Saarwellingen, am 7. Juni 2017

Pinard de Picard - Newsletter

Emrich-Schönleber - Monzingen, Nahe

Jahrgang 2016: Rieslinge wie von einem anderen Stern!

Weingut Emrich Schönleber

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

seit über einem Jahrzehnt gehören Emrich-Schönlebers emotional berührende Weine zu den persönlichen Favoriten von Pinard de Picard. Denn die großen Rieslinge dieser renommierten Lage transportieren wie keine andere Rebsorte das Terroir, aus dem sie stammen, sind einzigartige Unikate, Heimatweine mit unverwechselbarer Seele.

So dürfen wir Ihnen, werte Kunden, heute mit Freude die ersten 2016er von Emrich-Schönleber präsentieren: Den „Halgans”, ein Muss für alle Riesling-Fans, den „Mineral“, den authentischen, zutiefst salzig-mineralische Naheklassiker, der in seiner Preisklasse in ganz Deutschland keine Konkurrenz zu fürchten hat („Best Halgans ever“ Julian Haart), sowie den „Halenberg“, Großes Gewächs, welcher auch im Jahrgang 2016 Legendenstatus für die Ewigkeit erreichen wird.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,
Tino Seiwert und Ralf Zimmermann

Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken 2016
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken
Coup de Coeur
Pinard de Picard - Lieblingswein
John Gilman: „Another stellar wine in 2015!“

Tino Seiwert: „Der Mineral gehört seit Jahren zu meinen persönlichen Favoriten, doch 2016 scheint mir best ever zu sein. Selbst andere deutsche Spitzenwinzer haben diesen Wein bei uns bereits kistenweise geordert!“

Von exzellenten Trauben aus einer grandiosen Parzelle, aus der der mittlerweile schon legendäre A.d.L. gewonnen wird, mit großartigem Terroir (Kieselsteine im Untergrund und Schiefergestein), und einer Partie des Halenberg, mit bis zu über 30 Jahre alten Reben, stammt diese Inkarnation flüssig gewordener Mineralien. Sie erzählt vom glockenklaren Klang der Gesteine aus den Tiefen ihres Untergrunds, die im Glase zu einem vielstimmigen, feingliedrigen Aromenchor (Limetten, Steinobst, Feuerstein, feine Gewürze, weißer Pfeffer, noble Ingredienzien allesamt, welche die edelsten Rieslinge Deutschlands adeln) anschwellen. Dieses berührende Rieslingunikat ist eine großartige Demonstration von Schiefer-Mineralität: Hier spüren Sie, werte Kunden, messerscharf den nackten Fels auf der Zunge – aber eingebettet in eine traumhaft rassige, präzise, packende Textur! Welch Sinnenzauber, welch grandiose Präzision. Gänsehautatmosphäre!

Jancis Robinson vergab schon mal begeistert 17 Punkte und sieht den ‚Mineral‘ ganz nahe an besten deutschen Lagenrieslingen. Und hier stimmen wir mit ihr absolut überein.

PS I: Stuart Pigott feierte bereits einen Jahrgangsvorgänger des Mineral unter dem Titel „Steinreiche Tropfen“ in der FAS. Wir zitieren in Auszügen: „Keine andere Komponente des Weins ist schwieriger zu erklären als die mineralische Dimension seines Geschmacks. Es handelt sich dabei jedoch um eine entscheidende Frage für den deutschen Wein, weil keine anderen Weißweine der Welt derart mineralisch schmecken wie die besten der hier wachsenden Rieslinge. Der Riesling ‚Mineral‘ vom Weingut Emrich-Schönleber in Monzingen an der Nahe trägt diesen Namen nicht umsonst. Mit seiner extrem mineralischen Prägung ist er geradezu ein Paradebeispiel, er ist eine Entdeckungsreise ins Reich der Steine.“

PS II: Dieser authentische, zutiefst salzig-mineralische Naheklassiker hat ein derartig fabelhaftes Niveau, dass in einer Blindprobe wesentlich teurere Große Gewächse gegen diese Referenzqualität keine Chance besitzen! Welch strahlende, vibrierende Mineralität. Unbedingt zugreifen und sich diesen Schatz kistenweise einlagern! Und noch eine persönliche Anmerkung: Dieser verführerische Riesling-Klassiker ‚Mineral‘ weckt Assoziationen an einen beschwingten Wolkentanz über den Höhenzügen der Nahe oder an den famosen Blick in einen tiefen, felsigen, kühlen Gletscherspalt. Glasklar, frisch und geschliffen. Für mich einer der ganz großen Schönleber- Klassiker, der in seiner Preisklasse in ganz Deutschland keine Konkurrenz zu fürchten hat.

