Tement, Ried Grassnitzberg „Reserve“ Sauvignon Blanc 1. STK Lage 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Ein überlebensgroßer Sauvignon Blanc: komplex, intensiv, fordernd, präzise und unendlich lang!

Tement, Ried Grassnitzberg „Reserve“ Sauvignon Blanc 1. STK Lage 2017
Den Tements liegt ihr Weinberg am Grassnitzberg besonders am Herzen. Schließlich war er es, den die Großeltern von Armin und Stephan Tement in den 1950er-Jahren gepflanzt haben. Mittlerweile besitzt die Lage Zieregg vielleicht das größere Renommee, auch weil sie direkt am Haus liegt und es auch mehr Weine aus dieser Lage gibt, doch der Grassnitzberg liefert immer etwas ganz Besonderes, schon wegen seiner speziellen Kessellage, die komplett umschlossen ist von Wäldern. Es herrscht ein kühles Klima am Grassnitzberg, und das Klima sorgt für eine lange Reifezeit und eine besondere Aromenausprägung bei den alten Reben, die in Muschelkalkverwitterungsböden mit sandig-lehmiger Auflage wurzeln. Nur in seltenen Jahren vinifizieren die Tements aus der Riede eine Reserve. Nach 2011 und 2015 ist dies mit dem 2017er erst zum dritten Mal der Fall. Es muss schon alles zusammenpassen, um dann einen Wein zu erzeugen, der das Zeug dazu besitzt, zu den großen Sauvignons der Weinwelt zu zählen. Unserer Meinung nach ist dies hier der Fall. Nach der Handlese folgte bei diesem Sauvignon Blanc eine Vorvergärung von zwölf Stunden, bevor die Trauben im großen neutralen Holzfass spontan vergoren und über 42 Monate hinweg auf der Feinhefe ausgebaut wurde.

Dieser goldgelbe Sauvignon Blanc ist nach wie vor eine in jeglicher Hinsicht bahnbrechende Interpretation des Grassnitzbergs. Wenn Sie die Chance haben, dann probieren Sie diesen noch so jung und zunächst noch verschlossen wirkenden Wein über eine ganze Woche hinweg, und er wird sich immer wieder anders und neu zeigen, auch wenn Grundkonstanten erhalten bleiben. Hier zeigt sich eine Vielfalt und Vielschichtigkeit des Sauvignon Blanc, wie man sie nur selten erfährt. Die Reserve bietet einen üppigen Strauß an unterschiedlichsten Aromen: von Agrumen (leicht herb, Zitronen und Grapefruits) über Blütennoten bis hin zu Blütenhonig, später dann Aromen von sowohl Stachelbeeren als auch roten (Wald-)Beerenfrüchten, zart-säuerliche Aprikose, etwas Mirabelle, rote Johannisbeeren bis fast Cassis und dann auch leicht salziges Nougat sowie gemahlener Stein. Nach zwei bis drei Tagen erreicht die Reserve ihre volle Komplexität, und zwar vor allem am Gaumen, wo sich der Ried Grassnitzberg zum Beißen dicht präsentiert. Die Frucht ist berückend reif, dabei ungeheuer frisch und enorm saftig, gleichzeitig verdichtet und doch fast schwerelos: weiße und gelbe Frucht (Steinobst, Kernobst – ein Füllhorn!), Pomelo und in Salzlake eingelegte, mit Koriandersaat versetzte Zitronen und kalkig-kühle Kreide. Dazu eine deutliche Phenolik, feinstoffige, griffig-pudrig wirkende Textur und eine herrlich präzise Säureader. Das Finale „natürlich“ unendlich lang, und Stephan Reinhardts letzter Eindruck vom 2015er gilt auch hier: „This is like a stone/lemon perfume evaporating on the palate.“ – sublim und gigantisch!

Ab sofort (und das über mehrere Tage lang) mit Genuss und bis leicht 2040+ zu trinken.
Land: Österreich
Region: Süd-Steiermark
Weingut: Weingut Tement - Südsteiermark
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Sauvignon Blanc
   
Verschluss: Glasverschluss
Bestell-Nr.: OST011617
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Tement GmbH
Zieregg 13
8461 Berghausen
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
42,90 €
(entspricht 57,20 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen