Triennes, Les Auréliens, VdP du Var rouge 2015

14,3 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Ein „kleiner” Roter ganz groß!

Triennes, Les Auréliens, VdP du Var rouge  2015
Wenn man den Begriff »Tafelwein« wörtlich nimmt, dann ist der Triennes Les Auréliens rouge ein solcher, und zwar im allerbesten Sinne. Die typisch provenzalische Cuvée aus Syrah und Cabernet zu je 50 % sorgt für Würze und feinste Gerbstoffe, und die exzellenten Weinmacher haben schon im Weinberg dafür gesorgt, dass Frische und Säure prägende Merkmale der Trauben sind. Und Sie fragen sich vielleicht, weshalb Cabernet typisch sein soll für die südliche Region Provence? Tatsächlich ist dies eine Besonderheit; denn oberhalb der Provence, in den Côtes du Rhône, findet man die Bordelaiser Sorte nicht und weiter unten im Languedoc mittlerweile auch nur bei den einfachen sortenreinen Weinen. Schon vor Jahrhunderten hat der Cabernet Sauvignon seinen Weg aus Bordeaux in die Gebiete rund um Arles und Aix-en-Provence genommen und ist dort heimisch geworden. Dass dies eine Bereicherung ist, zeigt dieser Wein. Er wurde biologisch mit kleinen Erträgen im Weinberg erzeugt. Bei der Vergärung dürften ein paar reife Rappen dabei gewesen sein, die dem Wein eine sehr gute Struktur gegeben haben. Beide Rebsorten wurden gesondert ausgebaut. Beim Cabernet wurde während der Gärung der Tresterhut immer wieder mit Wein überflutet, beim Syrah nur der Tresterhut heruntergestoßen. Beide Rebsorten durften nach den 30 Tagen der Gärung für mehr als zwölf Monate in gebrauchten Barriques der Domaine Dujac reifen – in ausgesuchten Spitzen-Fässern also. Danach wurde die Cuvée vinifiziert und der Wein ohne Filtration gefüllt, um weitere Jahre im Keller der Domaine zu reifen. Hier wurde also Aufwand wie bei einem Grand Vin betrieben, nur dass diese Cuvée einen Bruchteil eines Grand Vin kostet – zumal wenn man die Preise sieht, welche die Besitzer des Weinguts, Jacques Seysses, Gründer der Domaine Dujac, und Aubert de Villaine, Mitinhaber der legendären Domaine de la Romanée-Conti, sonst aufrufen.

Natürlich ist der rote Les Auréliens kein großer Burgunder, aber das ist ja auch gar nicht sein Anspruch. Vielmehr soll er ein Vin de soif mit Tiefgang sein, ein Rotwein für den Alltag, der sich jedoch auch bei besonderen Momenten nicht verstecken muss, ein Wein, der reifen durfte und noch weiter reifen kann. Und schließlich wollten die Weingutsbesitzer einen Wein schaffen, den sich jeder leisten können sollte. All das haben sie mit großem Können in diesen Wein gepackt.

Im Auftakt duftet der Les Auréliens rouge nach schwarzen Johannisbeeren samt ihren Rispen, nach Zwetschgen und Brombeeren mit einer Kopfnote von Veilchen und zerstoßenem Stein. Am Gaumen dann packt der Wein so richtig aus. Er ist unglaublich saftig, wirkt dabei aber kühl. Die Frucht ist dunkel, der Gerbstoff präsent und reif, die Säure durchfließt die saftige Frucht, der Stein ist wieder da und verleiht dem Wein eine zusätzliche kühle Note. Dabei ist Les Auréliens griffig und strukturiert, man hat das Gefühl, man stünde im Wald und würde in eine Handvoll reifer Blaubeeren beißen, während der feine Saft die Mundwinkel hinunterläuft. Der Wein macht immens viel Spaß. Er ist jetzt und einige weitere Jahre auf dem Höhepunkt des Genusses – und etwas sollte man unbedingt machen: diesen Wein zu jeder sich bietenden Gelegenheit genießen.

Zu genießen ab sofort, bis 2023
Land: Frankreich
Region: Provence
Weingut: Domaine de Triennes - Nans-les-Pins, Provence
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Cabernet Sauvignon
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FPR020215
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 14,3 % vol.
Restzucker: 0,3 (g/L)
Gesamtsäure: 3,5 (g/L)
   
schwefelige Säure: 26 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 57 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 02.05.17
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine de Triennes
Route Nationale 560
83860 Nans-les-Pins
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
10,95 €
(entspricht 14,60 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen