Rossignol-Trapet, Chapelle-Chambertin Grand Cru, rouge 2020

95–97 Punkte: „A sophisticated Chapelle-Chambertin that lingers long in the mouth“ – Neal Martin (VINOUS)
BioWein Logo

FR-BIO-01

Chapelle-Chambertin Grand Cru, rouge
245,00 €

Art.-Nr.: FBU061020 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 326,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Chapelle-Chambertin Grand Cru, rouge 2020

BioWein Logo

FR-BIO-01

Chapelle-Chambertin Grand Cru, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rossignol-Trapet, Chapelle-Chambertin Grand Cru, rouge 2020

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

245,00 €

Art.-Nr.: FBU061020 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 326,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

95–97 Punkte: „A sophisticated Chapelle-Chambertin that lingers long in the mouth“ – Neal Martin (VINOUS)

17++ PunkteJancis Robinson

Die 5,59 Hektar Chapelle-Chambertin liegen unterhalb des Clos de Bèze und unter den Grand-Cru-Lagen von Gevrey-Chambertin. Der Name geht auf die Kapelle von Notre Dame de Bèze, die 1155 erbaut wurde und 1830 zerstört wurde zurück. Die Lage befindet sich im Besitz von acht Weingütern, die Rossignols bewirtschaften davon 0,54 Hektar mit alten Reben. Mit der Umstellung der Weinberge auf eine biodynamische Bewirtschaftung hat sich die Qualität vor allem des Chapelle-Chambertin extrem verbessert und die volle Güte der Reben zu Tage gefördert. Die älteste Parzelle wurde 1928 gepflanzt, ein weiterer Teil in den 1980er Jahren. Dieser tiefgründige Grand Cru verkörpert echtes Stilbewusstsein. Die bipolare Frucht ist kaum in Worte zu fassen. Es duftet floral nach Walderdbeeren aber auch intensiv dunkel: Pflaumen und Myrrhe steigen aus dem Glas. Ob dies daran liegt, das die Brüder Rossignol hier zwei unterschiedliche Parzellen besitzen? Jedenfalls lieben wir, wie dieser Grand Cru zum Dialog ansetzt und sich je nach Perspektive im Glas verändert. Am Gaumen zeigt sich die Lage wunderbar definiert und vielschichtig. Unterholz, etwas Soja und Sauerkirschen wechseln sich hier ab, ohne zu intensive Noten zu verströmen. Wir beglückwünschen schon jetzt jeden Pinot-Liebhaber, der zumindest eine Flasche dieses raren Elixiers sein Eigen nennen darf. Das ist ein äußerst spannender Burgunder, dessen einzigartige Klasse unmittelbar nachvollziehbar wird. Uns gefällt die einerseits charmante Art des Jahrgang, die gleichzeitig auf diesem Niveau keinerlei Tiefgang, Vielschichtigkeit und somit wahre Größe vermissen lässt. Dieser feine Pinot Noir dürfte sich über mehr als zwei Jahrzehnte zu einem der ganz großen Weine Gevrey-Chambertins entwickeln. Der Grand Cru sollte idealerweise erst ab etwa 2026 den

Der Grand Cru sollte idealerweise erst ab etwa 2026 den Keller verlassen. Optimales Trinkfenster: 2030 bis 2047+.

Kurz zusammengefasst:

Chapelle-Chambertin Grand Cru, rouge

95–97 Punkte: „A sophisticated Chapelle-Chambertin that lingers long in the mouth“ – Neal Martin (VINOUS)

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Rossignol-Trapet
Domaine Rossignol-Trapet
4, Rue de la Petite Issue
21220 Gevrey Chambertin
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutRossignol-Trapet
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU061020
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rossignol-Trapet
Domaine Rossignol-Trapet
4, Rue de la Petite Issue
21220 Gevrey Chambertin
Frankreich