Saarwellingen, am 9. Februar 2017

Pinard de Picard - Newsletter

Weingut Von Winning – Deidesheim

Die ersten tollen 2016er eingetroffen!

Von Winning

Vor ein paar Wochen waren wir noch in der Ernte, jetzt können wir die ersten 2016er mit großer Freude genießen.

Von Winning, WIN WIN Riesling trocken 2016

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Von Winning, WIN WIN Riesling trocken
Eine „WIN WIN“-Situation für Liebhaber verführerischer Pfälzer Schmusekätzchen!

Grandioser Winzer, grandioser Weinguts-Riesling mit einer hintersinnigen Wortbedeutung. Der je hälftige Ausbau im nur sehr dezent schmeckbaren Holz und im Stahltank ergibt Frische und Cremigkeit in der Nase und am Gaumen gleichermaßen. Welch knochentrockenes Prachtexemplar! Und trotzdem oder gerade deswegen ein sehr gefälliger Stil. Hoher Extrakt und Schmelz! Junge Reben aus besten Lagen, teilweise Große-Gewächs-Parzellen, zeichnen für die hohe Qualität verantwortlich. Gelbe süße Zitrusaromen, feine Gewürze, Stachelbeeren und reifer Weinbergspfirsich entsteigen dem Glase, ein leichter Touch von Mandarine und eine salzige Mineralität. Am Gaumen leichtfüßig, rassig und vibrierend aromatisch. Liebe Leut’: Schon der 2015er Win Win war ein Publikumsrenner, doch kein Zweifel, dass sein Nachfolger aus potentiell großem Jahr wenigstens genau so gut schmeckt oder gar noch besser ist, insbesondere wegen seiner grandiosen Frische. Ein wunderbarer Wein im Glase, insbesondere auch im Verhältnis zu dem, was er kostet. Wahrlich eine WIN WIN Situation für alle unsere Kunden und Liebhaber verführerischer Pfälzer Schmusekätzchen. Einfach lecker!

10,50 €

(entspricht 14,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF050216

Inhalt: 0,75 l

Von Winning, Sauvignon blanc II trocken 2016

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Von Winning, Sauvignon blanc II trocken
Mit das Beste, was der Planet Wein für 11 Euro zu bieten hat!

Vor ein paar Wochen waren wir noch in der Ernte dabei, jetzt können wir die ersten 2016er mit großer Freude genießen. Unsere Kunden vor Ort laden sich diesen LeckerSchmecker kistenweise in ihre Einkaufskörbe. Schon unmittelbar nach seiner Abfüllung präsentiert er sich in toller Frühform, wird sich aber in den nächsten paar Wochen auf der Flasche nochmals weiter harmonisieren. Viel Spaß mit diesem grandiosen Vorboten des Frühlings: Hedonismus pur in der Nase. Welch Leichtigkeit, welch Frische und Pikanz. Da ist absolut keine Schwere und da sind auch wieder gerade einmal 12,5 Volumenprozent Alkohol. Was ist das nur für ein traumhaft expressiver, feiner Duft nach Feuerstein, Cassisblättern, würzigen Kräutern, Grapefruit und feinsten mineralischen Noten, den Insignien großer Terroirs, die nach längerer Öffnung im Glase immer präsenter werden. Sind wir hier in der Pfalz oder an der Loire? Kann Sancerre denn schöner sein?

Auf der Zunge eine geniale Spannung zwischen einer zart beerigen Frucht und dem erdigen Geschmack von kühler mineralischer Würze. Welch lebhafte, pulsierende, delikate Komposition! In seiner Textur scheint er uns eine Spur cremiger zu sein als sein beliebter Jahrgangsvorgänger! Die Säure am Gaumen ist noch reifer als in 2015 und bestens in die großartige Frucht integriert; eine eindrückliche Referenz für die großartigen Spitzenweine der Pfalz, die den so vielen unsäglichen Übersee-Billig-Weinchen aus dieser oftmals so malträtierten Rebsorte (man denke nur an die Banalität so vieler Tutti-Frutti-Fruchtbomben, die den wahren Kenner sich stets mit Schaudern abwenden lassen) die Originalität großer authentischer Terroirs entgegensetzen. Hier haben wir einen Traum von Wein, mit das beste, was der Planet Wein für 11 Euro zu bieten hat!

PS: Erinnern Sie sich noch an die begeisternden Kommentare zum Jahrgangsvorgänger? Gerne zitiere wir Ihnen das Urteil von Captain Cork: „Ein grandioser Wein, dessen Trauben aus den Lagen rund um Deidesheim geholt wurden. Attmann macht aus seinem Sauvignon Blanc einen Wein, der schmeckt, als käme er von der Loire. Mit jenem Mehr von Mineralität, das deutsche Weine erkennbar macht. Die wunderbare Süffigkeit, der Schmelz, das Trinkvergnügen nehmen das Terroir einfach in ihr Gepäck und transportieren es die Kehle hinunter. Die Größe dieses Weins ist seine recht wagemutig hergestellte Balance.“

Trinkspaß pur ab sofort, sowohl solo wie auch als hervorragender universeller Essensbegleiter!

11,00 €

(entspricht 14,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF051316

Inhalt: 0,75 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen