Dönnhoff, Krötenpfuhl Riesling trocken Großes Gewächs 2018

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Krötenpfuhl: Großes Gewächs!

Dönnhoff, Krötenpfuhl Riesling trocken Großes Gewächs 2018
Seit vergangenem Jahrgang gibt es ein Großes Gewächs aus dem Krötenpfuhl. Man hat es kaum bemerkt, so schnell waren die Flaschen ausverkauft. Kein Wunder, denn dieser Neuzugang unter den größten Weinen der Dönnhoffs hat es in sich. Die Lage Krötenpfuhl ist mit dem Kahlenberg vergleichbar, liegt auch nur rund 200m entfernt, hat jedoch einen höheren Gehalt an Kieseln und ist steiniger. Bislang haben Cornelius und Helmut hier immer ein hervorragendes Kabinett gefüllt, doch mit dem Jahrgang 2017 ergaben sich erstmalig derartig prädestinierte Trauben, um damit ein trockenes Großes Gewächs zu erzeugen. Und was für eines! 2018 konnte dieser Erfolg wiederholt werden! „Wir haben im Weinberg ganz gezielt auf ein Großes Gewächs hingearbeitet. Im Plateau gab es auch einen wunderbaren Kabinett, und wir konnten perfekte Trauben für das Große Gewächs lesen,“ erklärt Cornelius. „Ich finde 2018 besonders die trockenen Weine genial. Man hat eine schöne Kombination aus Reife und Straffheit.“

Krötenpfuhl ist eine ganz besondere Lage, denn dort steht ein Brunnen. Dieser stellt Dönnhoffs vor spezielle Herausforderungen, gelten dort doch absolut strenge Regularien zur Bewirtschaftung aufgrund des Brunnenwassers, das hier abfließt. Somit kann man sagen, dass diese Parzelle schon fast unter biodynamischer Bewirtschaftung gepflegt wird. Cornelius und Helmut haben hier enorm selektiert, sodass das Lesegut extrem sauber und kerngesund war. Aus diesem 1,5 Hektar großen Weinberg stammt nun der zweite Jahrgang dieses hochfeinen Weins, der im Doppelstückfass ausgebaut wurde.

Fiel es uns im ersten Jahrgang natürlich noch schwer, eine Lagentypizität herauszuarbeiten, so würden wir nun mit der um einen Jahrgang reicheren Erfahrung behaupten, dass der Krötenpfuhl die etwas kühlere Version des Kahlenbergs ist. Das ist ein würziger, intensiver Riesling, der nach reifen Zitronen duftet sowie nach Nelke, weißen Blüten und Limettenschalen. Etwas weicher als sein dicht gepackter Vorgänger, verströmt er enormen Charme. Ein leichtfüßiger Riesling, der allerdings engmaschig daherkommt, viel Potenzial besitzt.

Die Frucht ist eine Mischung aus Steinobst und einem Hauch reifer Pampelmuse. All dies wird zauberhaft unterlegt mit würzigen Noten, ganz wie bei den Kabinetten aus dem Krötenpfuhl.

Liebe Kunden, von diesem Wein gab es 2017 nur ein Fass und nach der großen Nachfrage erwarten wir, dass der Wein spätestens mit Erscheinen der ersten Bewertungen ausreserviert sein wird. Hier gilt es besonders schnell zu sein!
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Hermann Dönnhoff - Oberhausen, Nahe
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DNA024618
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Hermann Dönnhoff
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
31,00 €
(entspricht 41,33 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen