Giacosa, Giacosa, Barolo, „Falletto di Serralunga” 2003

Giacosa, Barolo, „Falletto di Serralunga”
89,00 €

Art.-Nr.: IPI020503 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 118,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Giacosa, Barolo, „Falletto di Serralunga” 2003

Giacosa, Barolo, „Falletto di Serralunga”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Giacosa, Giacosa, Barolo, „Falletto di Serralunga” 2003

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

89,00 €

Art.-Nr.: IPI020503 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 118,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Während viele andere Produzenten im Jahr 2003 eingekochte dicke Barolo-Marmelade produzierten, gelang Bruno Giacosa wieder ein Meisterstück, wenn auch in viel geringerer Menge als normal. Das ist natürlich auf strengste Selektion der Trauben zurückzuführen. Aufwändigste Laubarbeit war notwendig, um die Trauben vor Sonnenbrand zu schützen. Viel Fingerspitzengefühl und die enorme Erfahrung von Bruno Giacosa und seinem Önologen Dante Scaglione erbrachten aber wieder einen großartigen Spitzen-Barolo.
Zu Beginn dominieren getrocknete Gewürze und die typischen mineralischen Tabak-Noten den intensiven Duft, mit etwas Zeit und Luft dringen aber immer mehr Fruchtnoten in den Vordergrund, rote und schwarze Waldbeeren, Weichseln und Pflaumen, auch florale Noten und ein wenig Zedernholz. Gönnen Sie sich – und dem Wein ein großes (Burgunder-) Glas und lassen Sie ihm Zeit darin. Am Gaumen noch jugendlich straff, viel reife Frucht und wiederum diese für einen Barolo aus Serralunga so typischen tabakigen Noten, kräftiger Körper mit komplexer Struktur und erstaunlich lebendigem Spiel, macht sofort Lust auf das nächste Glas, hat Tiefe und Eleganz, klingt sehr lange nach und hat Potential für viele Jahre. Obwohl schon fein antrinkbar, sollte man diesem Spitzengewächs noch gute fünf Jahre Flaschenreifung im Keller gönnen, um sich vollends zu harmonisieren. Mit bis zu 93 Punkten bei Parker sehr vorsichtig bewertet.

Kurz zusammengefasst:

Giacosa, Barolo, „Falletto di Serralunga”

Viel Fingerspitzengefühl und die enorme Erfahrung von Bruno Giacosa und seinem Önologen Dante Scaglione erbrachten aber wieder einen großartigen Spitzen-Barolo.

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Giacosa
Az.Agr. Falletto di Giacosa Bruno
Via XX Settembre, 52
12057 Neive (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutGiacosa
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI020503
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Giacosa
Az.Agr. Falletto di Giacosa Bruno
Via XX Settembre, 52
12057 Neive (CN)
Italien