Saarwellingen, am 29. September 2017

Pinard de Picard - Newsletter

Saladini Pilastri
Geniale Bio-Weine in dramatischer Qualität aus der traumhaften Region der Marken. Bella Italia!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

„Wenn es dem Körper gut geht, singt die Seele”, zitiert VINUM ein uraltes Askolaner Sprichwort und resümiert zutreffend: „In den Marken singt die Seele des Weinliebhabers, weil es Winzern gelingt, im italienischen Qualitätsweinbau eine Vorreiterrolle zu spielen, ohne den Blick auf die Preisgestaltung zu verlieren. Saladini Pilastri vinifiziert im biologischen Anbau Rotweine mit bemerkenswerter Farbtiefe und Struktur bei bestem Preis-Genussverhältnis: Noblesse oblige!”

Wie wahr: Liebevoller biologischer Anbau (und die Auszeichnung im Italienführer für biologische Weine als eines der besten Güter des Landes!), gepaart mit feinster Kellertechnik, ergibt herausragende Rotweine zu einem ungemein fairen Preis: Authentisches Italien, wie es schöner nicht sein kann!

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann

Saladini Pilastri, Rosso Piceno 2016
Bioprodukt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Saladini Pilastri, Rosso Piceno
Unser „kleiner“ Wein mit den großen Schlagzeilen: „Ein Bio-Italo-Traum zum Niedrigstpreis! Der helle Wahnsinn.“, meinte Tobias Treppenhauer im WEINWISSER. Und weiter: „Eine solche Qualität für etwas über 5 EUR zu erhalten ist schlichtweg der helle Wahnsinn. Es ist der perfekte ,Alltags-Allrounder’, der sowohl solo getrunken klasse ist als auch zum Essen hervorragend passt.“ So klingt wahre Begeisterung!

Jens Priewe, eine Ikone des Wein-Journalismus, jubilierte: „Dieser Rotwein ist kein Geheimtipp mehr. Viele Liebhaber körperreicher, tieffruchtiger Weine haben den Rosso Piceno aus dem Weingut Saladini Pilastri schon für sich entdeckt. Zu verführerisch ist sein Geschmack, zu bescheiden der Preis, als dass er lange unentdeckt bleiben würde.” Und in dieser Tradition eines großartigen Alltagswein zum gewohnt kleinen Preisen verführt uns der neu eingetroffene Jahrgang 2016: Ein frischer, nach Kirschen, Brombeeren und roten Johannisbeeren schmeckender Rotspon, der keinen Flecken am Gaumen unberührt lässt, der stilistisch etwas kühler wirkt in seiner Anmutung als der opulentere 2015 und bei dem man, solo getrunken oder zu Pasta, Pizza und einfachen, herzhaften Fleischgerichten, einen ganzen lustvollen Abend verbringen kann.

Von Steven Tanzer zudem schon mal mit 90 Punkten gefeiert! Eine sensationelle Bewertung angesichts seines so bescheidenen Preises! Und nicht zuletzt wird dieser große Kleine aus biologischem Anbau auch von Robert Parker zu den „größten Schnäppchen der gesamten Weinwelt“ gezählt.

5,90 €

(entspricht 7,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IMA010116

Inhalt: 0,75 l

Saladini Pilastri, Pregio del Conte, rosso 2015
Bioprodukt Veganes Produkt

Allergene: Sulfite |
Saladini Pilastri, Pregio del Conte, rosso
Wunderbarer Alltagswein. Wer diesen Bio-Wein nicht kennt, der versäumt wirklich was.

