Huber, Bienenberg Spätburgunder Großes Gewächs, Baden 2018

95 Punkte: „Warum nicht gleich jetzt genießen? Die wunderbare Nase aus Brombeeren, frischem Salbei und Rauch leitet Sie in einen großzügigen, aber hellen Pinot Noir vonexzellenter Konzentration und atemberaubender Balance.“ – Stuart Pigott (JAMES SUCKLING
Bienenberg Spätburgunder Großes Gewächs, Baden
48,00 €

Art.-Nr.: DBA020718 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 64,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Limitiert, max. 1 Flasche pro Kunde möglich!

Bienenberg Spätburgunder Großes Gewächs, Baden 2018

Bienenberg Spätburgunder Großes Gewächs, Baden
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Huber, Bienenberg Spätburgunder Großes Gewächs, Baden 2018

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Limitiert, max. 1 Flasche pro Kunde möglich!

48,00 €

Art.-Nr.: DBA020718 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 64,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

95 Punkte: „Warum nicht gleich jetzt genießen? Die wunderbare Nase aus Brombeeren, frischem Salbei und Rauch leitet Sie in einen großzügigen, aber hellen Pinot Noir vonexzellenter Konzentration und atemberaubender Balance.“ – Stuart Pigott (JAMES SUCKLING

94 Punkte: „Insbesondere der Bienenberg ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt ein fantastisch zu trinkender Wein.“ (VINUM Weinguide 2021)

Der Malterdinger Bienenberg gehört einfach zum Weingut Huber. Seine Besonderheit: Er bringt sowohl beim Chardonnay, als auch beim Spätburgunder exzellente Trauben hervor, die beide eines Großen Gewächs würdig sind. Die verwitterten Muschelkalkböden, alte Reben und aufwändige Weinbergsarbeit sind wichtige Grundpfeiler für diesen ganz besonderen Wein. Manchmal bedarf es für einen derart genialen Wein aber auch einer nicht unerheblichen Portion Geduld und Vertrauen. Denn Julian Huber verzichtet in den letzten Jahren immer auf das Entblättern seiner Anlagen. Zum einen, weil er sich hiervon eine gewisse natürliche Balance verspricht. Entblättern sorgt für eine Ertragsreduzierung und Konzentration der Trauben, und dann ist da der natürliche Sonnenschutz. In feuchten und kalten Jahrgängen kann dies allerdings ein großes Wagnis darstellen, diverse Pilzkrankheiten (Oidium und Botrytis) begünstigen, für die besonders die „Diva“ Spätburgunder anfällig ist. Wer sich für diese Herangehensweise entscheidet, kann während des Jahrgangs seine Entscheidung kaum revidieren – ein riskantes Modell also. Doch gerade in den letzten warmen Jahren hat sich diese Strategie als großer Erfolg bewährt. Julian Hubers Großes Gewächs aus dem Bienenberg zeigt sich dieses Jahr derart charmant, dass man sich kaum vom Glas lösen möchte. Die feine Nase (Himbeeren, Graphit, Cassis, Schwarzkirsche) wirkt intensiv und dicht gepackt, der Gaumen stoffig, dabei enorm fein, stets charmant. Das ist ein unglaublich eleganter, geschmeidiger Spätburgunder, und sowohl Stuart Pigott als auch der VINUM Weinguide bestätigen unsere Eindrücke. Wir verkosten hier ein Große Gewächs, einen Wein, der für viele Jahre Reifepotenzial bekannt ist, dem man sich in dieser höchst attraktiven Fruchtphase momentan allerdings einfach nicht entziehen kann. Ein wunderschöner Spätburgunder, der all die Stärke des 2018er-Jahrgangs betont: einfach bildhübsch mit all seiner Intensität und dem saftigen Extrakt, wenn er – wie hier – frei von jeglicher „hitzigen“ Anmutung ist.

Kurz zusammengefasst:

Bienenberg Spätburgunder Großes Gewächs, Baden

95 Punkte: „Warum nicht gleich jetzt genießen? Die wunderbare Nase aus Brombeeren, frischem Salbei und Rauch leitet Sie in einen großzügigen, aber hellen Pinot Noir vonexzellenter Konzentration und atemberaubender Balance.“ – Stuart Pigott (JAMES SUCKLING

Das Große Gewächs vom Malterdinger Spätburgunder stammt von verwittertem Muschelkalkboden. Beim 2018er gelang es Julian Huber hier ideal den Charme und feinen Extrakt des Jahrgangs einzufangen, auf „hitzige“ Aromen aber völlig zu verzichten. Eine Meisterleitung, die uns den charmantesten und auch zugänglichsten, da so harmonischen Spätburgunder aus Baden beschert.

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Huber
Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionBaden
WeingutHuber
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DBA020718
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Huber
Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Deutschland