Negri, Giulia, Nebbiolo „Pian delle Mole“ DOC Langhe, rosso 2021

Willkommen im Piemont oder: Die bezaubernde Frucht puren Nebbiolos!
Nebbiolo „Pian delle Mole“ DOC Langhe, rosso
24,00 €

Art.-Nr.: IPI090321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 32,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Nebbiolo „Pian delle Mole“ DOC Langhe, rosso 2021

Nebbiolo „Pian delle Mole“ DOC Langhe, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Negri, Giulia, Nebbiolo „Pian delle Mole“ DOC Langhe, rosso 2021

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

24,00 €

Art.-Nr.: IPI090321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 32,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Willkommen im Piemont oder: Die bezaubernde Frucht puren Nebbiolos!

Die Rebsorte Nebbiolo ist keine kleine Diva, sondern eher eine große. Ihre Reife vollzieht sich betont langsam, bei der Wahl des Untergrunds ist sie sehr wählerisch, sie besteht relativ rigoros auf kalkhaltige Mergelböden, dazu bevorzugt sie möglichst steile Süd- und Westlagen. In Summe führt diese wählerische Art dazu, dass Nebbiolo fast ausschließlich in Italien angebaut wird. Dort liefert die Rebsorte im Piemont vor allem die hoch individuellen Weltklasse Rotweine Barolo und Barbaresco. Manchmal wird aber auch ein Wein einfach unter der Bezeichnung Nebbiolo abgefüllt und verkauft, das sind dann die kleinen Geschwister der großen Weinen. Im besten Fall – und genau so ist es beim 2021er-Nebbiolo „Pian Delle Mole“ von Giulia Negri – erlauben diese Basisweine bereits einen Blick auf die Verheißungen der großen Schwestern und Brüder. Gleichzeitig sind sie unkomplizierter und in der Jugend zugänglicher. Eigentlich eine sehr sympathischer Ansatz, vor allem, wenn er so genial umgesetzt wird wie vom Giulia Negri, einer der besten Winzerinnen und Winzer des Piemont. Das selbsternannte „Barolo Girl“ verwendet für Ihren Einstiegswein „Pian Delle Mole“ Trauben aus der exzellenten Negri-Monopollage „Serradenari“, die auf sandigen Lehmböden auf etwa 500 Meter Höhe wachsen – das sind mit die höchsten Lagen im Piemont, was dazu führt, dass die Weine eine wunderbare kühle Frische bewahren, das gilt für den Nebbiolo genauso wie die herausragenden Barolos. Die Trauben werden von Hand geerntet und spontan vergoren, die Mazeration in Stahlfässern dauert etwa zwei Wochen lang, danach lagern die Weine etwa ein Jahr lang in 500-Liter- Eichenholzfässern. Also auch hier – genau wie bei den Barolo – kein Einsatz von Barrique, sondern die Betonung auf der puren Kraft der Trauben. Wie so typisch für die Rebsorte ist auch dieser Nebbiolo erstaunlich hell in der Farbe, im Duft zeigen sich bezaubernde, feine rote Früchte, Sauerkirsche, Schlehe und Johannisbeere dominieren, dazu feine Würze. Am Gaumen sorgt eine wohl temperierte Säure für Zug, die Gerbstoffe sind fein schmelzend. Der Wein ist extrem klar und pur, dass ist maximaler Trauben- und Terroir-Ausdruck mit schöner Länge und extrem viel Trinkvergnügen bei ganz vielen Gelegenheiten. Und das alles zu einem überaus attraktiven Tarif. Was für eine Freude.

Ab sofort und bis 2030.

Kurz zusammengefasst:

Nebbiolo „Pian delle Mole“ DOC Langhe, rosso

Willkommen im Piemont oder: Die bezaubernde Frucht puren Nebbiolos!

Der Nebbiolo „Pian Delle Mole“ aus dem Jahrgang 2021 bietet puren und hoch delikaten Piemont-Genuss. Der Wein verfügt über eine kristallklare Frucht und feine Gerbstoffe. Das ist der perfekte Willkommensgruß aus einer der besten Weinregionen der Welt.

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Negri, Giulia
Serradenari Società Agricola
Via Bricco del Dente 19
12064 La Morra (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutNegri, Giulia
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI090321
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Negri, Giulia
Serradenari Società Agricola
Via Bricco del Dente 19
12064 La Morra (CN)
Italien