Saarwellingen, am 27. November 2018

Pinard de Picard - Newsletter

DOMAINE SAINT SYLVESTRE – Languedoc

Sophie und Vincent Guizard erobern die Ursprünglichkeit im Languedoc zurück!
Fülle, Kraft und Konzentration vermählen sich mit dem Parfum des wilden französischen Südens!

Saint Sylvestre

Die im Herzen des Languedoc in der Nähe des romantischen Flüsschens Hérault gelegenen „Terrassen des Paradieses!” (so die Bibel der französischen Weinkritik, das „Classement 2015”) beheimaten einige der berühmtesten Domainen Frankreichs wie ‚La Péira’ und ‚Grange des Pères’. Für Kenner keine Überraschung, findet sich hier doch in einer traumhaft schönen Landschaft ein spektakulär steiniges, extrem kalkhaltiges Terroir. Und die Domaine Saint Sylvestre ist zweifelsfrei die spannendste Neugründung, die das Languedoc seit dem Start unserer Kultdomaine ‚La Péira’ im Jahre 2005 gesehen hat. Bereits mit dem ersten Jahrgang, seinem grandiosen 2011er, wird Saint Sylvestre im ‚Guide des Vins de France 2014’ als DIE neue Spitzendomaine im Languedoc gefeiert und der 2011er Coteaux du Languedoc ‚Terrasses du Larzac’ wird als einer der allerbesten Weine seiner Kategorie gefeiert. Zudem erobert er einen Platz unter den 15 besten Rotweinen des gesamten Languedoc-Roussillon in einer Verkostung von 350 Weinen (nur ein Punkt hinter ‚Grange des Pères’, aber welch großer Preisunterschied!) bei Wein-Plus!
Wie ist solch ein Katapultstart in die Spitzenliga des französischen Südens möglich? Das kann doch kein ‚Greenhorn’ sein! zur ausführlichen Weingutsbeschreibung

Saint Sylvestre, Saint Sylvestre, rouge 2016

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Saint Sylvestre, rouge
Von einzigartiger Frische gezeichnet

Kalkreiche, mineralische Böden, sehr niedrige Erträge, naturnahe Weinbergsarbeit, dazu eine penible Selektion der besten Trauben und die relativ hohe Lage inmitten einer Wald-Bio-Sphäre bilden die Grundlage für diesen Traumstoff des Languedoc! Diese optimalen Voraussetzungen nutzen Sophie und Vincent Guizard in souveräner Manier, um aus diesem exzellenten Terroir außergewöhnlich konzentrierte, zugleich aber auch perfekt balancierte Weine mit lustvoller Fülle und feiner Fruchtaromatik zu gewinnen; letztere von Weinliebhabern so geschätzte Eigenschaft ein Privileg der hoch gelegenen Terrassen mit ihren kühlen Nächten.

Die Syrah-Rebe ist schon seit jeher eine unserer großen Schwächen, wenn sie von kühlen Lagen stammt (!), man denke nur an die genialen Weltklasse-Rotweine von Trévallon, und ergibt zusammen mit den Trauben der sorgsam gepflegten Mourvèdre- und Grenachestöcke einen packend authentischen Wein des wilden französischen Südens. Das Hochplateau von Larzac (auch wegen des von dort stammenden salzigen Roqueforts weltberühmt) ist nicht nur sehr kalkhaltig; auf seinen bewaldeten Hängen und Terrassen verströmt sich das provençalische Parfum! Es sind also nicht die oft besungenen Mysterien des Weins, sondern es ist das großartige Terroir, das dieses Weinunikat so unverwechselbar macht. Terroir verstanden im umfassenden Sinn, wie es die Franzosen benutzen. Nicht nur der Boden also, sondern die Flora und Fauna der Umgebung, das Mikroklima und der prägende Einfluss des Menschen.

Allein das Bouquet bei diesem Wein verlangt ein genaueres Betrachten. Hier passiert so viel! Sauerkirsche als Hauptkomponente, dann Wachholder, schwarze Oliven und sogar Tabak. Und mit zunehmender Belüftung wird der Wein feiner, dann erscheinen da noch rote Waldbeeren. Für das Gerüst sorgt selbstbewusst Mourvèdre (10%), Syrah (70%) bringt diese faszinierende tiefe dunkle Würze ins Spiel, Grenache (20%) steuert die verführerischen Fruchtnoten bei. Am Gaumen ist dieser Wein saftig und geschmeidig, die Tannine weich anstatt auszehrend. Und wieder kommt die Sauerkirsche heraus, die dann aber von einer herzhaften Komponente begleitet wird, die etwas an Soja erinnert, ja dem Wein etwas salziges und herzhaftes verleiht. Rosmarin und Oliven erweitern das ungemein vielschichtige Aromenrad dieses grandiosen Weins von den Terrasses du Larzac. Ein echtes Unikat, einer der schönsten, weil authentischsten Weine der Region!

Mit Belüftung schon jetzt zu trinken, Höhepunkt 2020 bis 2030+

22,50 €

(entspricht 30,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA250116

Inhalt: 0,75 l

Saint Sylvestre, Saint Sylvestre, blanc 2017

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Limitiert: max. 2 Flaschen je Kunde!
Saint Sylvestre, blanc
Unglaublich lebendiger Weißwein

Sophie und Vincent haben hier einen grandiosen Wein auf die Flasche gezogen. Eine Cuvée aus Roussanne und Marsanne, abgerundet mit einem Hauch Viognier. Wer hier einen vor Alkohol und Reife überbordenden Wein erwartet, liegt völlig falsch. Selten haben wir aus den drei klassischen Rebsorten der Region einen lebendigeren und feineren Weißwein im Glas gehabt. Wieso schmeckt er so anders?

Es ist wohl eine Mischung aus dem kühlen Klima der Höhenlagen und der zarten Vinifikation. Vincent presst die einzelnen Rebsorten separat und baut sie für 12 Monate in aus dem Burgund erworbenen Fässern aus. Frisch eingeschenkt duftet der Wein nach weißen Blüten, reifen Birnen und ganz dezent gerösteten Mandeln im Hintergrund. Das ist subtil und fein, der Wein ringt nicht um Aufmerksamkeit, schlägt leise Töne an. Und am Gaumen bleibt er lebendig und leicht, dabei trotzdem vielschichtig. Die mineralische Grundader des Weins macht ihn so interessant, seine milde und weiche Struktur erlaubt es uns, ihn auch im jugendlichen Stadium mit höchstem Genuss zu trinken. Hier stimmen einfach die Proportionen! Die Aromatik intensiv (Honigmelone, Zitrone und Fenchel) und fordernd, und doch so luftdurchlässig wie ein sommerlicher Leinenanzug. Schöne neue Weißweinwelt des Languedoc! Leider ist die Produktion dieses erlesenen Tropfens klein, sehr klein, deshalb müssen wir die Abgabe auf 2 Flaschen pro Kunde beschränken, damit möglichst viele Interessenten in den Genuss dieser Pretiose kommen können.

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2021, bis 2028.

24,90 €

(entspricht 33,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA250217

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü
inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine
präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen