Porello, Porello, Barbera d’Alba Filatura, rosso 2007

Porello, Barbera d’Alba Filatura, rosso
13,90 €

Art.-Nr.: IPI030407 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 18,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

Porello, Barbera d’Alba Filatura, rosso 2007

Porello, Barbera d’Alba Filatura, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Porello, Porello, Barbera d’Alba Filatura, rosso 2007

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Gambero Rosso: 2 rote Gläser

13,90 €

Art.-Nr.: IPI030407 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 18,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Die Trauben für diesen berührenden Wein kommen aus der wohl besten Lage in Canale, die fast zur Gänze Marco Porello gehört. Der Boden ist ein Mergelgemisch mit hohem Ton- und Kalkanteil – daher die traumhafte mineralische Note im Wein. Hundert Prozent Barbera d’Alba von 30 bis 50 Jahre alten Reben stehen hier auf einem steilen Hügel namens Filatura, dessen Name vermutlich daher kommt, dass der Weinberg mit seinen dicht gepflanzten Reihen im Morgentau seidenen Fäden ähnlich sieht, so dass Filatura (die wörtliche Übersetzung ist „Spinnen”) auch im Sinne von „gesponnenen Fäden” gebraucht wird. Schmunzelnd fügt Marco Porello hinzu, dass man das Wort auch im piemontesischen Dialekt als Ausdruck für ein „Filetstück” verwenden könne. Und dies ist augenscheinlich sichtbar, denn die vorzüglich gepflegten Reben sind nach Südwesten ausgerichtet, die erstaunlich lockerbeerigen Klone ergeben gerade einmal 6.000 Flaschen pro Jahr. Erst Anfang Oktober wird gelesen. Nach 10-12 Tagen Mazeration in temperaturgesteuerten Tanks und der anschließenden Vergärung in Holzgärständern reifen die Weine 12-14 Monate je nach Jahrgang in neuen und gebrauchten Barriques und danach „einige” Monate auf der Flasche zur vollen Reife heran. In der Farbe ein mittleres Violettrot, fast Schwarz im Kern, mit zarten Aufhellungen zum Rand. In der Nase eine komplexe Frucht und betörende Aromen von Brombeeren, Blaubeeren, Sauerkirschen, Veilchen, Rosen, Tabak, Pfeffer und Zedernholz und auch zarte Anklänge von Schokolade. Am Gaumen dicht, mit saftiger Frucht und mit einer anregenden, trinkanimierenden Säurestruktur ausgestattet sowie einer erfrischenden Sauerkirschnote und einem langen von feiner Würze und Mineralität geprägten Nachhall. Nochmals besser (!) als sein großartiger Jahrgangsvorgänger, der im Gambero Rosso mit zwei roten Gläsern geadelt wurde. Zurecht sehr viel Lob für einen phantastischen Wein zu provokant günstigem Preis!

Marco Porello ist nicht nur ein Winzermagier. Er ist ungemein sympathisch, bodenständig und ohne jegliche Allüren. Es will schon sehr viel heißen, wenn er freimütig, ohne Überheblichkeit, aber mit vor Freude zittriger Stimme bei unserer Probe anmerkt: „2007 war DAS Traumjahr für Barbera. Daher ist mir mit dem Filatura ein Wein in einer Qualität geglückt wie noch nie zuvor in meiner Winzerlaufbahn”. Wohl bekomm’s, werte Kunden!

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Frühjahr 2009 bis 2014.

Kurz zusammengefasst:

Porello, Barbera d’Alba Filatura, rosso

Marco Porello ist nicht nur ein Winzermagier. Er ist ungemein sympathisch, bodenständig und ohne jegliche Allüren. Es will schon sehr viel heißen, wenn er freimütig, ohne Überheblichkeit, aber mit vor Freude zittriger Stimme bei unserer Probe anmerkt: „2007 war DAS Traumjahr für Barbera. Daher ist mir mit dem Filatura ein Wein in einer Qualität geglückt wie noch nie zuvor in meiner Winzerlaufbahn”.

Rebsorten: Barbera

Anschrift des Winzers:
Porello
Agricola Marco Porello S.S.
Corso Alba, 71
12043 Canale (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutPorello
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartRotwein
RebsortenBarbera
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI030407
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Porello
Agricola Marco Porello S.S.
Corso Alba, 71
12043 Canale (CN)
Italien