Schnaitmann, Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken 2016

Rainer Schnaitmann und seine 2016er Große Gewächse: Eine eigene Liga!
BioWein Logo
VeganWein Logo
Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken
36,00 €

Art.-Nr.: DWU011116 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 48,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken 2016

BioWein Logo
VeganWein Logo
Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Schnaitmann, Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken 2016

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

36,00 €

Art.-Nr.: DWU011116 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 48,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Rainer Schnaitmann und seine 2016er Große Gewächse: Eine eigene Liga!

„Alles beim Alten könnte man auf den ersten Blick meinen: Rainer Schnaitmann hält sein Niveau, mit Lembergern und Spätburgundern an der Spitze, die eine warme, doch niemals hitzige Frucht mit reifem Gerbstoff verbinden. Beim zweiten Blick gibt es aber doch Neues: Die Kollektion wirkt an ihren Rändern noch feiner ausdifferenziert und weiter durchdacht.“

So urteilte der Falstaff kürzlich über Rainer Schnaitmanns aktuelle Kollektion. Und dem können wir nur zustimmen. Das einstige „enfant terrible“ Württembergs hat in den letzten Jahren nochmals eine neue Profilschärfe erreicht und mit viel Mut und experimenteller Neugier ein neues Niveau erzielt, das Württemberg auch überregional wieder auf die Landkarten bringt. Rainer Schnaitmanns Weine heben sich deutlich ab!

So wie dieser Lemberger vom Fellbacher Lämmler. Mit seinem Großen Gewächs zeigt Schnaitmann, dass es nicht mehr benötigt als mit biologischer und aufwändiger Weinbergsarbeit, einer klaren Idee im Kopf und schonender Arbeit im Keller nachhaltig auf sich aufmerksam zu machen. Das Ergebnis besticht im Glas! Der 2016er Lämmler duftet fein nach Sauerkirschen, Herzkirsche und etwas Minze. Erst dahinter spürt man einen zarten, gekonnten Holzeinsatz, der dem Bouquet mehr Fülle verleiht. Und dann ist da noch etwas weißer Pfeffer in der Kopfnote. Am Gaumen ein weich grundierter Lemberger, jedoch mit frischer Frucht, kühlen Aromen, die so typisch für 2016 sind, einer burgunderhaften Eleganz und enormen Länge, die dann ganz klar zeigt, dass dieser Wein auf allerhöchster Große Gewächs-Ebene spielt. Spitzenlemberger, der zwar jetzt schon karaffiert wunderbare Freude bereitet, ganz sicher aber das Potenzial für mehr als eine Dekade bester Entwicklung garantiert. Dieser Wein war für uns mit deutlichem Abstand der beste Lemberger auf der Großen Gewächsprobe des VDP in Wiesbaden und spielt in einer eigenen Liga.

Trinkreif ab sofort, Höhepunkt wohl ab 2022 bis 2030

Kurz zusammengefasst:

Fellbacher Lämmler Lemberger GG trocken

Rainer Schnaitmann und seine 2016er Große Gewächse: Eine eigene Liga!

Der 2016er Lämmler duftet fein nach Sauerkirschen, Herzkirsche und etwas Minze. Am Gaumen ein weich grundierter Lemberger, jedoch mit frischer Frucht, kühlen Aromen, die so typisch für 2016 sind, einer burgunderhaften Eleganz und enormen Länge, die dann ganz klar zeigt, dass dieser Wein auf allerhöchster GG-Ebene spielt.

Rebsorten: Lemberger

Anschrift des Winzers:
Schnaitmann
Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionWürttemberg
WeingutSchnaitmann
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenLemberger
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DWU011116
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-022
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Schnaitmann
Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland