Neri, Brunello di Montalcino DOCG, rosso 2016

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Idealtypischer Brunello aus einem schon jetzt ikonischen Jahrgang! 96 FALSTAFF-Punkte!

Neri, Brunello di Montalcino DOCG, rosso 2016
Casanova di Neri produzierte den Brunello mit der „eticchetta bianca“ erstmals 1978, ein Jahrgang, der, so wie es die Regeln des Consorzio vorsehen, ab dem 1. Januar des fünften auf die Ernte folgenden Jahres für den offiziellen Handel freigegeben wurde und daher erst 1983 auf den Markt kam. Der Wein löste schon recht bald einen regelrechten Hype um den new style Brunello aus. Traditionalisten bemängelten vor allem den Holzeinsatz, der das „wahre“ Gesicht des Sangiovese maskiere. Hätten Sie gewusst, was sie mit dem „Tenuta Nuova“ oder dem „Cerretalto“ erwarten würde, dann wäre manche Kritik deutlich leiser und nach entsprechender Bedenkzeit, das heißt Reifezeit, gar nicht erst geäußert worden. Bestes Beispiel: der 2016er-Jahrgang, den viele Insider als einen der größten Brunello-vintages überhaupt einschätzen: So etwa Monica Larner, die für Robert Parker’s Wine Advocate Italiens Weine verkostet: „Ich bin mir nicht sicher, ob ich sagen würde, dass die 2016er besser sind als die 2010er. Das war ein weiterer ikonischer Jahrgang, der für ähnliche Aufregung vor der Veröffentlichung gesorgt hat. Im Moment rangieren beide Jahrgänge für mich auf einem ähnlichen Niveau, wobei 2010 durch die schiere Reinheit seiner Frucht definiert, während sich 2016 deutlicher durch seine Linearität, Komplexität und Tiefe ausdrückt. Beide Jahrgänge sind für die sichere Verwahrung hinter Schloss und Riegel in Ihrem Keller ausgelegt.“ Was, vor allem den 2016er von dem von James Suckling als vintage aller vintages deklarierten 2015 unterscheidet, der einfach noch zugänglicher, noch generöser ist. Vor die Wahl gestellt, würden wir vermutlich jeden 2015er-Brunello (Riserve inklusive) vor 2016er-Pendants (auch den vermeintlich „kleineren“) öffnen. dem nine und belebend frische Säure. Die „eticchetta bianca“ brilliert nach kurzer Zeit im Glas jedenfalls mit einem konzentrierten, herrlich komplexen Bouquet – dunkle Früchte (reife Pflaumen, Schwarzkirschen) mit helleren Glanzlichtern (Himbeeren, ein Hauch Mandel), leicht animalische Noten und Gewürze (Süßholz, grüner Kardamom) –, das sich zunächst von der Frucht hin zu Stein und Erdreich bewegt. Am Gaumen anfänglich wieder strahlende Beerenfrucht, dann bald die „Rückbesinnung“ bzw. Fokus auf die enorm straffe Struktur, ungemein griffiges, leuchtend schönes Tannin und eine hinreißende Säure-Ader: „The potential here is incredibly high.“ (VINOUS) – Weltklasse-Brunello!
Land: Italien
Region: Toskana
Weingut: Casanova di Neri - Montalcino
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Sangiovese
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: ITO130216
Alkohol: 14,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Azienda Agricola Casanova di Neri di Giacomo Neri
Loc. Fiesole
53024 Montalcino
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
49,00 €
(entspricht 65,33 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen