Giacosa, Barolo „Le Rocche del Falletto”, rosso 2015

100 Punkte von James Suckling: „Mir fehlen die Worte bei diesem Wein!“
Barolo „Le Rocche del Falletto”, rosso
179,00 €

Art.-Nr.: IPI020215 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 238,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Barolo „Le Rocche del Falletto”, rosso 2015

Barolo „Le Rocche del Falletto”, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Giacosa, Barolo „Le Rocche del Falletto”, rosso 2015

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

179,00 €

Art.-Nr.: IPI020215 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 238,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

100 Punkte von James Suckling: „Mir fehlen die Worte bei diesem Wein!“

Eine der mythischen Rotwein-Lagen der Welt mit einem ewigen Potential. Die Essenz des Barolo!

Für viele gilt der „Rocche del Falletto“ als das Non-Plus-Ultra des klassischen Barolo. Bruno Giacosas Nebbiolo aus dem Spitzenjahrgang 2015 dürfte wohl zu den allerbesten Füllungen des Rocche zählen. Der Wein ist von derartiger Brillanz, dass James Suckling ihm zu Recht die Höchstnote von 100 Punkten verlieh und wohl wissend, dass es sich nicht um den doppelt so teuren Kultwein, die Riserva handelt, die von Kennern als „red Label“ bezeichnet wird. Nein, dies ist der „einfache“ Barolo Rocche! Da er weniger vom langen Ausbau im großen Holzfass geprägt ist, besticht er nochmals durch eine klarere Frucht als die mehr von Tabak, balsamischen Noten und Teer geprägte Riserva-Füllung, die meiste mehrere Jahrzehnte der Reife benötigt um ihre volle Größe zu zeigen. Ein klassischer Giacosa braucht Geduld, doch 2015 zeigt sich als höchst delikater Barolo, der in der Jugend bereits den vollen Charme der süßlich-reifen Frucht verströmt. Die Tannine sind dicht gepackt und fein poliert, die Frucht nobel und kühl und mit eleganten Gewürzen verfeinert. Ein höchst komplexer Barolo und absoluter Tipp unsererseits, wenn Sie mal nachvollziehen wollen, warum Bruno Giacosa als die absolute Legende im Piemont angesehen wird.

Zu genießen mit größtem Vergnügen ab 2022 bis ca. 2050.

Kurz zusammengefasst:

Barolo „Le Rocche del Falletto”, rosso

100 Punkte von James Suckling: „Mir fehlen die Worte bei diesem Wein!“

Für viele gilt der „Rocche del Falletto“ als das Non-Plus-Ultra des klassischen Barolo. Bruno Giacosas Nebbiolo aus dem Spitzenjahrgang 2015 dürfte wohl zu den allerbesten Füllungen des Rocche zählen. Der Wein ist von derartiger Brillanz, dass James Suckling ihm zu Recht die Höchstnote von 100 Punkten verlieh und wohl wissend, dass es sich hier nicht um den doppelt so teuren Kultwein, die Riserva, handelt.

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Giacosa
Az.Agr. Falletto di Giacosa Bruno
Via XX Settembre, 52
12057 Neive (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutGiacosa
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI020215
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
Gesamtsäure5,4 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Giacosa
Az.Agr. Falletto di Giacosa Bruno
Via XX Settembre, 52
12057 Neive (CN)
Italien