Saint Préfert, Colombis de Domaine Isabel Ferrando, rouge 2018

15,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

„Love Grenache? Buy this Wine!“ Jeb Dunnuck vergibt 96–99 Punkte

Saint Préfert, Colombis de Domaine Isabel Ferrando, rouge 2018
Mit dem Jahrgang 2018 ist Isabel Ferrando nach 2010, 2016 und 2017 ein weiteres Meisterstück aus ihrer Einzellage Colombis gelungen. Dieser „Lieu-dit“ bietet alles, was für einen großen Wein Voraussetzung ist. Und Isabel Ferrando nutzt diese Chance; denn sie „fährt damit fort, einige der profundesten Weine auf diesem Planeten zu vinifizieren“, wie es Rhône-Koryphäe Jeb Dunnuck treffend bewertet. Die Reben dieser Lage sind mit mehr als 100 Jahren uralt und stehen in tonig sandigen Böden, ganz so, wie es die Grenache liebt.

Das Phänomenale bei diesem Wein ist, dass er eine enorme Konzentration und Wärme besitzt und gleichzeitig kühl und frisch wirkt. Genau dies haben nur wenige Weine aus der Region, und das ist ein Teil seiner Größe und seiner Unverwechselbarkeit. Im Weinberg strikt biologisch arbeitend, passt Isabel Ferrando ihre Kellerarbeit in perfekter Weise den Erfordernissen des Terroirs an. In diesem Fall heißt das, dass sie die reine Grenache mit Stiel und Stengel vergärt, und zwar in mehrjährig gebrauchten Demi-Muids, also 600-Liter-Fässern. Das Holz spielt als Aromenträger bei ihren Weinen kaum eine Rolle.

Diese werden beim „Colombis“ bestimmt durch ein Bouquet von reifen Brombeeren, Blaubeerlikör und Kirschen, die in flüssiger Schokolade getränkt wurden. Hinzu kommen Noten von abgehangenen Steaks, von gegrillten Kräutern, Unterholz, zerstoßenen Anissamen und Süßholz sowie einer kühlen Note von geriebenem Stein und frischem Blutorangensaft. Am Gaumen zeigt sich der „Colombis“ beeindruckend balanciert. Auch hier findet sich viel reife blaue und schwarze Frucht. All die Würze und die Kräuter tauchen hier wieder auf, die Schokolade und die Lakritze scheinen sich zu einem dichten Kompott vereinen zu können, werden dann aber wieder verwirbelt durch die feine seidige Säure. Dabei integriert der „Châteauneuf-du-Pape“ auf ganz wunderbare Weise die sanfte Süße der reifen Frucht, hüllt sie ein und verbindet sie mit allen würzigen Komponenten. Die Säure trägt diese Blockbuster-Grenache über den Gaumen, der ausgekleidet ist mit einem Futteral feinster Tannine, in ein Finale, das überhaupt nicht enden zu wollen scheint. Wir sind mal wieder zutiefst beeindruckt, und Jeb Dunnuck ist sich sehr sicher, dass der „Colombis“ der Wein des Jahrgangs an der Rhône sein dürfte.

Ab sofort bis 2040
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine Saint Préfert - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS080518
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-10
Alkohol: 15,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine Saint Préfert
Quartier les Serres
84230 Châteauneuf du Pape
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
110,00 €
(entspricht 146,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen