Boscarelli, „De Ferrari” IGT Toscana, rosso 2019

Die Visitenkarte des Weinguts – schmeckt wie ein junger, enorm frischer „Vino Nobile“!
„De Ferrari” IGT Toscana, rosso
9,75 € statt 11.50 €

Art.-Nr.: ITO110119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 13,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„De Ferrari” IGT Toscana, rosso 2019

„De Ferrari” IGT Toscana, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Boscarelli, „De Ferrari” IGT Toscana, rosso 2019

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

9,75 € statt 11.50 €

Art.-Nr.: ITO110119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 13,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Die Visitenkarte des Weinguts – schmeckt wie ein junger, enorm frischer „Vino Nobile“!

Mit dem „De Ferrari“ bieten die Marchesi de Ferrari Corradi so etwas wie eine junge und unkomplizierte Version ihres „Vino Nobile di Montepulciano“ an, ohne dass er so heißen dürfte. Aber er schmeckt eigentlich schon wie ein solcher. Das liegt möglicherweise daran, dass er aus den klassischen Weinbergen von Boscarelli in Cervognano stammt, also von kalkhaltigen Schwemmlandböden, die einen guten Anteil an Sand und Lehm enthalten. Es sind die jungen Rebpflanzungen des Prugnolo Gentile (Sangiovese), die 90% der Cuvée ausmachen und mit 10% Merlot angereichert werden. Die Trauben werden von Hand gelesen und nach dem Entrappen und nach sanftem Pressen in Edelstahlfermentern spontan vergoren. Der Wein reift anschließend über mehrere Monate hinweg in klassischen Zementtanks.

Das Ergebnis ist ein leicht transparenter, kirschfarbener Wein mit leicht hellen, eher ziegelroten Reflexen, der satt und intensiv nach Kirschen (dunkle wie helle, süße bis leicht säuerliche), nach Blaubeeren, Cassis sowie Walderdbeeren, nach ein wenig Marzipan mit dunkler Schokolade und violetten Blüten duftet. Auch am Gaumen zeigt sich die Kombination aus Blüten und frischen, saftigen Früchten. Der Wein lebt dabei von der typisch lebendigen und präsenten Säure des Sangiovese und wird eingefasst von einem feinen, aber ebenso präsenten Tannin. Der „Rosso di Toscana“ wirkt einerseits kompakt und dicht in seiner Aromatik, andererseits wunderbar transparent und frisch. Das macht ihn zu einem idealen Speisebegleiter für zünftige Brotzeiten und italienische Alltagsgerichte.

Ab sofort mit Genuss bis sicherlich 2024+.

Kurz zusammengefasst:

„De Ferrari” IGT Toscana, rosso

Die Visitenkarte des Weinguts – schmeckt wie ein junger, enorm frischer „Vino Nobile“!

Boscarellis „De Ferrari“ ist so etwas wie der „Dino“ des Weinguts. Keine zwölf, sondern sechs Zylinder, aber die sind schon so schön hoch getrimmt, dass diese Cuvée aus Prugnolo Gentile (Sangiovese) und 10% Merlot schnurrt wie eine Raubkatze. Der „Rosso di Toscana“ wirkt einerseits kompakt und dicht in seiner Aromatik, andererseits wunderbar transparent und frisch.

Rebsorten: Prugnolo, Merlot, Canaiolo Nero

Anschrift des Winzers:
Boscarelli
BOSCARELLI s.s.a. di Luca e Nicolò De Ferrari
Via di Montenero 28
53045 Cervognano di Montepulciano (Siena)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionToskana
WeingutBoscarelli
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPrugnolo, Merlot, Canaiolo Nero
VerschlussKorken (Diam®)
Bestell-Nr.ITO110119
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Boscarelli
BOSCARELLI s.s.a. di Luca e Nicolò De Ferrari
Via di Montenero 28
53045 Cervognano di Montepulciano (Siena)
Italien