Florane, „Guillaume de Rouville de l’Echevin”, St.-Maurice rouge 2018

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Bitte anschnallen für ein Highlight: Viel mehr Wein geht zu diesem Preis nicht!

Florane, „Guillaume de Rouville de l’Echevin”, St.-Maurice rouge 2018
Benannt ist der Rotwein aus 95 Prozent Syrah und einer Mini-Menge Grenache nach Guillaume de Rouville. Der Vorfahre der Familie Fabre war im Jahr 1589 ein edelmütiger und angesehener Stadtrat von Lyon. Ohnehin reichen die vinophilen Wurzeln bei diesem Traditionsweingut bis ins 15. Jahrhundert zurück.

Doch das ist für Adrien Fabre, den namhafte Winzer aus Châteauneuf-du-Pape anerkennend als Jahrhunderttalent bezeichnen, kein Grund zum Stillstand. Vorbildlich kommt bei seinem Top-Wein alles zusammen, das die Domaine La Florane auszeichnet. Die Reben wurzeln in einer Höhe von 400 Metern, nicht der Normalfall an der Süd-Rhône. Das Kalkstein-Terroir und die nördliche Ausrichtung sorgen für deutliche Mineralität in diesem großen Wein mit grandiosem Preis-Genuss-Verhältnis. Das ist das faszinierende väterliche St.-Maurice-Terroir, das nun in der Domaine La Florane vereint ist, und die Trauben ganz langsam ausreifen lässt.

Adrien zeigt hier wieder, wie sinnig und sinnlich er Tradition, Handwerk und zeitlose Moderne unter einen Hut bekommt. Seine Weinberge sind biologisch-zertifiziert (Demeter!), er arbeitet biodynamisch und vermeidet im Keller manipulative Eingriffe und setzt auf maximal große Holzfässer, das Ergebnis sind ungemein natürliche Weine von großer Strahlkraft und somit hochaktuell.

Aber kommen wir, werte Kunden, lieber zum dunkelvioletten Wein im Glas. Das Bukett zeigt sich erst ein wenig geheimnisvoll verschlossen und verströmt in kürzester Zeit Schwarzkirsche und Brombeere. Da blitzt ein wenig Veilchen auf, wie diese Lakritz-Veilchen-Bonbons, lediglich eine Nuance. Wir wollen förmlich hineinkriechen, so zieht uns die Saftigkeit in ihren Bann, doch dann warnt, dezent rauchig kühle Mineralität, unterlegt mit einer mediterranen Würze wie sie beim Thymian-Rosmarin-Kräuterschneiden passiert.

Eine Frucht, die sich wundervoll am Gaumen ausbreitet. Förmlich über die Zunge legt und sich im Mund verteilt. Ganz sanft lösen wir uns mit den sanften Tanninen aus dieser wohligen Schockstarre! Das ist so kraftvoll und vielschichtig! Aber es wird noch schöner, denn die kalkige Mineralität und die subtile Garrigue-Kräuterwürze verlängern jeden traumhaften Schluck. Das packt zu, fesselt, lässt wieder los und streichelt sanft. Das hat Biss und Charakter und eine seidig-weiche Eleganz. Nur läuft das nicht heißt, dafür schwingt genügend Kühle mit. Das ist kein Sattmacher, sondern ein Lustmacher, ein südfranzösischer Verführer, der mit nördlicherem Charakter daherkommt. Puristisch und authentisch.

Weglegen, am Kamin genießen, im Sommer leicht temperiert trinken. Dieser Wein ist ein wunderbarer Solist. Doch beim Essen, mit einem fleischigen Sparringspartner, spielt er ebenso groß auf.

Ab sofort bis 2026+
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine La Florane - Côtes-du-Rhône, Visan
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Grenache
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS120818
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 14,5 % vol.
Restzucker: 2,0 (g/L)
Gesamtsäure: 5,2 (g/L)
   
schwefelige Säure: 25 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 78 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 06.01.20
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Vegan
14,90 €
(entspricht 19,87 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen