Weninger, „Rózsa Petsovits“, rosé 2020

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Rosé oder leichter Rotwein?

Weninger, „Rózsa Petsovits“, rosé 2020
Die ewige Frage nach der Henne und dem Ei. Handelt es sich beim „Rósza Petsovits“ eigentlich um einen Rosé? Oder ist’s schon ein Rotwein? Für Petra und Franz Weninger wohl eine hypothetische Frage, denn was wirklich wichtig ist: Der Wein muss schmecken!

Wer einen mit Reinzuchthefen und im Stahltank ausgebauten, zuvor kaltvergorenen Rosé-Sommer-Wein erwartet, der … braucht nicht mehr weiterzulesen, denn den gibt’s hier nicht. Bei Weningers Rosé könnte man eher von einem ultrazarten Rotwein in Leichtbauweise, den man im Sommer gerne gut gekühlt genießt sprechen. Die Cuvée aus Syrah, Pinot Noir und Sankt-Laurent – übrigens nach der Großmutter des Herrn Franz benannt – verdankt ihre für einen Rosé ungewöhnlich tiefe Farbe dem Pressvorgang sowie der spontanen Vergärung des Weins im Eichenfass. Acht Monate verweilt der Wein hier im Schnitt, bis ihn der Winzer auf die Flasche zieht.

Dieser unfiltriert abgefüllte, fast hefetrübe Aromen-Jongleur roter Früchte und feiner Gewürze duftet herrlich nach Johannisbeeren, Hagebutten und Minze. Es ist ein kerniger Rosé, dessen stoffigen Tannine für Struktur sorgen. Würzigkeit durch einen bewusst zart oxidativen Einschlag ist hier zentrales Thema. Saure Beeren, Orangenschalen, Kräuter und frisch geschroteter Pfeffer tauchen auf. Der Verzicht auf starke Schwefelung sowie Filtration weckt etwas Unverbrauchtes und fast „Verruchtes“ im Wein. Das hat Charakter und zeigt Kante, möchte bewusst nicht jedermann gefallen. Eine Eigenschaft, die man bei Roséweinen üblicherweise nicht vorfindet. Daher ein kleiner Warnhinweis: Vorsicht, könnte Weltbilder ins Wanken bringen!

PS: Die Trauben für die Cuvée „Rósza Petsovits“ stammen aus Österreich und aus Ungarn – eine nicht nur geschmackliche Bereicherung, sondern auch ein „Stückerl“ Historie, Weltanschauung und gelebte europäische Einheit im Glas.

Ab sofort, gerne auch einmal zwischen 10–12 °C genießen, der Rosé profitiert von höheren Temperaturen und auch etwas Belüftung im Glas.
Land: Österreich
Region: Burgenland
Weingut: Weingut Weninger - Horitschon
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rosé
Rebsorten: Blaufränkisch
   
Verschluss: Korken (Diam®)
Bestell-Nr.: OBL070820
Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-402
Alkohol: 12,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Weninger
Florianigasse 11
7312 Horitschon
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Vegan
9,80 €
(entspricht 13,07 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen