Saarwellingen, am 18. Dezember 2017

Pinard de Picard - Newsletter

Graham’s Port – Douro

Grahams Port

Die Portweine der legendären Symington-Familie gelten unter Liebhabern und Fachjournalisten gleichermaßen als Archetypus qualitativ herausragender Vertreter aus dem traumhaft schönen Dourotal: Beseelte, Emotionen auslösende Terroirweine, die eine unvergleichliche Konzentration mit vornehmer Delikatesse und Subtilität vereinen!

Grandios sind dabei bereits die Ports für jeden Tag, wie der heute präsentierte „Six Grapes Reserve Port” und der aktuell im WINESPECTATOR ausgezeichnete Late Bottled Vintage 2012!

Seelenwärmer für die kalten Stunden des Jahres und ideale Begleiter eines weihnachtlichen Festessens!

Graham’s, Graham’s, L.B.V. Port 2012

20,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Graham’s, L.B.V. Port
So muss Portwein sein. Unsere Empfehlung für Sie.

Der WINESPECTATOR vergibt für den Graham’s Late Bottled Vintage 2012 92 Punkte!

Die Portweine aus dem Graham’s Haus gehören seit jeher zu den besten aus Portugal und stehen für eine besondere Qualität. Der Önologe Charles Symington und sein Verkostungsteam haben persönlich jedes einzelne Fass für diesen wunderbaren L.B.V. 2012 ausgewählt. Die Abkürzung L.B.V. steht für Late Bottled Vintage. Hierbei handelt sich um einen Jahrgangsportwein, der vier Jahre lang in Eichenholzfässern lagerte, bevor er in Flaschen abgefüllt wurde. Von dieser ausgedehnten Fasslagerung leitet sich die Bezeichnung „Late Bottled Vintage“ ab. Dieser in seiner attraktiven Preisklasse phantastische Port glänzt mit einem tiefen Rubinrot. In der Nase dominieren Pflaumennoten, deutlich reihen sich florale Aromen von Veilchen und etwas Lakritz mit ein. Das animierende Dufterlebnis wird abgerundet mit einer einzigartigen rauchigen Note. Der L.B.V. betört am Gaumen durch reichhaltige, verführerische Aromen von vollreifen Pflaumen, Süßkirschen und zarten Nuancen von Rosinen, darüber weht aufs Angenehmste ein feiner Hauch von Würze und Tabak und verleiht ihm eine subtile Vielschichtigkeit. Das Finale ist großartig und überzeugt mit einem hervorragenden harmonischen Frucht-Säure-Spiel. Ein toller Late Bottled Vintage!

TOP-Empfehlung im WINESPECTATOR, der wir uns gerne mit voller Überzeugung anschließen.

Dieser Portwein kann ohne vorheriges Dekantieren getrunken werden. Er passt hervorragend zu Schokolade oder französischem Schoko-Küchlein „Fondant au Chocolat“ mit schmelzendem Kern, aber ist auch ein Genuss zu Blauschimmelkäse und gegrilltem Fleisch. Ja, so muss Portwein schmecken und wir sind uns sicher, Sie werden ihn genauso lieben wie wir.

Zu genießen ab sofort bis mindestens 2023.

17,90 €

(entspricht 23,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: PDO030312

Inhalt: 0,75 l

Graham’s, Graham's Six Grapes Reserve Port

20,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Graham's Six Grapes Reserve Port


Genialer Portwein zu äußerst günstigem Preis – Der Geheimtipp aus dem Dourotal - absolute Spitzenqualität! Dieser wunderschöne Tropfen ist im Holzfass sanft gereift, um seine ganze Frische und Kraft zu bewahren und verspricht schon heute wegen seines ganz weichen Tannins und seiner schmelzigen Fruchtaromen höchsten Trinkgenuss. Dieser ungemein komplexe Portwein, der bei unseren Degustationen vor Ort hier in Saarwellingen zu Begeisterungsstürmen bei unseren Kunden führte und der sich nach Öffnung der Flasche problemlos mehrere Wochen im dunklen Regal aufbewahren lässt, verwöhnt mit seiner betörenden Süße, seinen komplexen Anklängen an rote und schwarze Waldbeeren, reife Pflaumen und Mon Chéri Kirschen, süße orientalische Gewürze (Nelken, Muskatnuss, Zimt), Tabakblätter und seinen noblen Schokoladenaromen auch die Gaumen verwöhnter Weinliebhaber. Eine ganz besondere Empfehlung in der Stilistik eines jungen Vintage Port, nur zu deutlich niedrigerem Preis! Ein Traum zu warmer Foie gras, Ente mit Feigen, Steak au poivre, Käse wie Cantal, Roquefort oder Bleu d‘Auvergne, Desserts wie ‚Tarte feuilletée aux fruits rouges’, Schokoladenleckereien oder zur Zigarre!

17,80 €

(entspricht 23,73 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: PDO030400

Inhalt: 0,75 l

Graham’s, Graham's Natura Reserve Port
Bioprodukt

20,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Graham's Natura Reserve Port
Brombeerfruchtig, fein und elegant. Da ist Magie im Mund.

Was gibt es Schöneres, als sich nach getaner Arbeit am Abend hinzusetzen und ein Gläschen feinsten Portwein zu genießen? Der einem mit reifen Brombeeren aus dem Glas entgegen duftet und sich saftig, dunkel und total betörend präsentiert. Um dann im Mund noch einen drauf zu legen und sich in einem seidig-kühlen Gerbstoffkleid auf der Zunge abzusetzen. Dabei den Saft aus seiner Frucht zu pressen, etwas Würze hinterher zu schieben und sich wohlig warm und mit dezenter Haftung im Mundraum auszubreiten. Da geht wahrlich nichts darüber. Man entspannt, lehnt sich zurück und genießt einfach den Moment. Und den Port natürlich. Die zarte Süße ist der reifen Frucht geschuldet, am Gaumen spürt man rote Würze und den Abgang will man in der Mitte stoppen, um ihn niemals enden zu lassen. Die Kraft in diesem Port ist festgezurrt, sie zeigt sich zwar, doch wird sie niemals losgelassen. Der Grip ist fein, der Nachhall endlos, richtig magisch. Versuchen Sie diese Reserve zu Schokotorte oder -kuchen, zu Nussdesserts oder zu kraftvollen Käsesorten.

Am besten mit 12º-16 aus einem kleineren Weißweinglas.

16,50 €

(entspricht 22,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: PDO030600

Inhalt: 0,75 l

Graham’s, Graham's Extra Dry White Port

19,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Graham's Extra Dry White Port
Port statt Bier zu Chips und Nüssen. So geht Understatement.

Manchmal muss es einfach Portwein sein. Extra Dry und weiß, versteht sich. Understatement in der Nase. Zart florale Noten, etwas Litschi und abgeriebene Orangenschale. Im Mund ein samtig-weicher Auftritt auf der Zunge. Tropenfrucht, die alles andere als süß ist, Chinin und etwas Mango ergänzen sich perfekt, man spürt eine angenehme Fülle, welche sich mit einer zarten Würze auf ihr breit macht. Am Gaumen ist es frisch und gelbfruchtig, der Abgang tropisch-würzig, lang und seidenweich. Das schmeckt, das macht Spaß und verleitet zu (vielleicht zu) großen Schlucken. Wenn dieser Portwein aber auch so köstlich ist! Walnuss kommt dazu und mischt sich unter die Tropenfrucht, die feine Süße ist nur vorgetäuscht, die zarte Fülle ebenso. In Wirklichkeit ist der White Port Extra Dry ein knochentrockener Verführer, der ganz genau um seine Qualitäten weiß. Bei warmen Temperaturen veredeln sie den Tropfen mit einem Spritzer Zitrone, wenn es wie jetzt draußen kühler wird, genießen sie ihn pur, oder „on the rocks“. Geht auch wunderbar mit Tonic.

Am besten mit 6-8º zu wirklich guten Chips, zu Nüssen, Mandeln, Pasteten oder Blauschimmelkäsen.

12,90 €

(entspricht 17,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: PDO030700

Inhalt: 0,75 l

Pieropan – Venetien

Pieropan

Unser Traditionsgut Pieropan ist geradezu ein Fanal im Meer belangloser Weine Venetiens! Schon in vierter Generation vinifiziert die sympathische Familie Weine, die von Kritikern der ganzen Welt gefeiert werden. Liebe Kunden, erleben Sie mit uns einige der größten Weißweine Italiens und einen stilistisch fast einzigartigen Amarone!

Pieropan, „Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso 2014

16,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Vigna Garzon”, Amarone DOCG rosso
Pinard de Picard - Lieblingswein
Mamma mia, das ist Amarone grandioso!

Rauch, rohes Steak, Brombeeren und dazu Nelke. Die Nase jubelt, die Gier, den Wein im Mund zu spüren, steigt. Und dann ... nichts heiß und fett und überhaupt. Dafür kernig, fast zitrusfrisch und frech. Sauerkirschen hier, ein Schuss Limette dort. Struktur im Mund, Tannin, das mürbe wie auch körnig ist. Pflaume, aber keinefalls überreif, auf der Zunge, am Gaumen Mineralität und Griffigkeit. Ein Amarone außerhalb des Üblichen, einer, der durch Frische und durch Feinheit auffällt. Er hört auf den Namen „Vigna Garzon” und verleitet einen ganz hinterhältig, den Mund immer viel zu voll zu nehmen.

Kann Süße limettig schmecken? Kann Limette süß sein? Genau um diese Frage dreht sich alles. So wie der Amarone sich im Mund anfühlt und schmeckt, ist es ein permanentes Hin und Her und man bekommt ganz einfach nicht genug davon. Kann man einen Amarone zum "Trinkwein" erklären? Diesen hier auf jeden Fall. Weil er ungewöhnlich frisch, vor allem aber schlank und rassig ist. Das ist Teufelszeug, das ist die Sünde, das Verlangen, die unstillbare Lust und Gier nach mehr davon. Der Garzon hat einfach nichts mit den gängigen Amarone zu tun, er fällt stilistisch gänzlich aus dem Rahmen. Für experimentierfreudige Weinliebhaber eine echte Entdeckung. Auch so kann ein Amarone schmecken, frisch, animierend, schlank. Unbedingt karaffieren und aus großen Gläsern mit viel Sauerstoff genießen, wird sich noch toll entwickeln.

39,50 €

(entspricht 52,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IVE020514

Inhalt: 0,75 l

Pieropan, „Calvarino”, Soave Classico DOC bianco 2015
Bioprodukt

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Calvarino”, Soave Classico DOC bianco
Der „wine killer” mit 94 Punkten!

Der Calvarino ist in 2015 auf gleich hohem Niveau wie sein gefeierter Vorgänger, der folgende TOP-Bewertungen erhielt:

∙ 3 Gläser im Gambero Rosso 2016!
∙ 96 Punkte (Doctor Wine 2017)
∙ 94 Punkte! (James Suckling)
∙ VINO DELL’ECCELLENZA (18 5/20 Punkten) – Guida De L’Espresso

Und der 2015er wird brandaktuell ebenfalls euphorisch bewertet: Luca Gardini, berühmter Sommelier, bezeichnet ihn als „wine killer” und zückt 94 Punkte!

„Das gewohnte Rassegeschöpf ist der Calvarino, der zu einer frischen und zugleich komplexen Nase einen ausdauerstarken und griffigen Geschmack“ (Gambero Rosso) von beeindruckender Statur offenbart. Das liegt an seiner noblen Herkunft: ‚Calvarino’ ist ein historischer Weinberg aus einer der besten Parzellen der Soave Classico Region und wurde von der Familie Pieropan um 1900 gekauft. Er bildet heute das Herz des Familienbesitzes.

Dieser hochklassige Soave brilliert mit betörender Frucht (insbesondere Grapefruit) und feinen floralen Noten. Dazu faszinierende Anklänge von Blütenhonig, aber auch frische wilde Minze, Basilikum und etwas Anis. Am Gaumen saftig und ausdrucksstark mit feiner Würze und einer schönen Mineralität. Solo getrunken ein Traum, zum Essen eine kulinarische Offenbarung! Langer, salzig-mineralischer Nachhall! Parker war schon bei einem gleich guten und stilistisch ähnlichen Jahrgangsvorgänger begeistert: „The Soave Classico Calvarino is an absolute beauty that shows the elegance and balance of the vintage The elegance and grace of the wine is outstanding 93 Punkte.”

Das sind höchst ungewöhnliche Bewertungen für einen italienischen Weißwein dieser Preisklasse!

Zu genießen jetzt bis 2027.

15,90 €

(entspricht 21,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IVE020215

Inhalt: 0,75 l

Pieropan, „La Rocca”, Soave Classico DOC bianco 2015
Bioprodukt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„La Rocca”, Soave Classico DOC bianco
Pinard de Picard - Lieblingswein
3 Gläser im Gambero Rosso 2017, genauso, wie in den letzten drei Jahrgängen!

Höchstbewerteter Soave im WEINWISSER: „Klarer Referenzwein!“

Galloni: „A lovely La Rocca 2015”!

Die legendäre Lage „La Rocca“ befindet sich auf dem Berg Monte Rocchetta, knapp unterhalb der mittelalterlichen, von den Scaligern erbauten Burg dem Wahrzeichen der Region und gesegnet mit exzellenten Kalksteinböden. Die Ernte der Trauben erfolgt so spät wie möglich, um die einzigartige Komplexität und Aromatik einzufangen, die diesen reichhaltigen Wein so besonders machen. Hier haben wir schlicht den Burgunder Venetiens im Glas, zu einem Bruchteil der im Burgund geforderten Preise!

So hat auch der Gambero Rosso eine Verkostung renommierter Bourgogne Blanc gemacht und der „Rocca“ als Pirat hat den zweiten Platz belegt! Das können wir nur zu gut verstehen, sehen wir ihn stilistisch nahe bei einem Grand Cru aus Corton-Charlemagne. Welche komplexe, feine Nase und welch grandioses Parfum mit nussigen und exotischen Noten, welche Rasse und Frische und kühle, salzige Mineralität, welch grandiose cremige Kraft am Gaumen, gepaart mit Finesse und Leichtigkeit auf der Zunge. Welch perfekt getimter, sensibler Holzeinsatz! Unglaubliche Länge und Eleganz. Eine Hommage an sein phantastisches, kalkhaltiges Terroir. Solch Spitzen-Soave aus legendären Crus schmecken mit ihrer betörenden Frucht bereits in frühester Jugend ausgezeichnet und gewinnen dann über ein Jahrzehnt an Komplexität! Vorzüglicher Essensbegleiter, der jedes Gericht veredeln wird!

Zu genießen jetzt bis 2027.

22,90 €

(entspricht 30,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IVE020315

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen