Saarwellingen, am 24. Mai 2019

Pinard de Picard - Newsletter

Saint Antonin – Faugères

Neu: Ein genialer Weißwein!
Neu: Magnoux 2016 – die Legende von Saint Antonin!
„2016 gilt bereits jetzt als mythischer Jahrgang im Languedoc!” Frédéric Albaret

Saint Antonin

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

„Der schönste Wein der Welt unter 10 Euro!”, so titelte der FEINSCHMECKER über den Les Jardins von unserem Vorzeigebtrieb Saint Antonin aus Faugères. Ein großes Lob, handelt es sich doch hierbei um den ‚kleinsten‘ Wein, den Einstieg in die wunderbare Welt der hochgelobten Gewächse, die Frédéric Albaret auf den berühmten schwarzen Schieferböden seiner Heimat anbaut.

Seine Weine gelten seit vielen Jahren als Inbegriff authentischer, individueller Weinunikate voller Frische, Finesse und Mineralität, wie wir sie sonst nirgends vergleichbar in der Schatztruhe des Languedoc finden können – denn das Terroir ist einmalig. Und wenn französische Winzerikonen sich hinter vorgehaltener Hand über die besten Weine des Faugères austauschen, fällt immer wieder sein Name. Denn Frédérics Gewächsen wird eine magische Aura attestiert, Weine, die nicht marktschreierisch mit neuem Holz und modisch marmeladiger Neuer-Welt-Monotonie langweilen, sondern ganz im Gegenteil mit einer rassig-eleganten Textur, mit einer betörenden Frucht, seidigen Tanninen und einer noblen, „kühlen“ Mineralität die Zunge liebkosen.

Das spektakuläre daran sind aber nicht nur die atemberaubenden Qualitäten, sondern auch die unfassbar günstigen Preise, die Frédéric seit Jahren fast unverändert für seine feinen Weine aufruft.

Zudem gibt es Neues zu berichten: einen Weißwein stellt Frédéric zum ersten Mal vor und - wie sollte es anders sein - landet damit wieder einmal einen Volltreffer. Mit einer für die Region ungewohnten Frische verzaubert eine Cuvée aus Grenache Gris und Sauvignon Blanc, die auch das Herz von Rieslingliebhabern erweichen dürfte.

Ebenfalls herausragend: der neue Les Magnoux, das Flaggschiff von Saint Antonin, der als einer der besten Rotweine des Midi gilt, aus dem Jahrgang 2016 von dem Frédéric selbst sagt: „Dieser Jahrgang gilt bei uns im Languedoc bereits jetzt als mythisch!”

Ob Rot, Weiß, oder Rosé – jeder kann seinen Lieblingswein finden, denn eines vereint sie alle: die unverkennbare Mineralität der schwarzen Schieferböden!

Viel Spaß mit diesen großen Klassikern unseres Programms

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Saint Antonin, „Les Jardins”, rosé 2018
Bioprodukt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Les Jardins”, rosé
Genialer Rosé von Schieferböden

Dieser Rosé stammt von Schieferböden und verbindet eindrucksvoll die drei Rebsorten der Region, Mourvèdre, Cinsault und Grenache. Trocken wie ein Teppich, herb am Gaumen, Grapefruit auf der Zunge, Rosen in der Nase. Kräuter, die seit Tagen am Balkon zum Trocknen hängen, duften um die Wette, man schmeckt sie auch, eine Limette blitzt  im Hintergrund auf. Klasse! Kalter Stein als Mineraliklieferant, eine Handvoll Erdbeeren und am Ende eine Würze, wie man sie nur in Südfrankreich kann und findet. Der Les Jardins rosé ist schlicht ein Kracher. Klar ist da Frucht im Spiel, doch hat Frédéric sie von allem befreit, was auch nur im Entferntesten Gewicht hinterlassen könnte. Alles ist fein im Mund, knackig, frisch, ja richtig anspruchsvoll. Und trocken. Über allem liegt ein Mantel feinsten Schiefers, eine Frische, die man suchen muss und eine Lebendigkeit, die auch nicht grade selbstverständlich ist. Das Finale wird eingeläutet von reifer Grapefruit, der Abgang rassig-frisch, der Nachhall würzig-südfranzösisch. Seit Jahren ein absoluter Lieblings-Rosé in unserem Programm, seit Jahren immer höchstes Niveau. Rosé zum Horten. Kaufen was geht.

Verkosten Sie diesen feinen Tropfen, bei 6-8 Grad gekühlt als Aperitif, zum Salat oder mediterraner Hühnerbrust, Ziegenkäse oder Fischgerichten.

7,90 €

(entspricht 10,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA060118

Inhalt: 0,75 l

Saint Antonin, Leuzet Blanc 2018
Bioprodukt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Leuzet Blanc
Neu bei Pinard de Picard!

„Als wir 2005 auf ökologische Landwirtschaft umgestellt haben, da wir das Gefühl hatten, unsere Sache besser machen zu können, ohne uns selbst und die Umwelt zu vergiften, wurden wir ein wenig belächelt. Heute sind wir keine Ausnahme mehr. 90% der Winzer unserer Gemeinde sind heute Bio!“

Frédéric Albert ist einer der Vordenker seiner Generation. Der in Faugères ansässige Winzer ist weiterhin umtriebig. "Le Leuzet"ist dabei sein neuster kreativer Wurf. Er stammt aus der jüngsten Anlage, die 2015 angepflanzt wurde. Eine Einzellage, die einen grandiosen Weißwein hervorbringt, der so duftet wie die Wiesen und Felder, die ihn umgeben. Wiesenkräuter, Melone und Streuobst, weiße Blüten. Ein Wein, der für die Region eine unglaubliche Frische besitzt, ja auch Freunden von Rieslingen ein treuer Begleiter für das Frühjahr werden könnte. Wir waren sehr begeistert und sind stolz, Ihnen Frédérics neusten Wein vorzustellen. Eine animierende und vielschichtige Cuvée aus Grenache Gris uns Sauvignon Blanc.

Ein feiner Begleiter für Sommersalate, Spargel, Grillgemüse und Lachs.

9,95 €

(entspricht 13,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA060518

Inhalt: 0,75 l

Saint Antonin, Les Jardins de Saint Antonin, rouge 2018
Bioprodukt

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Les Jardins de Saint Antonin, rouge
Ein Korb frischer Früchte!

Ein Anteil Grenache, ein Anteil Carignan und ein Anteil Syrah. So lautet die Zauberformel für diesen exzellenten Grillwein von Saint-Antonin. Die Nase? Als würde man einen Korb frischer Früchte vor sich haben. Schwarze Himbeeren und reife Kirschen, Cassis und rote Johannisbeeren. So duftet es im Glas, so strömt alles dicht und rauchig in die Nase. Und auch am Gaumen: eine Aromenexplosion von reifer Zwetschke, von Cassis, Himbeeren und Kakao machen sich breit, die Zunge wie benebelt von dieser Fülle, diesem Saft und dieser unbändigen Frische. Schiefer (mit besten Grüßen aus Faugères) mischt sich als Untermalung ein, bringt Mineralik in diesen Traumstoff, wenn man den Preis bedenkt. Am Gaumen würzig, mit einer feinen Erdigkeit und etwas Zedernholz, überzogen mit einem Gerbstoffmäntelchen, das äußerst fein und elegant ist. Fleischig ist der Les Jardin de Saint Antonin im Mund, dank angenehmer Säureader aber hoch im Puls, erfrischend, und im Ausklang lang. Der ganze Süden Frankreichs steckt in diesem zauberhaften Tropfen, der mit Saftigkeit und Fleischigkeit sowie mit überraschend kühler Frische Eindruck schindet. Wozu Sie diesen feinen (übrigens bio-zertifizierten) Jardins 2018 trinken möchten, bleibt völlig Ihnen überlassen. Er passt sich einfach an und schmeckt zu allem vorzüglich. Auch als Solist. Ein herrlicher Alltags-Rotwein für jeden Tag und jeden Anlass. Das ist enorm viel Wein für wenig Geld und zählt sicherlich auch gerade deswegen zu den meistgekauften Languedoc-Weinen in unserem Sortiment.

7,90 €

(entspricht 10,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA060318

Inhalt: 0,75 l

Saint Antonin, Faugères „Lou Cazalet”, rouge 2017
Bioprodukt

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Faugères „Lou Cazalet”, rouge
Was für ein Faugères! Der beste Lou Cazalet der letzten Jahre!

Geradezu versenken möchte man die Nase in diesem Duft nach fleischigen roten Beeren und Leder, nach dunklem Schieferrauch und orientalischen Gewürzen. Richtig saftig fühlt sich das in der Nase an. Im Mund brennt der Tropfen dann ein Feuerwerk ab, das sich sehen lassen kann. Dicke, pralle Brombeeren treffen da auf feines Zedernholz, Schiefer reibt sich an den reifen schwarzen Kirschen, das Mundgefühl wirkt einfach bombastisch, ohne jedoch schwer oder üppig zu sein, im Gegenteil, der Wein hat ein wunderbares Gleichgewicht! Kühler Rauch weht am Gaumen, das Tanninkleid wirkt kühl, aber sehr feinkörnig. Die Muskeln des Lou Cazalet sind wohlgeformt, er ist kein Bodybuilder, sie gleichen denen eines austrainierten Sportlers, der Körper von jedem Gramm Fett befreit. Die Zunge badet förmlich in diesem schwarzroten Saft von reifen Kirschen und Brombeeren, man spürt Extrakt und rollt den Wein von links nach rechts und presst ihn richtig aus. Das Finale: ein Sinnesrausch von Frucht und einer kühlen Mineralität. Nach einer Weile an der Luft drängt sich eine frische Säurespur nach vorne und haucht dem Tropfen richtig Leben ein. Man hat das Gefühl, das der Lou Cazalet auf der Zunge zu tanzen beginnt. Bitte eine Stunde in die Karaffe und dann kühl genießen. Traumhaft! Der beste Lou Cazalet der letzten Jahre und ein Paradebeispiel für die Preiswürdigkeit der Languedocweine. Eine Top-Empfehlung für die Liebhaber eines mineralisch geprägten Rotweins aus dem Midi. Zu dem Preis: Extraklasse!

9,95 €

(entspricht 13,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA060417

Inhalt: 0,75 l

Saint Antonin, Les Magnoux, rouge 2016
Bioprodukt

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Les Magnoux, rouge
„Gilt bei uns im Languedoc bereits als mythischer Jahrgang“ - Frédéric Albaret

Frédéric Albarets Spitzencuvée „Les Magnoux“ lässt auf unkopierbare Weise die seidene Mineralität und den unverfälschten Terroircharakter des schwarzen Schiefers sowie eine traumhaft hedonistische, betörende Frucht sinnlich erfahrbar werden! Wegen seiner erotisierenden Duftkomplexität DAS Aushängeschild der neuen authentischen Spitzenweine aus dem Languedoc, zwar enorm dicht und mit einer grandiosen Tiefe versehen, aber überhaupt kein Extraktionsmonster mit Muskeln und überbordendem Eichenholz, stattdessen mit einer vor kurzem im französischen Süden noch nicht vorstellbaren Finesse gesegnet, an der sich die anderen großen Weine des Languedoc messen lassen müssen!  Dieser tiefdunkle Riese dufter nach schwarzen Beeren, Lakritze und orientalischen Gewürzen. Dunkle Johannisbeere und Minze erweitern das Aromenprofil. Die expressive Frucht und eine traumhaft cremige Textur betören schmeichlerisch den Gaumen, hüllen ihn ein in ein samtenes Tuch, verweilen, wollen überhaupt nicht mehr loslassen. Faszination pur!

Dieser großartige Wein, eine Cuvée aus überwiegend Syrah und Mourvèdre sowie einem geringen Anteil Carignan und Grenache, löst mit seiner seidigen Fülle und gleichzeitigen Frische höchste Emotionen aus, ein herrlich runder, harmonischer, delikater, verführerisch weicher Wein; der noble Kern seiner intensiven Mineralität umspielt dabei fordernd die Zunge. Danach öffnet sich die dichte, kühle Gerbstofftextur im Mund, um die Sinne mit mächtiger Kraft (aber ohne ermüdende Schwere, dieser Aristokrat der Sinne scheint zärtlich über die Zunge zu schweben), aber auch mit zartem Schmelz, Geschliffenheit und wiederum subtiler Schiefer-Mineralität zu verwöhnen.

Ein wahrer Geniestreich von Frédéric, Terroir und Individualität pur und von extremer Qualität: Wein-GENUSS in Vollendung! Es fällt schwer, stilistische Vergleiche zu finden für diesen Gänsehautwein, er vereint in sich die edle Kühle eines großen Syrah der nördlichen Rhône mit der Eleganz und Finesse eines aristokratischen Gewächses aus dem Burgund.

PS: Nachdem der Magnoux von Parker im grandiosen 2004er Jahrgang mit für seine Preisklasse unglaublichen 94 Punkten geadelt wurde, erzählte uns Frédéric, dass ihm jedermann „geraten hat, jetzt müsse ich doch endlich die Preise erhöhen. Doch warum sollte ich dies tun? Damit sich dann nur noch die Reichen der Welt meine Gewächse leisten können? Niemals! Ich mache Weine für Liebhaber, aber nicht für Etikettentrinker.“ Welch noble altruistische Einstellung!

15,95 €

(entspricht 21,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA060216

Inhalt: 0,75 l

Hier präsentieren wir Ihnen, liebe Kunden, beliebte Bestseller unseres Programms – zu reduziertem Schäppchenpreis:

Gault Millau: „Bereits der ‚Einsteiger-Pinot-Noir‘ verspricht ganz großen Genuss!“

Spätburgunder Alte Reben, Baden
Fabelhaftes Preis-Genuss-Verhältnis – Große Qualität kann bisweilen so unfassbar preis„wert“ sein! Nach mehrmonatiger Flaschenreifung jetzt (fast) fertig in seiner Entwicklung und die zarten Tannine sind kaum noch schmeckbar, daher ab sofort höchster Trinkgenuss bis 2020+
Art.-Nr.: DBA010816 · Inhalt: 0,75 l · 10,40 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 7,80 € statt 9,95 €

Bockstein: Einfach bockstark!
 
 

Bockstein „Steinmetzrausch”, Riesling trocken
Der Ockfener Bockstein ist legendäres Terroir. Das ist ein echter Steinwein, ein Speisenbegleiter zur asiatischen Küche oder zum Saibling mit Pfirsichspalten und Fenchelsalat. Ein aromatisch komplexer, allerdings den Gaumen stets belebender Wein, wie man ihn nur hier an der Saar derartig geschliffen und vielschichtig erzielen kann.
Art.-Nr.: DMO041216 · Inhalt: 0,75 l · 34,53 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

à 25,90 € statt 32,00 €

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü
inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine
präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen