„Fleur d‘Eglantine” Costières de Nîmes, rosé

Hinter der Hecke warten Blumenduft, Zitrusfrische und spritziges Fruchtvergnügen!
BioWein Logo
VeganWein Logo
„Fleur d‘Eglantine” Costières de Nîmes, rosé
8,60 €

Art.-Nr.: FRS050320 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 11,47 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Fleur d‘Eglantine” Costières de Nîmes, rosé 2020

BioWein Logo
VeganWein Logo
„Fleur d‘Eglantine” Costières de Nîmes, rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

„Fleur d‘Eglantine” Costières de Nîmes, rosé 2020

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

8,60 €

Art.-Nr.: FRS050320 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 11,47 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Hinter der Hecke warten Blumenduft, Zitrusfrische und spritziges Fruchtvergnügen!

Die Facetten und Qualitäten von Roséweinen sind breit gestreut. Das Spektrum reicht von dünnen Tröpfchen bis zu marmeladigen Fruchtbomben, von „Gemachtem“ bis hin zu „Gewolltem“. Wer aber auf der Suche nach „Gekonntem“ ist, einer hervorragenden Mischung aus Trinkvergnügen (Pflichtübung Nummer eins bei Sommersonnenweinen!), souveräner Stilistik und hoher (und höchster) Qualität, liegt bei Anne und François Collards Châteaux Mourgues du Grès genau richtig. Das südfranzösische Weingut ist bio-zertifiziert, zudem setzen die beiden im Weinberg auf Biodynamie. Nehmen wir den zarten, blass lachsrosafarbenen „Fleur d’Eglantine“, der neben Grenache aus Mourvèdre und einem Schuss Syrah besteht. Nur ein wenig Schwefel zum Stabilisieren hat er Wein erhalten, ansonsten haben wir einen Rosé für Puristen im Glas. Wunderbar duftet es (wunderbar natürlich) nach den namengebenden wilden Heckenrosen, nach Pfingstrose. Ebenso unverfälscht präsent sind Früchte, wie hingehaucht Weinbergpfirsich, rote Beeren und etwas Melone. Attention, hier deutet sich schon in der Nase, was am Gaumen in aller Pracht folgen wird: Über floralen und fruchtigen Komponenten liegt ein feiner Zitrusduft – besten Dank für diese olfaktorische Info, denn sonst wären wir jetzt vor lauter Agrumen „weggeblasen“ worden! Diese herrliche Frische bleibt mit feinwürzigen, mineralischen, ja leicht salzigen Eindrücken auch dann noch im Mund, nachdem sich die Wogen von Erdbeere und roter Johannisbeere längst geglättet haben. Zurück zum Anfang: Das ist der richtige Rosé, für alle, die lieber duftend schlanken Zitrus-Zisch mit Tiefe, als pinke Breitband-Frucht mögen!

Ab sofort bis 2023 – wobei bis dahin ja schon längst alles ausgetrunken sein wird …

Kurz zusammengefasst:

„Fleur d‘Eglantine” Costières de Nîmes, rosé

Hinter der Hecke warten Blumenduft, Zitrusfrische und spritziges Fruchtvergnügen!

„Fleur d’Eglantine“ ist der richtige Rosé, für alle, die lieber duftend schlanken Zitrus-Zisch mit Tiefe, als pinke Breitband-Frucht mögen. Ein herrlicher Duft von Pfingstrose trifft auf rote Früchte, getragen von immenser Zitrusfrische. Die sorgt auch für einen Frischekick am Gaumen, hallt noch lange mit einer feinen Salznote nach.

Rebsorten: Grenache, Mourvèdre, Syrah

Anschrift des Winzers:
Mourgues du Grès
CHATEAU MOURGUES DU GRES SARL Francois Collard
Route de Bellegarde
30300 Beaucaire
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionSüdliche Rhône
WeingutMourgues du Grès
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenGrenache, Mourvèdre, Syrah
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS050320
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
Restzucker0,2 g/l
Gesamtsäure5,1 g/l
Schwefelige Säurefrei: 23 mg/l
gesamt: 60 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Mourgues du Grès
CHATEAU MOURGUES DU GRES SARL Francois Collard
Route de Bellegarde
30300 Beaucaire
Frankreich