Saarwellingen, am 19. Januar 2018

Pinard de Picard - Newsletter

Veronica Ortega: Best ever! Der neue Jahrgang ist schlichtweg sensationell gut und von überragender Qualität!

Veronica Ortega

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

seit gerade einmal fünf Jahren baut Veronica Ortgea ihre eigenen Weine an, und in dieser kurzen Zeitspanne hat sie eine fast schon atemberaubend anmutende Entwicklung genommen: bereits der allererste Jahrgang war von verblüffender Güte mit einer ganz eigenen und für das Bierzo durchaus ungewöhnlichen Handschrift: elegant, finessenreich, kühl, fein. Und seitdem feilt Veronica detailversessen an jedem Arbeitsschritt, um noch mehr Präzision, noch mehr Schliff, noch mehr Terroirausdruck aus den Rebbergen in die Flasche zu bannen.

Die Fachpresse attestiert ihr durch die Bank, mit die „elegantesten Weine zu machen, die Nordwestspanien zu bieten hat” und auch Parkers Verkoster staunt nicht schlecht:„The collection I tasted was truly impressive, the best ever...!” Mit dem neuen Jahrgang übertrifft sich Veronica nun selbst: phantastisch ausbalanciert, ungeschminkt und voller Charakter, mit einer herausragenden Struktur und voller innerer Harmonie, betörend schön. Ganz großes Weinkino aus dem landschaftlich so reizvollen und noch immer weitesgehend unbekannten Bierzo. Eine unbedingte Kaufempfehlung von unserer Seite, Sie werden es nicht bereuen!

Ortega, „Quite”, tinto 2016

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Quite”, tinto
Pinard de Picard - Lieblingswein
Das ist der beste Quite aller Zeiten! Eleganz pur!

Nachdem der Jahrgangsvorgänger in Parkers WINE ADVOCATE bereits mit 92 Punkten bewertet wurde, legt Veronica mit diesem 2016er nochmals eine Schippe drauf.

Welch ein faszinierender, ungewöhnlich feiner, dabei präziser, mineralischer und gleichzeitig komplexer Rotwein von bis zu 80 Jahre alten Reben. Helle Schokolade zieht die Nasenflügel hoch, unterlegt von herbstlichem Laub und zartem Kirschanklang, feinste Würze sorgt für eine malerische Begleitung. Überraschend ist der erste Schluck, weil der Quite aus 2016 der bislang frischeste und eleganteste ist, den Veronica Ortega je vinifiziert hat. Verführerische Aromen von Kirschen und Walderdbeeren, die keinerlei vordergründige Süße entwickeln sondern ganz subtil noble Größe ausstrahlen, und noblen orientalischen Gewürzen verbinden sich mit einem mineralischen Touch zu einem Schmeichler der Sinne mit beeindruckender cremiger, seidener Konzentration und beeindruckender Frische am Gaumen. Noch deutlich animierender als er tolle 2015er, feiner, eleganter, ohne auch nur einen Hauch an Charakter einzubüßen, ganz im Gegenteil. Es ist, als hätte Veronica das Geheimnis der „Leichtbauweise” entdeckt.
Am Gaumen legt sich zarter Schieferrauch an, man schmeckt eine leichte Salzigkeit und ist erstaunt, wie schlank sich der Quite im Mund anfühlt. Grandios. Welch erstaunlich mineralische Ader liebkost geradezu die Zunge und welch belebender Abgang mit zart rauchigen Noten macht unbändige Lust auf das nächste Glas. Gönnen Sie dem Tropfen eine Stunde Luft und genießen Sie im Anschluss den besten Quite aller Zeiten. Welch geniale kühle-mineralische Stilistik mit höchstem Trinkgenuss! Gratulation, Veronica. Besser kann man das nicht machen. Das ist für diesen Preis einfach unfassbar gut.

Ein kongenialer Essensbegleiter; zu genießen ab sofort, Höhepunkt Mitte 2019 bis nach 2023.

13,90 €

(entspricht 18,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SBI020216

Inhalt: 0,75 l

Veronika Ortega
Veronica Ortega: Best ever!
Ortega, „Roc”, Mencia tinto 2015

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Roc”, Mencia tinto
Das ist Veronica Ortegas Meisterstück. Ein Traum von Wein.

Ist schon der „kleine" Mencia von Veronica Ortega, der Quite, ein Überflieger, so befördert uns ihr Flaggschiff, der Roc, in ein anderes Weinuniversum. Das ist ein Weltklassewein zu einem dramatisch günstigen Preis!

Liebe Kunden: Mittlerweile hat unsere Entdeckung in der Fachpresse erste größere Erfolge zu verzeichnen: Parker vergibt dem Jahrgangvorgänger 94 Punkte, die WEINWELT und das SOMMELIERMAGAZIN attestieren Veronica, die elegantesten Weine in dem aufstrebenden Anbaugebiet Bierzo auszubauen, und im FEINSCHMECKER letztes Jahr werden 100 Weine für den großen Genuss empfohlen! Einer dieser traumhaften Weine stammt von Veronica Ortega. Wir zitieren: „3500 Flaschen probiert Redakteur Ulrich Sautter pro Jahr. Die meisten vergisst er gleich wieder – doch zehn mal zehn Weine sind ihm im Gedächtnis geblieben.“ Und zehn Weine empfiehlt Sautter unter der Rubrik Frauenpower und fragt provokativ:

„Gibt es einen weiblichen Stil bei der Weinbereitung? Auch auf die Gefahr hin, ein Klischee zu bedienen: Viele von Frauen gekelterte Rote haben auffällig feine Tannine – und oft wird mit Konventionen gebrochen.“

Der Beweis für diese These? Hier ist er:
Ein betörender Charakterwein aus einer autochthonen Rebsorte, meisterlich von einer schönen Frau und begnadeten Winzerin vinifiziert. Singuläre Qualität in seiner Preisklasse. Dafür zahlen Sie in Burgund das Dreifache!!!

Der Roc 2015 betört bereits mit einer genialen Nase: Neben roten, traumhaft reifen Fruchtnoten (das ist höchste erotische Wein-Verführungskunst!) auch noble Aromen von Grand-Cru-Schokolade, blauen Waldbeeren, roten Kirschen, schwarzem Pfeffer, hellem Tabak, edlem Zedernholz und balsamischen Noten. Welch verzaubernde Sinfonie zwischen uralten Reben und großem Terroir! Welch saftige, frische, cremige, extraktreiche Textur mit einem Mund voll reifer Kirschen auf der Zunge und einer tiefen mineralischen Kühle! Dazu eine Prise schwarzer Pfeffer und als Untermalung ein paar helle Tabakblätter. Je länger der Wein geöffnet ist, um so betörender spielt die Kirsche mit der Würze! Die saftigen, schmelzigen Tannine sind eingebettet in eine feine mineralische Struktur und der animierende, betörend-sinnliche, becircende Nachhall ist extrem langanhaltend. War 2014 noch eher etwas mächtiger, so ist der Roc 2015 ein unglaublich feiner, eleganter Tropfen, dennoch dicht und mit einer verwobenen inneren Konzentration, er wirkt dabei wie von allen Fesseln befreit, jeder Schluck versprüht Anmut und Inspiration.
Ein emotionaler, ein zutiefst berührender Wein, ein Spiegelbild der sensiblen Persönlichkeit, die diesen großen Wein an der Grenze zur beginnenden Weltklasse geschaffen hat. Danke Veronica! Dieses Weinmonument, eine strahlende Diva mit einer fabelhaften sinnlichen Frische und Eleganz in einer singulären puristischen Klarheit, wird bei Liebhabern feiner spanischer Weine Kultweincharakter erlangen! Die aristokratische Referenz Bierzos!

Veronica Ortegas Meisterstück. Grenzgenialer Stoff, der viele wunderbare Jahre vor sich hat. Großes, ganz ganz großes spanisches Rotweinkino.

Zu genießen ist dieser außergewöhnlich frische und elegante Weltklassewein, ab sofort (gewinnt enorm mit Luft und schmeckt am zweiten Tag am besten), Höhepunkt 2019 bis weit nach 2027.

25,00 €

(entspricht 33,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SBI020115

Inhalt: 0,75 l

Veronika Ortega
Bierzo: Traumhafte Landschaft, traumhafte Weine!
© Miguel Aguilera / flickr
Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen