensvariante keine Auswirkung, er ist so eindeutig „Pieropan“ wie es der „Garzon“ nur eben sein kann! Wenn der Name Pieropan fällt, ist in der Regel von den Weißweinen der azienda die Rede. Etwas anders verhält es sich mit dem Amarone, bei dem man nicht auf eine Traube von alten Rebstöcken zurückgreift sondern auf (vermutlich) sechs und mehr Sorten – Corvina, Corvinone, Rondinella, Croatina, Molinara und Oseleta – aus jüngeren, im Valpollicella bei Cellore d’Illasi angelegten Pflanzungen. Aber auch kommt das klassische Appassimento-Verfahren zum Einsatz, bei dem durch Rosinieren der frisch gelesenen Trauben auf Holzgestellen in gut belüfteten Dachböden eben jenes Mirakel (tatsächlich sprach man vom „miracolo dell’ Amarone“) seinen Ursprung hat, dass dem Most aus den „verwelkten“ oder „verblühten“ Trauben zu einer zweiten Gärung und Alkoholgraden von bis zu 17 Vol.-% verhilft. Bei Pieropans Amarone von 2016 ist dieses Wunder famos gelungen, der Wein, der in 225-Liter- und 500-Liter-Fässern für mindestens 24, längstens bisher 30 Monate reift und nach Abfüllung noch eine Weile zurückgehalten wird, ist wie immer eine Offenbarung:

Liebhaber italienischer Tropfen wissen: Ein Amarone ist stets ein mächtiger, majestätischer Wein. Aber Pieropans eigenständige Version wird darüber hinaus durch eine packende Mineralität und eine grandiose Frische, durch eine vibrierende Energie also, gekennzeichnet. Solch eine betörende, feine Textur, diese traumhafte innere Balance und Harmonie sind sehr rar in einem Amarone und sind meilenweit entfernt von einem leider nur all zu oft an Sherry oder an pflaumige Überreife erinnernden Stil. Für diese elegante und sinnliche Erscheinung zeichnet nicht zuletzt der große Jahrgang 2016 verantwortlich, der in ganz Norditalien einige der größten und feinsten Rotweine hervorbrachte. Pieropans „Garzon gehört zu der seltenen Spezies von Amarone, die weder eine „medidative Grundhaltung“ erfordern noch nach dem ersten Glas sättigen. Genau deshalb zählt er zu unserem Lieblingsamarone!

Ab sofort bis nach 2036.

Kurz zusammengefasst:

„Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso

Pieropans großer Amarone ist von singulärer Stilistik

Der „Monte Garzon“, ein Amarone, der in 225-Liter- und 500-Liter-Fässern für mindestens 24, längstens bisher 30 Monate reift und nach Abfüllung noch eine Weile zurückgehalten wird, ist wie immer eine Offenbarung. Für diese elegante und sinnliche Erscheinung zeichnet nicht zuletzt der große Jahrgang 2016 verantwortlich, der in ganz Norditalien einige der größten und feinsten Rotweine hervorbrachte.

Rebsorten: Corvina, Corvinone, Rondinella, Croatina

Anschrift des Winzers:
Pieropan
Pieropan & C. S.S.
Via Camuzzoni 3
37038 Soave (VR)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionVenetien
WeingutPieropan
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenCorvina, Corvinone, Rondinella, Croatina
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IVE020516
Alkoholgehalt16,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Pieropan
Pieropan & C. S.S.
Via Camuzzoni 3
37038 Soave (VR)
Italien