Saarwellingen, am 4. Oktober 2017

Pinard de Picard - Newsletter

Domaine Pierre Clavel – Languedoc

Clavels „Bonne Pioche” 2014 war großartig, sein Nachfolger stammt aus dem noch größeren Jahrgang 2015. Unbedingt probieren!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

er ist die treue Seele des Languedoc: Pierre Clavel, sympathischer Kultwinzer des Midi, vinifiziert in biologischem Anbau liebevoll handwerkliche Unikate statt seelenloser Technoweine. Seit Jahren ein Lieblingswinzer von uns und unseren Kunden!

Und wir freuen uns mit Pierre über eine Sensationsbewertung von 95 Punkten im DECANTER für einen Wein der 12-Euro-Klasse.
Doch der „Bonne Pioche” 2014, der diese hohe Auszeichnung erhielt, ist jetzt ausverkauft. Die Liebhaber dieses edlen Tropfens müssen aber nicht traurig sein, denn mit dem frisch eingetroffenem 2015er steht ab sofort ein sogar nochmals etwas besserer Jahrgang zur Verfügung.

Zudem legen wir Ihnen auch die anderen aktuellen Rotweine unseres Freundes Pierre Clavel für den kommenden Herbst und Winter ganz besonders ans Herz.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann

Pierre Clavel, „Bonne Pioche”, Pic Saint Loup rouge 2015
Bioprodukt Veganes Produkt

Allergene: Sulfite |
Pierre Clavel, „Bonne Pioche”, Pic Saint Loup rouge
Im Jahrgang 2014 vom DECANTER mit 95 Punkten geadelt! Mehr als nur eine Sensation für einen Wein dieser Preisklasse. Und jetzt kommt der Überflieger-Jahrgang 2015!

Von VINUM zu den besten Weinen des Languedoc gezählt!

Born to be wild – Unser Freund Pierre, einer der Qualitätspioniere des Languedoc, hat im mythischen Bergmassiv des Pic St. Loup, im wildromantischen Hinterland von Montpellier gelegen, eine großartige Parzelle mit einem wertvollen Rebbestand erwerben können und vinifiziert hier nach der Umstellung auf biologischen Anbau einen der stilistisch eigenständigsten Weine, die Sie im gesamten französischen Süden finden können: Welch grandiose Nase mit einem verschwenderisch sich entfaltenden Bukett (Cuvée aus Syrah, Grenache und Mourvèdre), welch konzentrierte Aromenvielfalt, insbesondere wild wachsende blaue wie rote Beeren, Kirschen, noble Schokolade, Minze, dazu feine Gewürzanklänge, ein wenig Pfeffer und elegante rauchige Noten. Transparent und ungemein duftig entströmt dieser faszinierende Wein dem Glase, am Gaumen finden Konzentration, Dichte, Tiefe, ja ein Hauch von Wollust ihr harmonisches Pendant in einer subtilen Finesse und einer raren Eleganz und münden in einer geschmacklichen Komplexität, die sehr ungewöhnlich ist. Originärer Charakter von Trauben grandioser Parzellen und ein expressiver, unverwechselbarer Stil.

Liebe Kunden: Dieser Botschafter des Südens ist in seiner Preisklasse selbst nach den Maßstäben des Languedoc ein absolutes Schnäppchen. Best Buy!

12,90 €

(entspricht 17,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA010515

Inhalt: 0,75 l

Pierre Clavel Languedoc
Der Pic St. Loup ist der Hausberg von Montpellier und verströmt in Vollmondnächten ein mythisches Flair.
Pierre Clavel, Le Mas, rouge 2016
Bioprodukt Veganes Produkt

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Pierre Clavel, Le Mas, rouge
Unser meist verkaufter Bio-Rotwein aus dem Languedoc begeistert jeden Kenner vom ersten Schluck an, und dies seit vielen, vielen Jahren, genaugenommen bereits seit deren 20! Und genau so lange verzückt der Le Mas in seiner Rolle als faszinierender Trinkspaß für jeden Tag unsere Kunden.

Welch urwüchsige, dunkelrubinrote Cuvée aus reifen Carignan- und saftigen Grenachetrauben, die das Gepräge dieses Weines bestimmen, verfeinert mit etwas noblem Syrah sowie einem Schuß Mourvèdre, was der Aromenvielfalt deutlich zu Gute kommt, funkelt hier mit lila Reflexen geradezu im Glase! Die Nase bietet ein ganzes Kaleidoskop südlicher Düfte, Rosmarin und Thymian harmonieren wunderbar mit fruchtigen Noten von Cassis, saftigen Kirschen und Holunderblüten.

Am Gaumen, und das ist wiederum keine Überraschung, da wir dies von einigen seiner Jahrgangsvorgänger kennen, betört eine eher ,kühle‘ Stilistik, die sich mit den Attributen ‚finessenreich’, ‚burgundisch inspiriert’ und ‚unglaublich delikat’ wohl am Besten beschreiben lässt: eine frische, zartbeerige und ungemein trinkanimierende Frucht gleitet über den Gaumen, extrem lecker, dazu ganz dezent kräuterwürzige Anklänge, etwas Oliventapenade, Kräuter der Garrigue, saftig, schmeichlerisch, immer wieder schweben rote Beerenaromen über die Zunge, und so ausgewogen und ausbalanciert, dass es die wahre Freude ist, keinerlei Schwere, keinerlei Hitze, nur subtile Verführung. Für einen „einfachen“ Wein in dieser Preisklasse einfach genial. Punkt. Frisch gefüllt bietet der ‚Le Mas’ bereits jetzt Trinkspaß pur, die samtenen Gerbstoffe verleihen diesem jugendlichen Charmeur Struktur und lassen wegen ihrer Weichheit die Leichtigkeit des Seins genießen. Wir können uns nicht erinnern, jemals einen Le Mas getrunken zu haben, der mit derart leckeren Tanninen versehen war!

Liebe Kunden: „Le Mas“ ist das Spiegelbild einer edlen Seele: Wer je das Glück hatte, Pierre Clavel kennen zu lernen, der weiß um die Seriosität dieses großartigen Mannes ohne Allüren und einem stets weit geöffneten Herzen. Sein Stöffchen begeistert nicht nur Sie, werte Kunden, seit vielen Jahren, sondern auch die Fachwelt: Joel Payne, der Herausgeber des Gault Millau, reihte es in einer großen Languedoc-Reportage in VINUM ein unter die „besten Schnäppchen des gesamten Languedoc“. Schlicht Bio vom Feinsten, unschlagbar in seiner Preisklasse! Und auch von Jens Priewe, einer Ikone des Weinjournalismus, durfte er im FEINSCHMECKER enthusiastisches Lob einstecken: „Heißer Tipp: erfreulich günstige Rote für gemütliche Abende! Es gibt sie wieder, die hochanständigen Roten für wenig Geld.

7,70 €

(entspricht 10,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA010416

Inhalt: 0,75 l

Pierre Clavel, Les Garrigues, rouge 2015
Bioprodukt Veganes Produkt

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Pierre Clavel, Les Garrigues, rouge
Coup de Coeur
Das verzaubernde Parfum des französischen Südens!

Und im fast gleich guten Jahrgangsvorgänger auch ein „Coup de coeur“, die höchste Auszeichnung im Weinführer „Guide Hachette“ 2015, mit dem dezidierten Urteil: „Eine Referenz des Languedoc!“

Welch lustvolles „Kulturprogramm“ mit den autochthonen Rebsorten seiner wild-romantischen Region: Syrah, Mourvèdre und Grenache! Wahrlich: Pierre Clavel, sympathischer Kultwinzer des Midi, „schenkt“ uns mit dem vibrierend frischen, gleichwohl dichten, konzentrierten Jahrgang 2015 mit die schönsten Rotweine bisher in seiner glanzvollen Karriere! Der legendäre „Les Garrigues“ prunkt mit einer wollüstigen Eleganz: Dem Glase entsteigen Wogen köstlichen Parfums der Provence (noble Kräuter der Garrigue, rote und schwarze Beeren, orientalische Gewürze, weißer Pfeffer und verführerische florale Düfte wie Lavendel und Veilchen) und verzaubern alle Sinne. Ein traumhaft harmonischer „Südwein“ mit Fülle und lustvoller Opulenz gar, mit schmelzigen, cremigen Tanninen und Champagner im Blut! Und einer trinkanimierenden Jahrgangsfrische!

Ein wahrlich dionysischer Tropfen! Extrem günstiges Preis-Genussverhältnis – selbst nach den Maßstäben des Languedoc! Solche Schnäppchen gibt es einmal im Jahrzehnt, vielleicht! Im Vergleich zu den allermeisten anderen Bioweinen ähnlicher Preislage einfach ein Spitzenwein! Typisch Pierre Clavel eben. Chapeau, mon ami!

