Aires Hautes, „Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé 2021

Eine fröhliche Fanfare, mit der sich jedes (Sommer-)Fest einläuten lässt!
„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé
6,95 €

Art.-Nr.: FLA020721 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 9,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé 2021

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Aires Hautes, „Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé 2021

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

6,95 €

Art.-Nr.: FLA020721 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 9,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Eine fröhliche Fanfare, mit der sich jedes (Sommer-)Fest einläuten lässt!

Darf man den Namen dieses Rosés – „Le Tra de Ri de Ra“ – der Domaine des Aires Hautes von 2021 als Fanfarensignal verstehen, das zur Eile gemahnt? „Eile, liebe Genießer! Es gibt nicht so viel von diesem Rosé!“ Relativ früh gelesen, früh abgepresst, und kühl vergoren wird „Le Tra de Ri de Ra“ und seine wichtigste Eigenschaft gefördert: seine Frische. Ein sehr zartes Rosa und, im Auflicht ein fröhliches Orange erzählen schon dem Betrachter von Frische und Heiterkeit. Erdbeere zieht zum Einstand aus dem Glas. Ein liebliches Wechselspiel von Rose und Veilchen tanzen auf und Johannisbeere mit Lorbeer, Zimt und Orangenabrieb im Gefolge: alles leicht und verspielt.

Bei einem Maskenball fragen sich alle, wer sich hinter welcher Maske wohl verberge. Hin und wieder nehmen einzelne Gestalten ihre Maskierung runter (meist um einen Schluck zu trinken!) und Aufmerksame können kurz Gesichter erkennen. Hier ist lässt sich hinter Tannin, Süße, Säure und Bittere in reizvollem Tanz immer wieder das ein oder andere Aroma erkennen. Grapefruit hier, Kirsche dort, ach und noch etwas Lakritz? Nein, eher Süßholz muss es sein, bloß keine Konzentrate in unserem weichen Reigen. Das ganze Maske-Tragen, will sagen das Substantielle dieses Rosé macht ihn zu so einem exzellenten Essensbegleiter. Alle Aromen mögen auch noch so fröhlich funkeln, einzig Tannin im perfekten Verhältnis zu Süße und Säure können ein klassisches „BWK“ (Brot, Wurst, Käse) so begleiten.

Also folgen Sie dem Ruf dieser Fanfare: Frische will frisch genossen sein. „Le Tra de Ri de Ra!“

Ab sofort bis mindestens 2025.

Kurz zusammengefasst:

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé

Eine fröhliche Fanfare, mit der sich jedes (Sommer-)Fest einläuten lässt!

Der Name des „Le Tra de Ri de Ra“ von 2021 der Domaine des Aires Hautes soll uns eine Fanfare sein, die aufruft, schnell zuzugreifen. Auf dass uns sein zartes Rosa nicht entgehe und wir in den Genuss seiner lieblichen Aromen (Erdbeere, Rose, Veilchen, Johannisbeere, Lorbeer und Süßholz) kommen können. Folgen Sie diesem Ruf!

Anschrift des Winzers:
Aires Hautes
SASU Aires Hautes
12, Rue du Couvent
34210 Siran
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionLanguedoc
WeingutAires Hautes
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartRosé
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FLA020721
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Aires Hautes
SASU Aires Hautes
12, Rue du Couvent
34210 Siran
Frankreich