Mansenoble, „Le Nez”, Vin de Pay des Coteaux de Miramont, rouge 2019

„Le Nez“ hat als Alltagswein die Nase vorn!
Coup de Cœur Logo
„Le Nez”, Vin de Pay des Coteaux de Miramont, rouge
6,95 €

Art.-Nr.: FLA040119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 9,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Reservierbar

Voraussichtlich wieder lieferbar ab Mitte Oktober 2022! 📦

„Le Nez”, Vin de Pay des Coteaux de Miramont, rouge 2019

Coup de Cœur Logo
„Le Nez”, Vin de Pay des Coteaux de Miramont, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Mansenoble, „Le Nez”, Vin de Pay des Coteaux de Miramont, rouge 2019

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Reservierbar

Voraussichtlich wieder lieferbar ab Mitte Oktober 2022! 📦

6,95 €

Art.-Nr.: FLA040119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 9,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Le Nez“ hat als Alltagswein die Nase vorn!

Es gibt ihn also doch: den jungen, frischen, leicht trinkbaren und unglaublich fruchtigen Landwein für jeden Tag. Den, den wir alle nicht nur in französischen Bistros überall auf der Welt, sondern auch daheim so gern zu uns nähmen, karaffenweise und womöglich leicht gekühlt, doch dessen wir im wahren Leben leider nur viel zu selten teilhaftig werden. Ein köstlicher Vin de Pays des Coteaux de Miramont von unseren Freunden Guido und Marie-Annick Jansegers-De Witte, der Jahr für Jahr ein so überwältigendes Preis-Genuss-Verhältnis bietet, dass wir uns bis zuletzt gefragt haben, ob wir ihn wirklich noch anbieten oder künftig lieber stillschweigend für uns behalten sollen. Zugegeben, dieser Ausnahme-Rote aus dem Château Mansenoble besteht überwiegend aus Merlot, und wir wiederholen an dieser Stelle auf keinen Fall die Ausfälle eines jungen Kaliforniers, die im Film-Klassiker „Sideways“ gegen diese geschmacklich bisweilen allzu gefällig wirkende Rebsorte lauthals vorgetragen werden. Wie gut, dass diese Klage beim „Le Nez“ vom Mont Alaric gar nicht erst aufkommen kann, denn der zwischen schmeichelnden Fruchtaromen und belebender Frische perfekt ausbalancierte Wein enthält auch ein wenig Cabernet Sauvignon und einen kleinen Anteil Carignan. Dass er die südliche Sonne gesehen hat, ist klar – doch das macht ihn weder brandig-alkoholisch noch marmeladig. Im Gegenteil betört seine raffinierte (und namensgebende) „Nase“ nach eingelegten Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren und einem Hauch von Kräutern der Provence. Die saftigen, seidig-sanften Fruchtnoten setzen sich am Gaumen fort und werden durch feine, eingebundene Tannine elegant kontrastiert. Einen so großen Alltagswein für so kleines Geld wird man jedenfalls lange suchen müssen – und am Ende vermutlich doch nicht finden.

Ab sofort und bis mindestens 2026.

Kurz zusammengefasst:

„Le Nez”, Vin de Pay des Coteaux de Miramont, rouge

„Le Nez“ hat als Alltagswein die Nase vorn!

„Le Nez“ 2019: Der junge, frische, fruchtige Landwein für jeden Tag: Dem Glas entströmt ein betörendes Bouquet von eingelegten Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren und einem Hauch von Kräutern der Provence. Die saftigen Fruchtnoten setzen sich am Gaumen seidig-sanft fort und werden durch feine Tannine elegant kontrastiert.

Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon

Anschrift des Winzers:
Mansenoble
CHATEAU MANSENOBLE
15, avenue Henri Bataille
11700 Moux
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionLanguedoc
WeingutMansenoble
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartRotwein
RebsortenMerlot, Cabernet Sauvignon
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FLA040119
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
Restzucker0,9 g/l
Gesamtsäure5,5 g/l
Schwefelige Säurefrei: 24 mg/l
gesamt: 75 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Mansenoble
CHATEAU MANSENOBLE
15, avenue Henri Bataille
11700 Moux
Frankreich