Zu genießen ab sofort, bis nach 2020.

9,90 €

(entspricht 13,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA010215

Inhalt: 0,75 l

Pierre Clavel Languedoc
Pierres große Liebe: Seine Frau Estelle, ein wahres Goldstück, ist immer bei der Lese mit dabei.
Pierre Clavel, La Copa Santa, rouge 2014
Bioprodukt Veganes Produkt

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Pierre Clavel, La Copa Santa, rouge
FALSTAFF - Top Value
Sie wissen: Legendär ist mittlerweile die FEINSCHMECKER- Degustation, die den Copa Santa an die Spitze stellte vor die weltberühmten, aber um ein Vielfaches teureren Spitzenweine der Côte Rôtie von Guigal! Kultweinstatus!

Berührt, ergreift, verzaubert. Der Copa Santa 2014 zeigt, wie frisch und kühl der Süden sein kann. Schier endlos im Duft, einfach umwerfend im Mund. Ein hocherotischer Wein, dem man sich willig hingibt und sich von ihm in andere Welten entführen lässt. Enorm viel Wein für wenig Geld. Schlicht ein Lieblingswein! Enthusiastische Lobeshymnen werden dieser authentischen, spektakulär schönen Cuvée (Syrah, Grenache, ausgebaut in Fudern erlauchter Provenienz) mit ihrer tiefgründigen Ursprünglichkeit sowohl in der Fachpresse als auch von Weinliebhabern Jahrgang für Jahrgang gesungen.

Und was hat unser liebenswerter Freund Pierre in einem Traum-Jahrgang des französischen Südens nur für eine tolle Qualität in die Flasche gebracht: Welch noble Stilistik (deutlich schmeckbar die Verwendung neuer Holzfuder eines der besten Produzenten der Welt statt der früher üblichen gebrauchten Barriques), welch edler Stoff!

In der Farbe ein leuchtendes, tiefes, sattes Dunkelrot, in der Nase ein großartiges, komplexes Aromenspektrum, geprägt von der frischen Frucht von wild wachsenden roten und blauen Beeren, intensiven, feinen Gewürzanklängen, einem faszinierenden Touch von frischen Oliven, schwarzem Pfeffer und floralen Noten, großen, klassischen, aber wesentlich teureren Prestigeweinen von der südlichen Rhône einerseits sehr ähnlich, andererseits mit einer Sinnlichkeit und Saftigkeit gesegnet, die den Copa dennoch zu einem unverwechselbaren Unikat werden lässt. Es ist das Parfum des Südens! Dem Gaumen schmeichelt dieses Urgestein des Languedoc bei aller Dichte und Cremigkeit und allem südlichen Feuer mit einer weichen, cremig- schmelzigen, aber auch ungemein frischen Textur (hierin selbst seinem tollen Vorgänger aus 2013 leicht überlegen) und einer harmonisch integrierten, einerseits zart wilden und anderseits dezent süßlichen Frucht. Welche Geschmeidigkeit, welche Eleganz, welch kühle Finesse: Das sind wohl DIE entscheidenden Weiterentwicklungen in der Stilistik der Clavelschen Weine in den letzten Jahrgängen – wahrlich der Kontrapunkt zu den banalen alkoholischen Marmeladenweinen des europäischen Südens wie der Neuen Welt. Genial die würzige Struktur und die schmelzig-seidene Tanninstruktur sowie sein berauschender Nachhall. Zweifellos Kultweinstatus!

Mon Dieu! Pierre, was hast Du hier für eine phantastische Qualität abgefüllt, zusammen mit 2001, 2005 und 2013 vielleicht den besten ‚Copa’ aller Zeiten. Chapeau Pierre! Et Merci! Kistenweise in den Keller legen und über Jahre hinweg Traumqualitäten genießen!

Seine Liebhaber wissen es: Copa Santa ist weit mehr als nur ein Wein, Copa Santa ist pures Lebensgefühl!

Zu genießen ab sofort, dreht in der Karaffe auf wie irre und entwickelt sich zum absoluten Suchtstoff, Höhepunkt Herbst 2018 bis 2025, mindestens.

15,95 €

(entspricht 21,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA010314

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen