Rossignol-Trapet, Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite-Chapelle”, rouge 2019

„Petite Chapelle“ ganz groß mit 92 bis 94 Punkten von Japser Morris und Neal Martin!
BioWein Logo
Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite-Chapelle”, rouge
110,00 €

Art.-Nr.: FBU060419 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 146,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite-Chapelle”, rouge 2019

BioWein Logo
Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite-Chapelle”, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rossignol-Trapet, Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite-Chapelle”, rouge 2019

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

110,00 €

Art.-Nr.: FBU060419 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 146,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Petite Chapelle“ ganz groß mit 92 bis 94 Punkten von Japser Morris und Neal Martin!

92–94 Punkte – INSIDE BURGUNDY
92–94 Punkte – VINOUS

Als „petit“ kann man diesen „Gevrey-Chambertin“ bestimmt nicht bezeichnen. Höchstens im Vergleich mit Wein von der darüber liegenden Grand-Cru-Lage „Chapelle-Chambertin“, denn üblicherweise wird ein Premier Cru als etwas kleiner angesehen als ein Grand Cru. Die Grand-Cru-Lage ist tatsächlich auch vom Umfang her (5,49 Hektar) größer als die Lage Petite Chapelle (4,00 Hektar). Die „kleine Kapelle“ besitzt auch etwas tiefgründigere und tonigere Böden als der Grand Cru. Bei dem 2019er-Jahrgang haben sich Nicolas und David Rossignol für die Vergärung von rund 50% ganzen und 50% entrappten und zerstoßenen Trauben entschieden. Ausgebaut wurde der Wein mit einem Neuholzanteil von rund 25%. Der Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite Chapelle“ wirkt im Duft ausgesprochen entspannt und gelassen, reif und einladend, und tatsächlich besitzt er schon etwas sehr Nobles. Da zeigen sich reife Süßkirschen und Weichselkirschen, Rote und Schwarze Johannisbeeren genauso wie dunkle Himbeeren. Ein wenig Donauwelle ist hier zu finden mit dieser Mischung aus Frucht, Schokolade und fester Sahne. Zudem zeigen sich Unterholz, Waldboden, blaue Blüten und ein wenig Eisen und Stein. Am Gaumen wirkt der Pinot Noir saftig mit einer reifen Frucht, einer recht frischen Säure und einem feinen und griffigen Tannin. Der Wein ist so stimmig wie transparent mit seinem warmen Kern und der kühlen Mineralik, der eleganten Textur und dem frischen wie beeindruckend langen Finale. Das wirkt alles sehr balanciert und ist wunderbar stimmig und komplex. Kein Wunder also, dass Allen Meadows (BURGHOUND), Neal Martin (VINOUS) und Jasper Morris (INSIDE BURGUNDY) hier schon 93 bzw. 94 Punkte aufrufen. Dieser Premier Cru entspricht einfach voll und ganz seinem Status und unterstreicht das Noble mit einer besonderen Frische und Vitalität.

Dieser Premier Cru sollte im Idealfall noch zwei, drei Jahre im Keller lagern und dann bis 2040 oder später getrunken werden

Kurz zusammengefasst:

Gevrey-Chambertin 1er Cru „Petite-Chapelle”, rouge

„Petite Chapelle“ ganz groß mit 92 bis 94 Punkten von Japser Morris und Neal Martin!

Petite Chapelle gehört zu den attraktivsten Premier-Cru-Lagen von Gevrey-Chambertin. Direkt unterhalb des Grand Cru Chapelle gelegen, zeigt sich schon hier sehr viel vom Noblen und Komplexen des Grand Cru, allerdings zu einem Bruchteil des Preises. Bei Rossignol-Trapet ist im Jahr 2019 ein herrlich balancierter Wein entstanden.

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Rossignol-Trapet
Domaine Rossignol-Trapet
4, Rue de la Petite Issue
21220 Gevrey Chambertin
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutRossignol-Trapet
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU060419
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rossignol-Trapet
Domaine Rossignol-Trapet
4, Rue de la Petite Issue
21220 Gevrey Chambertin
Frankreich