Feiner Rauch schwebt über dicken Brombeeren und schwarzen Kirschen. Zarte Röstaromen wehen leise vorbei und die Nase fühlt sich ausgesprochen wohl im Glas. Auch der Zunge gefällt sehr gut, was auf ihr los ist. Eine Rippe dunkle Schokolade teilt sich den Platz mit einer süßen Nelke, daneben faszinieren rote Kirschen und am Gaumen schmeckt und spürt man Stein, der für die Mineralität im Pregio del Conte sorgt. Aus feinstem Samt ist sein Tanninkleid, welches sich ganz sanft hinter den Lippen anschmiegt, frisch ist sein Säurespiel, das in Kombination mit Stein und Kirsche einfach bezaubernd und vor allem neckisch ist. Für Kraft und Würze sorgt Aglianico, das Fruchtspiel ist Sache des Montepulciano. Beide verstehen es gekonnt, sich in dieser verführerischen Cuvée gegenseitig nicht im Weg zu stehen, sich genügend Platz zur eigenen Entfaltung zu lassen und so ein Mundgefühl zu ermöglichen, das einfach zauberhaft ist. Der Saft ist dicht, edel die Textur, der Körper muskulös, der Auftritt elegant. Bekommt der Tropfen dann auch noch ein wenig Luft, gibt es kein Halten mehr. Dann läuft er saftig, reif und dunkelfruchtig die Kehle runter. Leicht gekühlt mit frischen 16°C genossen eine Offenbarung. In vergleichbar guten Vorgängerjahren vom Gambero Rosso mit zwei 2 roten Gläsern und der Auszeichnung für ein besonders günstiges Preis-Genussverhältnis geadelt. Und von Parker schon mit 90 Punkten bewertet.

9,90 €

(entspricht 13,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IMA010615

Inhalt: 0,75 l

Saladini Pilastri, Vigna Monteprandone, rosso 2015
Bioprodukt Veganes Produkt

Allergene: Sulfite |
Saladini Pilastri, Vigna Monteprandone, rosso
Parker: „The Rosso Piceno Superiore Vigna Monteprandone brings together the best elements of the vintage and the house style!”

Dieser betörende Spitzenwein Saladini Pilastris fasziniert mit einer sensationellen Tiefe, Eleganz und Komplexität – typisch für herausragende, biodynamisch produzierte Nobelweine! Und der Monteprandone ist der Antipode zu allen barriquegeschwängerten Marmeladenorgien der Toskana. Und auch für alle unsere Kunden, die Fülle und Opulenz bis hin zur rubensähnliche Fülle mögen, unser Rat: Bitte diesen Wein nicht kaufen! Wir haben schöne Alternativen für Sie, die Ihnen gefallen werden. Beispielsweise die feurigen Weine Siziliens von Cusumano. Für die anderen Geschmäcker gilt: Unbedingt probieren! Edle, fein fokussierte Frucht-, Tabak- und Rauchnoten durchziehen diesen aristokratischen Wein kohärent von der Zungenspitze bis zum langen Nachhall. Dieser Cru hat Charakter, er gibt sich zwar durchaus schmeichlerisch und dicht, aber besitzt jene Spur Wildheit und Rasse wie ein arabisches Vollblut. Der Körper ist zwar extraktreich, aber auch sehnig und straff. Große Feinheit, seidige Eleganz. Insbesondere die saftig-weichen Tannine, eingebettet in ein Füllhorn von Kirschenfrucht schmeicheln zusammen mit der erfrischenden Säurestruktur dem Gaumen und lassen Liebhaber dieses italienischen Stils mit der Zunge schnalzen: Einer der besten Roten (Montepulciano/Sangiovese), die je in den Marken erzeugt wurden, barriqueausgebaut, ohne mit Holz überladen zu sein, unfiltriert und angesichts der exorbitanten Qualität zu unglaublich niedrigem Preis.
Diesen nur in großen Jahrgängen erzeugten Wein voller regionsspezifischer Typizität und autochthonem Rebsortencharakter müssen Sie einfach probieren, eine Stunde vorher bitte dekantieren. Höhepunkt 2018 bis ca. 2022.

Auf hohe Bewertungen im Gambero Rosso und bei Robert Parker abonniert und vom Weinguru ebenfalls zu den „größten Schnäppchen der gesamten Weinwelt” gezählt! 
Welch autochthoner Bio-Wein erlesener Qualität, wie er traumhafter und urwüchsiger nicht sein kann!

PS: Der DECANTER stuft einen Jahrgangsvorgänger dieser preislich so attraktiven Spitzencuvée unseres vinologischen Kleinods aus den Marken unter die „10 besten Rotweinen Italiens” ein. Und für derartige Fabel-Qualitäten zahlen Sie in der Toskana oder in Bordeaux in 2010 schlicht das Dreifache, mindestens!

12,90 €

(entspricht 17,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IMA010315

Inhalt: 0,75 l

Marken - Saladini Pilastri
Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen