Heinrich, „naked rosé” 2021

Pure, ungeschminkte und präzise Interpretation eines Natural-Rosé vom Blaufränkisch
BioWein Logo
„naked rosé”
10,95 €

Art.-Nr.: OBL021921 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 14,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„naked rosé” 2021

BioWein Logo
„naked rosé”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Heinrich, „naked rosé” 2021

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

10,95 €

Art.-Nr.: OBL021921 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 14,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Pure, ungeschminkte und präzise Interpretation eines Natural-Rosé vom Blaufränkisch

Nur wenige Weingüter schaffen es, durch die gesamte breite Palette ihrer Weine so eigenständig, so unverwechselbar und dabei so präzise zu sein, wie es Gernot und Heike Heinrich sind. Das fängt bei ihrer Einstiegs-Linie an, die „naked“ heißt, was so viel bedeutet wie „natural“ oder „raw“. Sie steht also für so natürlich wie möglich bereitete ungeschminkte, aber sehr persönlich interpretierte Weine. Der „naked rosé“ ist eine korallenfarbene Variante aus 100 % Blaufränkisch. Der stammt – wie alles andere auch – aus biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen in den nach Südosten exponierten und zum Neusiedler See geneigten Hanglagen des Leithagebirges in Winden und Breitenbrunn, die sowohl vom gebietstypischen fossilienreichen Kalk- und Kalksandstein als auch von Glimmerschiefer geprägt sind. Die Trauben wurden im September von Hand gelesen, teils entrappt und teils als Ganztrauben nach einigen Stunden Standzeit gepresst. Sie wurden reif, aber so früh gelesen, dass der Wein bei 1 Gramm Restzucker über gerade einmal 11 Vol.-% Alkohol verfügt. Dazu kommen 7,3 Gramm Säure. Der Blaufränkisch wurde nach der Gärung und dem biologischen Säureabbau fünf Monate lang auf der Vollhefe in Tonamphoren ausgebaut und unfiltriert und mit minimalem Einsatz von Schwefel abgefüllt.

Kein Wunder also, dass hier mal wieder ein eigenständiger Charakterkopf entstanden ist, der ein unvergleichliches Trinkvergnügen bietet! Der „naked rosé“ duftet nach Kräutern, Stein und Petrichor, nach der Süße von noch warmem Hefegebäck und nach der knackigen Rotbeerigkeit von Roten Johannisbeeren, Cranberrys und rosa Grapefruit. Am Gaumen wirkt der durchgegorene Wein saftig und seidig, bietet Gerbstoff und einen sehr angenehmen leichten Widerstand am Gaumen, dazu eine saftige Säure und eine beeindruckende Präsenz. Das ist Traumstoff für den Sommer, den Herbst, den Winter und auch für den Frühling – falls der Vorrat reicht. Man trinkt ihn als Durstlöscher genauso wie zu Fisch, zu Meeresfrüchten und zu Gemüse vom Grill, um nur ein paar mögliche Begleiter dieses Allrounders zu nennen.

Ab sofort und bis 2025 – das Potenzial hat er – und auch einen Schraubverschluss, der langsames Reifen garantiert.

Kurz zusammengefasst:

„naked rosé”

Pure, ungeschminkte und präzise Interpretation eines Natural-Rosé vom Blaufränkisch

Gernot und Heike Heinrichs „naked rosé“ ist nichts anderes als die pure Freude. Es ist eine absolut eigenständige Interpretation eines Blaufränkisch-Rosé, der so natürlich wie möglich erzeugt und in der Amphore ausgebaut wurde. Der „naked rosé“ begeistert mit Frische, mit Rauch, mit herben Noten, mit saftig heller Frucht und mehr.

Rebsorten: Blaufränkisch

Anschrift des Winzers:
Heinrich
Weingut Heinrich GmbH
Baumgarten 60
7122 Gols
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionBurgenland
WeingutHeinrich
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenBlaufränkisch
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.OBL021921
Bio-KontrollstelleAT-BIO-402
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
Restzucker1,0 g/l
Gesamtsäure6,8 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Heinrich
Weingut Heinrich GmbH
Baumgarten 60
7122 Gols
Österreich