Rottiers, Moulin-à-Vent, rouge 2020

93 Punkte – Robert Parker’s WINE ADVOCATE
BioWein Logo

FR-BIO-01

Coup de Cœur Logo
Moulin-à-Vent, rouge
17,50 €

Art.-Nr.: FBJ040120 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Moulin-à-Vent, rouge 2020

BioWein Logo

FR-BIO-01

Coup de Cœur Logo
Moulin-à-Vent, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rottiers, Moulin-à-Vent, rouge 2020

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

17,50 €

Art.-Nr.: FBJ040120 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 23,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

93 Punkte – Robert Parker’s WINE ADVOCATE

Ein sinnlicher, ein feiner, ein burgundischer Moulin à Vent mit der Reife und Saftigkeit des Jahrgangs 2020.

Das Jahr 2020 gehört zu spannendsten der letzten Dekade. Es war ein Jahrgang der Extreme, in dem aber der Gamay mal wieder bewiesen hat, wie gut er sich an veränderte Verhältnisse anpassen kam. Es gab einen sehr frühen Austrieb, einen heißen Sommer wie auch Herbst und eine der frühesten Lesen in der Geschichte des Weinbaus. Besonders der heiße Sommer hat vielen jungen Reben zu schaffen gemacht. Doch in den Weinbergen, aus denen dieser Moulin à Vent stammt, sind die Reben um die 50 Jahre alt, wurzeln also tief und finden so gut wie immer Wasser. Richard Rottiers kennt die Parzellen wie seine Westentasche. Für diesen Ortswein hat er neun davon ausgewählt. Alle werden seit langer Zeit organisch bewirtschaftet. Wie alle seine Weine und wie es für die Region typisch ist durchlaufen die Trauben eine macération semi-carbonique, bevor sie in Fudern und in gebrauchten Barriques über sechs Monate hinweg ausgebaut werden, um danach noch weiter auf der Flasche zu reifen. Vor allem der Barrique-Anteil ist bei diesem Moulin à Vent höher als bei Rottiers’ anderen Weinen, und das merkt man der Struktur, der Textur und dem Tannin an. Dieser Wein braucht länger, bis er sich findet, er wirkt dann aber auch präziser und noch strukturierter.

Im Auftakt duftet der Gamay intensiv nach Veilchen und süßen reifen und teils eingelegten Kirschen, nach warmer Walderde und Waldhimbeeren sowie nach dunkler Schokolade. Schon im Duft kann man die Konzentration und Kraft dieses Moulin à Vent erahnen, aber eben auch die reife und hedonistische Süße des Jahrgangs. Am Gaumen verweilt der Gamay mit einer reifen Frucht von dunklen Kirschen. Das Tannin bleibt, wie es so typisch für Gamay ist, geradezu pudrig fein und ist doch markant, was auch am Holzfassausbau liegt. Alles an diesem Wein ist saftig und voll, und doch absolut präzise und fein ziseliert. Wieder einmal ein Ausdruck höchsten Könnens, das Richard Rottiers hier an den Tag gelegt hat.

Diesen Wein kann man jetzt und sicher bis 2033 oder länger genießen.

Kurz zusammengefasst:

Moulin-à-Vent, rouge

93 Punkte – Robert Parker’s WINE ADVOCATE

Richard Rottiers ist ein Meister des Moulin à Vent. Das zeigt sich immer wieder aufs Neue, vor allem aber in einem Spitzenjahrgang wie 2020, der kraftvolle und doch frische sowie saftige Weine hervorgebracht hat. Sein „Moulin à Vent“ aus neun Parzellen der Cru-Gemeinde zeigt sich bemerkenswert vielschichtig und absolut präzise.

Rebsorten: Gamay

Anschrift des Winzers:
Rottiers
Domaine Richard Rottiers
La Sambinerie
71570 Romanèche-Thorins
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBeaujolais
WeingutRottiers
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenGamay
VerschlussKorken (Diam®)
Bestell-Nr.FBJ040120
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rottiers
Domaine Richard Rottiers
La Sambinerie
71570 Romanèche-Thorins
Frankreich