Porello, „Toretta” DOCG Roero, rosso 2019

Ein Rotwein für den Sommer – rote Früchte, körbeweise!
10 % Rabatt
„Toretta” DOCG Roero, rosso
14,20 € statt 15.95 €

Art.-Nr.: IPI030519 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,93 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Toretta” DOCG Roero, rosso 2019

10 % Rabatt
„Toretta” DOCG Roero, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Porello, „Toretta” DOCG Roero, rosso 2019

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

14,20 € statt 15.95 €

Art.-Nr.: IPI030519 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,93 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Leider bereits ausverkauft
Lieferbare Alternative >>

Ein Rotwein für den Sommer – rote Früchte, körbeweise!

Marco Porello steht für die ursprünglichen Sorten des Roero-Gebiets. Denn neben dem Weißweins Arneis, der die Region am bekanntesten gemacht hat, prägen rote Rebsorten die Weingärten. Barbera und Brachetto führen in die Weingeschichte zurück, die im Falle Porellos auch schon drei Generationen umspannt. Vor allem aber ist des der Nebbiolo, mit dem Marco den auf zwei Standorte, den Lesehof in Canale und das Gut samt Lagerkeller in Guarene, aufgeteilten Betrieb zu neuen Höhen führt. Denn er ist ein Verfechter einer möglichst schonenden Kellertechnik, die Tannine nicht abschmirgelt und auch die Säure als Garant der Langlebigkeit beibehält. Weine wie der „Toretta“ 2019 sollen einfach Freude beim Trinken machen und nicht drei, vier Mal in der Vinothek gewendet werden, um dann doch für bessere Zeiten „aufgehoben“ zu werden. Das Piemont mag dieses Luxusproblem auch selbst kultiviert haben. Marco Porello ist dafür aber nicht zu haben. Dafür sagen nicht wenige Genießer Jahr für Jahr „Grazie, Marco“ – zumal der „Toretta“ auch ein idealer Sommer-Rotwein ist, wie es nicht allzu viele gibt.

Mirtilli, lamponi, … – man kann sie fast alle aufzählen, die italienischen „frutti di bosco“, sobald man einmal in diesen Roero hineingerochen hat. Dazu kommt ein satter, leicht würziger, aber klar vegetabiler Anflug, der an Blumenerde erinnert – Frucht alleine wie bei vielen belanglosen Italo-Roten ist hier definitiv nicht zu erwarten! Stattdessen prunken am Gaumen cremige, rote Frucht-Perlen, die an Himbeer-Creme und auch Rote Grütze erinnern, ja, man kann auch eine Tarte Tatin als Assoziation bemühen. Denn der leicht rauchige Teig-Geschmack verweist auf die Tiefendimension dieses 2019er-Jahrgangs. Der Nachhall hingegen gehört klar der Preiselbeere. Der feine Gerbstoff zeigt sein nahezu magisches Erscheinen am besten, wenn man diesen Rotwein kurz vorm Servieren leicht ankühlt.

Ab sofort bis 2029.

Kurz zusammengefasst:

„Toretta” DOCG Roero, rosso

Ein Rotwein für den Sommer – rote Früchte, körbeweise!

Dem „Torreta“ nähert man sich nicht über das Etikett. Denn die 14,5 Vol.-% sind zu keiner Phase spürbar. Das ist auch der Ausweis des Qualitätsstrebens von Porello, der den Nebbiolo ganz er selbst sein lässt – womit Säure, Frucht und Gerbstoff zusammenwachsen können zu einer Symbiose, die noch viele Jahre unkomplizierten Genuss verspricht.

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Porello
Agricola Marco Porello S.S.
Corso Alba, 71
12043 Canale (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutPorello
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
VerschlussKorken (Press)
Bestell-Nr.IPI030519
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Porello
Agricola Marco Porello S.S.
Corso Alba, 71
12043 Canale (CN)
Italien