Fläscher Chardonnay

Chardonnay mit Tiefgang
Fläscher Chardonnay
49,95 €

Art.-Nr.: CGR010520 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 66,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Fläscher Chardonnay 2020

Fläscher Chardonnay
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Fläscher Chardonnay 2020

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

49,95 €

Art.-Nr.: CGR010520 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 66,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Chardonnay mit Tiefgang

Was wäre ein Graubündner Betrieb ohne einer Partie Chardonnay? Die Bedingungen prädestinieren die Region geradezu für die beiden Paraderebsorten der Côte d’Or. Im Weingut Hansruedi Adank besitzt man bei rund sechs Hektar Betriebsfläche, davon allerdings lediglich 0,24 Chardonnay. Denn Fläsch – wir kennen es vom Hause Gantenbein, dem unmittelbaren Nachbarn – ist Pinot-Noir-Hoheitsgebiet. Doch in beiden Betrieben sind eingeschworene Burgundliebhaber am Werk, die sich dieser Rebsorte mit großer Leidenschaft widmen. Bei Patrick, der auch dank Erfahrungen im Burgund (unter anderem in der Domaine Etienne Sauzet, die fantastische Puligny-Montrachets und Chassagne-Montrachets produziert) weiß, welche Parameter für die Rebsorte speziell im immer wärmer werdenden Klima von Bedeutung sind, nähert sich dieser Wein alljährlich ein Stückchen mehr den großen Vorbildern an. Mit dem Jahrgang 2020 ist ihm unserer Meinung nach sein bisher größter Wurf gelungen. Die Rebberge sind hier noch etwas jünger, allerdings von exzellenter Qualität, dank der – wie im Burgund oft praktizierten – sélection massale. Das Terroir ist hier für puren Chardonnay prädestiniert, besitzen die Lagen in Fläsch doch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Aktivkalk. Um die Klarheit der jungen Reben nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen, baut Patrick Adank den Wein lediglich für zwölf Monate in pièces (30% davon neues Holz) aus. Sein jüngster Jahrgang duftet intensiv nach der gekonnten Verbindung aus Kalkstein und Holz. Die Frucht ist mit beim 2020er in den Hintergrund gerückt, erst mit zunehmendem Luftkontakt und Temperatur tauchen auch etwas Birne und Getreide auf. Am Gaumen zeigt sich der Chardonnay mit seiner zartöligen Konsistenz und Intensität so, wie wir es auch von Chassagne-Montrachet und Corton-Charlemagne kennen. Salinität und Biss, aber auch ausreichend Substanz am Gaumen. Eine feine Säure schlängelt sich hier hindurch, taucht im Nachhall hervor wo der Chardonnay fein salzig ausklingt. Dass er mit bewussten legendären Appellationen Burgunds durchaus verwechselt werden könnte, hat auch Parker-Verkoster Stephan Reinhardt schon notiert.

Kurz zusammengefasst:

Fläscher Chardonnay

Chardonnay mit Tiefgang

Mit dem Jahrgang 2020 ist Patrick Adank sein bisher größter Wurf gelungen. Die Rebberge sind hier noch etwas jünger, allerdings von exzellenter Qualität, dank einer sélection massale. Das Terroir ist hier prädestiniert für Chardonnay, besitzen die Lagen doch einen hohen Gehalt an Aktivkalk. Dieser Chardonnay aus 0,24 Hektar umfassender Parzelle erinnert stilistisch durchaus an Chassagne-Montrachet.

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Hansruedi Adank
Weingut Familie Hansruedi Adank
St. luzi 3
7306 Fläsch
Schweiz

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSchweiz
RegionGraubünden
WeingutHansruedi Adank
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.CGR010520
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Hansruedi Adank
Weingut Familie Hansruedi Adank
St. luzi 3
7306 Fläsch
Schweiz