Zu genießen ist diese Essenz der Mineralien ab sofort, Höhepunkt bis 2025, mindestens.

14,90 €

(entspricht 19,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA041116

Inhalt: 0,75 l

Emrich-Schönleber, „Halgans”, Riesling trocken 2016
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Emrich-Schönleber, „Halgans”, Riesling trocken
Ein Muss für alle Riesling-Fans!

Julian Haart: „Best Halgans ever!“

Und wie recht der Kerl hat: Der ‚Halgans‘ ist von sensationeller Güte. Bei aller Finesse steht er bereits in seiner Jugend majestätisch im Glas und verfügt bei aller Kraft über eine traumhafte Balance und Harmonie. Dieser betörende Stoff ist qualitativ ganz nahe dran am weiter unten vorgestellten Großen Gewächs Halenberg und hilft uns, die Wartezeit bis zu dessen Freigabe im Herbst besser zu überstehen. Unsere Schönlebers erzeugen hier einen Klasse-Riesling voller Finesse und praller Frucht, lebhaft frisch und intensiv, da haben VIELE wesentlich teurere Große Gewächse so was von deutlich das Nachsehen. Ein MUSS für alle Riesling-Fans!

Tino Seiwert: „Dieser traumhafte Riesling war einer der fünf Weine, die bei uns in der Endausscheidung zum Wein des Jahres standen!“

Dieses ganz große Kino bringt höchsten Trinkgenuss ab sofort bis nach 2030!

20,90 €

(entspricht 27,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040116

Inhalt: 0,75 l

Emrich-Schönleber, Halenberg, Riesling Großes Gewächs 2016

Allergene: Sulfite | In Subskription. Auslieferung ab September 2017!
Emrich-Schönleber, Halenberg, Riesling Großes Gewächs
„Halenberg – eine Legende für die Ewigkeit!“ - WEINWISSER

Von der WEINWIRTSCHAFT als einer von drei Weinen mit der Höchstnote an der Nahe ausgezeichnet!

Tino Seiwert: „Der Halenberg 2016 von Schönleber ist von allen Großen Gewächsen Deutschlands wohl das majestätischste. Was für eine Stoffigkeit, welch legendäre Fülle. Ein Montrachet unter Deutschlands-Weltklasse-Rieslingen. 98-100 Punkte!“

In Parkers WINE ADVOCATE wertete Stephan Reinhardt unseren Halenberg 2014 zu den 10 besten Großen Gewächsen Deutschlands!

Gault Millau 2013: „Ein steiniger Untergrund, die Reben müssen hier tief wurzeln. Das ‚Große Gewächs’ Halenberg gehört mit einer schier unglaublichen Regelmäßigkeit alljährlich zu den großen trockenen Rieslingen Deutschlands und zeigt aufs Feinste, wie sich Mineralik, Dichte und Filigranität vereinen lassen.“

„Werner Schönlebers Halenberg – Bester trockener Riesling Deutschlands“, Eichelmann ‚Deutschlands Weine 2008‘

„Schönlebers Halenberg – Bester trockener Riesling Deutschlands“, Feinschmecker

„Schönlebers Halenberg – Zweitbester trockener Riesling Deutschland ex aequo mit Kellers Abtserde“, Gault Millau 2010

Diese grandiose Hymne an die Transzendenz und Komplexität großer deutscher Rieslinge ist ein beseelter Wein, die Inkarnation seines legendären Terroirs (wahrlich die Essenz der Schiefermineralität), der dem wahren Weinliebhaber einen Zipfel der Unendlichkeit erhaschen lässt. Ein Wahnsinnsstoff, wie ein majestätischer Adler auf breiten Schwingen schwerelos durch die Lüfte schwebend! Besser kann kein Riesling der Welt schmecken, nur anders.

Eine ausführliche Beschreibung folgt in den nächsten 14 Tagen, doch legen wir Ihnen diesen Hammer-Harlenberg bereits heute eindrücklich ans Herz. Die Nachfrage aus aller Welt nach den Großen Gewächsen 2016 ist so hoch wie nie zuvor. Nachdem alle Großen Gewächse von Klaus Peter Keller schon längst und seit heute auch das „Kirchenstück“ von Von Winning ausverkauft sind, können wir Ihnen nur anempfehlen, sich diesen Riesling-Giganten bald möglichst zu sichern, bevor wir ihn in den nächsten zwei Wochen in einem großen Mailing präsentieren werden.

Magnum
81,00 €

(entspricht 54,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040216M

Inhalt: 1,5 l

39,00 €

(entspricht 52,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040216

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen