Fürst, Bürgstadter Berg 1. Lage Spätburgunder 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Der Bürgstadter Berg bildet den Rahmen der Großen Gewächse

Fürst, Bürgstadter Berg 1. Lage Spätburgunder 2017
Das Weingut Fürst liegt in Bürgstadt, direkt im Herzen des Centgrafenbergs. Der Bürgstadter Berg umrahmt mit seiner Bergseite dabei sowohl den Centgrafenberg und den Hundsrück, ist also so etwas wie die Plattform der beiden so unterschiedlichen Terroirs. Man könnte aber auch sagen, dass der Bürgstadter Berg die wichtigste Lage des Weinguts ist und Centgrafenberg und Hundsrück die noch enger abgegrenzten, spezifischeren Parzellen jener vom Buntsandstein geprägten Lage. Die leichten Böden mit hohem Eisengehalt ergeben einen sehr feinen, aber auch stoffigen Spätburgunder. Allein der Duft des Bürgstadter Bergs ist ein ganzer Mikrokosmos. Es duftet zunächst nach Rosenblüten, sogar Veilchen und Blutorangen. Mit der Zeit entwickelt sich das Bouquet zu einem kirschigen Spätburgunder, Erdbeeren und Sauerkirschen wechseln sich mit einem Hauch Minze ab. Am Gaumen ist der 2017er Jahrgang stoffig und kraftvoll, zeigt aber eine gute Balance und Frische. Die Zugabe von rund 40-50% Rappen verleiht dem Wein eine wunderbare Struktur zur Reifung und Frische. Ein typisches Markenzeichen der Burgunder aus dem Hause Fürst ist neben der stoffigen Struktur auch die würzige Komponente. Dieser dicht strukturierte Spätburgunder ist bereits mit dem Potenzial der großen Weine des Hauses gesegnet. Wer die Herkunft noch genauer abgegrenzt haben möchte, wer gern parzellengenau Terroir erkundet, der greife zum Hundsrück und Centgrafenberg. Wir können allerdings gar nicht anders, als diesen Wein als absoluten Geheimtipp zu empfehlen. Hier trifft Finesse auf Potenzial, hier strahlt der Spätburgunder Eleganz und Grazie aus!

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt wohl 2022 bis 2032.
Land: Deutschland
Region: Franken
Weingut: Weingut Rudolf Fürst
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DFR010817
Alkohol: 13,0 % vol.
Restzucker: 0,1 (g/L)
Gesamtsäure: 5,3 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Rudolf Fürst
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt am Main
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Ein ausgesprochener Lieblingswein von Pinard de Picard
32,00 €
(entspricht 42,67 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen