Diel, Cuvée Caroline, Pinot Noir 2017

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

94 Punkte: „Sehr präzise“ – James Suckling

Diel, Cuvée Caroline, Pinot Noir 2017
„Des Vaters Hommage an die Tochter ist erst durch sie erwachsen geworden.“ – Stephan Reinhardt

Viel wurde über die gelungene Fortführung des Schlossguts Diel geschrieben, seit Caroline Diel das Zepter schwingt. Über die Cuvée Caroline schrieb Stephan Reinhardt nach seinem letztjährigen Besuch: „Des Vaters Hommage an die Tochter ist erst durch sie erwachsen geworden.“ Und selbst Papa Armin Diel, sicher eine der gewichtigsten Persönlichkeiten des deutschen Weinbaus, resümiert stolz über die Weine seiner Tochter: „Unsere Weine waren nie besser als heute!“

Den Grundstein für diese Cuvée, seit dem Jahrgang 2001 eine Hommage an Caroline, legte natürlich bereits ihr Vater. Auch er orientierte sich an den Tugenden der französischen Weinkultur. Kein Wunder, dass Pinot Noir auch für ihn eine wichtige Stellung einnahm. Heute kümmert sich Caroline um ihre persönliche Cuvée. Sie hat sie über die Jahre noch verfeinert. Für diesen Spitzenwein werden die selektiv von Hand gelesenen Trauben direkt am Lesetag größtenteils entrappt und in großen Holzbottichen vergoren. Eine mehrtägige Mazeration, unter regelmäßigem Unterstoßen des Tresters, bringt eine feine Frucht in den Wein, der dann lediglich im kleinen Eichenholzfass über 18-20 Monate seine Harmonie und Spannung findet. Geblieben ist der Gedanke, dass es sich hierbei um eine Selektion handelt, die im Keller Fass für Fass festgelegt wird, wobei diese Cuvée Caroline den „grand vin“ des Hauses darstellt.

Der Jahrgang 2017 ergibt einen reifen und feinfruchtigen Pinot Noir. Er kommt der Stilistik der Rebsorte besonders zu Gute. Daher haben wir uns gleich nochmals etwas Nachschub im Weingut reserviert, nachdem wir diesen Wein bei unserem Besuch im Sommer probiert haben. Es duftet nach Hagebutten, Himbeeren und Blaubeeren aus dem Glas. Das Bouquet ist intensiv und auch angenehm von Röstaromen sowie etwas Kakao unterlegt. Am Gaumen hat der Wein die Kraft eines Vosne-Romanées, zeigt Druck am Gaumen und eine intensive Frucht in Form von reifen Herzkirschen und Pflaumen. Das ist ein Pinot Noir mit Kraft und Tiefe, voller Saftigkeit. Die Schiefer-Lagen, auf denen der Großteil der Reben hier steht, sorgen für eine intensiv würzige Frucht im Nachhall. Das wirkt nobel und erhaben, ja eben irgendwie erwachsen.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Schlossgut Diel - Burg Layen, Nahe
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DNA010317
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Schlossgut Diel KG
Burg Layen 16-17
55452 Rümmelsheim
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
58,00 €
(entspricht 77,33 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen