Fondrèche, „Le Rosé” Ventoux, rosé 2021

Rosé mit viel Cassis und Provence-Mineralik. 91 Punkte - WINE ENTHUSIAST
„Le Rosé” Ventoux, rosé
10,20 €

Art.-Nr.: FRS030521 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 13,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Le Rosé” Ventoux, rosé 2021

„Le Rosé” Ventoux, rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Fondrèche, „Le Rosé” Ventoux, rosé 2021

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

10,20 €

Art.-Nr.: FRS030521 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 13,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Rosé mit viel Cassis und Provence-Mineralik. 91 Punkte - WINE ENTHUSIAST

Der Mont Ventoux ist mit rund 1.900 Metern die höchste Erhebung der Provence und prägt die Landschaft. Schon die Kelten haben ihn verehrt. Heute tun es die Naturliebhaber, auch Radfahrer, die ihn bezwingen wollen, und natürlich all jene, die die Weine schätzen, die an seinen Hängen und in der Umgebung entstehen. Der wichtigste Wein der Region ist der Rosé, heute so erfolgreich wie nie zuvor. Wer einmal Sébastien Vincentis „Le Rosé“ probiert hat, weiß auch, warum das so ist. Dieser Rosé ist gleichsam ein Abbild der Region, in der er entstanden ist. Und das Gute ist: Er schmeckt nicht nur vor Ort, sondern transportiert auch all das, was wir mit dieser Sehnsuchtslandschaft verbinden, ins weit entfernte Glas. „Le Rosé“ ist eine Cuvée (50% Cinsault, 30% Syrah und 20% Grenache), die von Reben stammt, die in von sandigen und schluffigen Böden wurzeln. Die Trauben dafür wurden nachts gelesen, anschließend langsam unter Stickstoff und ohne Zugabe von Schwefel gepresst und über zehn Tage hinweg kühl vorvergoren, damit sich die Sedimente natürlich absetzen konnten. Nach der Gärung bei kontrollierter Temperatur wurde der Rosé über sechs Monate hinweg im Edelstahl auf der Feinhefe ausgebaut. Die Füllung erfolgte genauso nach dem biodynamischen Kalender wie die Lese.

„Le Rosé“ ist ein typisch lachsfarbener Wein, der sich im Jahrgnag 2021 mit einer besonders reinen und klaren Note von Cassis präsentiert. Neben den Schwarzen Johannisbeeren zeigen sich Noten von Minze, Grapefruits samt Schalen, Kräutern und zerstoßenem Kalkstein und ein wenig von frisch gemähtem Gras, wie man es von so manchem Sauvignon Blanc kennt. Auch am Gaumen kann man diese Assoziationen nachvollziehen, wo „Le Rosé“ dank seiner kreidigen Textur, der leichten Salzigkeit und Extraktsüße, der Cassis-Frucht und der herben Zitronennoten für eine große Saftigkeit und viel Zug sorgt. Da muss man nur noch die Augen schließen …

Ab sofort und bis 2024.

Kurz zusammengefasst:

„Le Rosé” Ventoux, rosé

Rosé mit viel Cassis und Provence-Mineralik. 91 Punkte - WINE ENTHUSIAST

Dieser Rosé aus Sébastien Vincentis Domaine de Fondrèche schmeckt nach Sommer, Sonne, Süden, nach Cassis und zerstoßenem Stein, Grapefruits und Kräutern. Am Gaumen wirkt er saftig, frisch und überaus lebendig. Das ist Ventoux, das ist Provence und das sorgt für Glück und Fernweh zugleich.

Rebsorten: Cinsaut, Syrah, Grenache

Anschrift des Winzers:
Fondrèche
DOMAINE DE FONDRECHE
2589 La Venue Saint Pierre de Vassols
84380 Mazan
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionSüdliche Rhône
WeingutFondrèche
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenCinsaut, Syrah, Grenache
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS030521
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker0,2 g/l
Gesamtsäure8,2 g/l
Schwefelige Säurefrei: 38 mg/l
gesamt: 96 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Fondrèche
DOMAINE DE FONDRECHE
2589 La Venue Saint Pierre de Vassols
84380 Mazan
Frankreich