Saladini Pilastri, Rosso Piceno DOC 2021

Feine Frucht, feine Säure, sehr feines Weinchen!
BioWein Logo
Rosso Piceno DOC
6,90 €

Art.-Nr.: IMA010121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 9,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Rosso Piceno DOC 2021

BioWein Logo
Rosso Piceno DOC
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Saladini Pilastri, Rosso Piceno DOC 2021

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

6,90 €

Art.-Nr.: IMA010121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 9,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Feine Frucht, feine Säure, sehr feines Weinchen!

Der Ausbau dieses Einstiegs in die Welt des Rosso Piceno erfolgt bewusst nur ganz kurz (vier Monate, um exakt zu sein) im Holzfass. Die Frucht der Rebsorten sollen im Mittelpunkt stehen, Holzeinträge sind weder aromatisch erwünscht, noch soll lange Reifung verhindern, dass dieser Wein verfügbar ist. Er dient dem unkomplizierten Genuss, das versteht man bei den Grafen Saladini Pilastri als Ansage. So werden auch gegenüber den anderen Qualitäten des Weinguts in der Adria-Anrainer- Region Marken die Karten bei der Cuvée anders gemischt. 20 % Montepulciano und 80 % Sangiovese bedeuten, dass die wichtigsten Protagonisten im Rotwein-Portfolio hier erneut kombiniert werden, aber eben mit Fokus auf die Frische des Toskana-berühmten Sangiovese. Das ergibt einen Wein, der aus einer Selektion des Weinguts in Spinetoli und Monteprandone stammt. Anfang Oktober gelesen, kommt der Rosso Piceno als erster von Saladini Pilastris Roten auf den Markt. Er soll einfach Spaß machen, denn auch bei aristokratischer Herkunft geht man in den Marken zum Lachen nicht in den Keller. Aufmachen, trinken und den Abend genießen, dafür wurde dieser Wein geschaffen. Gäbe es einen Beipackzettel, würde darauf wohl „ohne Reue“ stehen! Florales Entrée, dazu erste Ahnungen von einer mit feiner Säure unterlegten Frische, die sich recht bald gen Frucht hin ausfächern. Der rosso erinnert zunächst an Malven- bis Hibiskustee, offenbart dann rote Beerenfrüchte (Johannis- und Himbeeren), bis dann, immer raumgreifender, das Markenzeichen des Sangioveses, seine schöne Sauerkirschnase, zum Vorschein kommt. Am Gaumen lässt sich der Rosso Piceno angenehm leicht, fast seidig an, ehe die uns wohlbekannte Preiselbeernote – eine hünsche Mischung aus dem natürlich noch jugendlichen Tannin und der säuerlichen, roten Frucht dieses 2021er-Jahrgangs – das aromatische Geschehen bestimmt. Der fast nonchalante grip dieses Weins wird von einer kräutrig-nussig-würzigen Note „grundiert“, was wiederum die Sauerkirschfrucht noch mehr leuchten lässt, die vor allem im Finale in allen ihren Facetten prunken kann: Saftig, herb, mit angenehm rezenter, appetitanregender Säure und einer für einen Rotwein dieser (und anderer!) Preisklasse bemerkenswerten Länge. Oh ja, das lässt man sich gerne gefallen.

Ab sofort bis 2026+.

Kurz zusammengefasst:

Rosso Piceno DOC

Feine Frucht, feine Säure, sehr feines Weinchen!

Um Sangiovese und Montepulciano dreht sich die Rotwein-Welt bei Saladini Pilastri. Im Einsteiger-Blend hat der Sangiovese mit 80% die Oberhand – das sorgt ebenso wie die kurze Abrundung im französischen tonneau für frischen und rotfruchtigen Genuss aus den Marken. A propos, sein Markenzeichen? Unkompliziert, aber mit großer Finesse!

Rebsorten: Sangiovese, Montepulciano

Anschrift des Winzers:
Saladini Pilastri
Az. Agr. Saladino Saladini Pilastri
Via Saladini, 5
63030 Spinetoli (AP)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionMarken
WeingutSaladini Pilastri
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartRotwein
RebsortenSangiovese, Montepulciano
VerschlussKorken (Diam®)
Bestell-Nr.IMA010121
Bio-KontrollstelleIT-BIO-009
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Saladini Pilastri
Az. Agr. Saladino Saladini Pilastri
Via Saladini, 5
63030 Spinetoli (AP)
Italien