Lamartine, Expression, rouge 2016

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Dieser Wein gehört zum Besten, was der französische Südwesten zu bieten hat.

Lamartine, Expression, rouge  2016
Es ist sehr leicht, einen Wein als einmalig anzukündigen. Doch in diesem Falle hat es damit seine besondere Bewandtnis. Schließlich stammt der Expression des Weinguts Château Lamartine von einer gerade einmal fünf Hektar umfassenden Parzelle mit Malbec, der 1943 von einem deutschen Kriegsgefangenen gepflanzt wurde und der – und das ist entscheidend – die verheerenden Fröste von 1956 überlebt hat, denen 99 % aller Rebflächen im Cahors damals zum Opfer gefallen waren. Diese Reben liefern nicht nur den Grundstock für diesen Wein, sie sind auch als Genmaterial wichtig für die Selection massale des Weinguts, bei der die Reben nicht einfach nur geklont werden, wie es sonst üblich ist, sondern Stock für Stock neu aus den Reisern der alten Stöcke gezogen werden. Dies ist für die Vielfalt des Cahors-Malbec ein großer Zugewinn.

Doch nicht nur die Zutaten des Expression sind einmalig. Auch die Position, die der Wein für Frankreichs wichtigste Weinzeitschrift Revue du Vin de France einnimmt, ist eine besondere. Als sie sich vor ein paar Jahren den südwestfranzösischen Weinen in einem großen, euphorischen Special unter dem Titel Das große Erwachen im Südwesten dem Cahors und anderen Appellationen der Region zuwandte, war dabei der Expression der „größte unter allen verkosteten Weinen“. Die Parzelle mit den alten Rebstöcken liegt auf der dritten Terrasse oberhalb des Flusses Lot. Die Lesemenge liegt bei rund 1,3 Kilo pro Rebstock, was rund 30 hl/ha ergibt. Nach der Handlese wird der Wein über 40 Tage hinweg langsam vergoren und reift dann 24 Monate in neuen Barriques, in denen in den ersten sechs Monaten immer wieder die Feinhefe aufgerührt wird.

Wenn wir den Expression rouge in die Karaffe gießen, so entströmt dem tintig schwarzen und mit tiefdunklen violetten Reflexen ausgestatteten Cahors ein intensiver Duft von Holunder und Pflaumen, Brombeeren und Blaubeeren, von ein wenig Cassis und recht viel Minze, auch von ein wenig Grafit, Zeder, Schokolade und Mokka. Der Duft erinnert irgendwie an klassische Bordeaux vom Rive droîte, ist aber trotzdem ganz eigenständig, herrlich komplex und expressiv. Am Gaumen dominiert noch das robuste, aber reife Tanningerüst, und das verwundert nicht; denn dafür ist junger Malbec aus dem Cahors bekannt, zumal wenn er in kleine Fässer gelegt worden war. Auch in dieser Hinsicht unterscheidet er sich nicht von großen Bordeaux. Gibt man dem Wein Zeit, dann wird er jedoch auch jetzt schon von Stunde zu Stunde immer mitteilsamer und charmanter. Dann sind es die reifen blauen und schwarzen Früchte, die im Vordergrund stehen und dem Wein eine große Saftigkeit verleihen. Hinzu kommen Noten von Unterholz und trockenem Waldboden mit Laub und gedörrtem Moos. Es findet sich aber auch die Note von frisch gespitztem Bleistift, von dunkler Schokolade und frisch gemahlenem Espresso. Begleitet werden diese Noten von Lakritze und ein paar Veilchen und etwas Flieder. Der Expression verdient seinen Namen zu Recht; denn er ist tatsächlich ein Wein, der all seine Vorzüge fast verschwenderisch zeigt. Dazu gehören auch die frische Säure, die vibrierende Mineralität und der damit verbundene kühle Zug, den der Wein trotz der Fruchtfülle besitzt. Zusammengenommen sorgt all das für große Trinklust, für pures Vergnügen, wie man es immer in großen Bordeaux sucht, hier aber zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis erhält.

Genießen Sie den Wein jetzt, indem Sie ihn karaffieren oder idealerweise ab 2022 bis mindestens ins Jahr 2040 trinken.
Land: Frankreich
Region: Cahors
Weingut: Château Lamartine - Cahors
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Malbec
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FSW080316
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
26,90 €
(entspricht 35,87 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen