Weisser Schiefer „m”

M für Maische! M für Mehr Gechmack! M für Mmmmh…
Weisser Schiefer „m”
38,90 €

Art.-Nr.: OBL040313 · Inhalt: 0,75 l · 51.00 Euro/[artikel.einheitsreis.eineit]
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Weisser Schiefer „m” 2013

Weisser Schiefer „m”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Weisser Schiefer „m” 2013

13.0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

38,90 €

Art.-Nr.: OBL040313 · Inhalt: 0,75 l · 51.00 Euro/l
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

M für Maische! M für Mehr Gechmack! M für Mmmmh…

Das „M“ im weißen Schiefer steht für Maische! Also ein Wein, der sich über seine Machart definiert. Er wurde wie ein Rotwein vinifiziert, die Trauben auf der Maische belassen. Durch die Mazeration werden wie beim Rotwein auch Phenole aus den Schalen extrahiert, was dem Wein seine orangene Kupferfarbe verleiht und das satte, kräftige Mundgefühl.

Uwe Schiefer ist ein Meister seines Handwerks und vinifiziert aus diesem ‚Projektwein’ einen glasklaren, sauberen und hochinteressanten Tropfen, der sich wohltuend von oft fehlerhaften, naturtrüben Orangeweinen, die in letzter Zeit oft als ‚Naturwein’ propagiert werden, abhebt. Das ist vielmehr ein grenzgenialer Aperitifwein, der in seiner herben und animierenden Art zum nächsten Schluck einlädt und uns immer wieder am Glas nippen lässt. Er duftet nach saftigen Blutorangen, ja erinnert fast etwas an die in Italien in kleinen Fläschchen gefüllten Bitterorangenlimonaden, die man gerne bei heißem Sommerwetter als Durstlöscher trinkt, weil die Chinotto- Orangen nicht süß, sondern herb sind. Der „M“ hat keine überbordende Säure, wirkt aber auch nicht breit. Das Aroma ist dabei glockenklar mit viel Orangenzesten. Doch noch viel mehr geht es bei diesem Wein um das Mundgefühl, welches er erzeugt. Er wirkt nämlich kräftig, ja hat richtig Grip am Gaumen und ist dabei knochentrocken. Es tut sich einfach eine ganz andere Texturen- und auch Aromenwelt auf als bei konventionellem Weißwein. Und somit ist er eine herausragende Erweiterung unseres Portfolios, vom Grenzgänger Uwe Schiefer aus dem Burgenland. Es lohnt sich, sich auf diesen extrem spannenden Wein einzulassen, denn er weitet das Verständnis von Wein und wie wir darüber denken. Unbedingt Probieren, es lohnt sich!

Unser geschätzter Kollege Leo Quarda (Weinquellen.at) trifft den Nagel auf den Kopf: „Kaum hat man den Weißer Schiefer „m“ im Mund, spürt man, wie kraftvoll dieser Wein ist. Jedoch nicht vom Alkohol, sondern rein vom Druck, den er im Mund ausübt. Er ist dicht, kompakt und dabei weich im Mundgefühl. Wie Balsam gleitet er über die Zunge und hüllt sie in einen fleischig-saftigen und leicht rauchigen Mantel (...) kilometerweit entfernt von dem was man von Welschriesling und Weissburgunder erwartet hätte (...) mit einem Finale, das würzig-mineralischer nicht sein kann, das überreife Frucht mitnimmt und noch lange nachwirkt (...) Das ist kein Wein, den man so mal rasch zum Mittagessen trinkt, das ist reiner Meditationswein. Das ist Wein zum Fliegen.“

Zu genießen sofort und ohne Dekantiergehabe. Wobei er in der Tat von der Luftzufuhr über mehrere Tage profitiert und sich hierdurch neue Aromen erschließen. 2013 ist der aktuelle Jahrgang!

Kurz zusammengefasst:

Weisser Schiefer „m”

M für Maische! M für Mehr Gechmack! M für Mmmmh…

Das „M“ im weißen Schiefer steht für Maische! Also ein Wein, der sich über seine Machart definiert. Er wurde wie ein Rotwein vinifiziert, die Trauben auf der Maische belassen. Durch die Mazeration werden wie beim Rotwein auch Phenole aus den Schalen extrahiert, was dem Wein seine orangene Kupferfarbe verleiht und das satte, kräftige Mundgefühl. Unbedingt Probieren, es lohnt sich!

Rebsorten: Grüner Veltliner, Pinot Blanc, Welschriesling

Anschrift des Winzers:
Weingut Uwe Schiefer
Schiefer & Domaines Kilger GmbH & Co KG
Welgersdorf 3
7503 Großpetersdorf
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionBurgenland
WeingutWeingut Uwe Schiefer
InhaltNormalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenGrüner Veltliner, Pinot Blanc, Welschriesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.OBL040313
Alkoholgehalt13.0 Vol.%
Restzucker0.1 g/l
Gesamtsäure6.3 g/l
Schwefelige Säuregesamt: 10 mg/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Weingut Uwe Schiefer
Schiefer & Domaines Kilger GmbH & Co KG
Welgersdorf 3
7503 Großpetersdorf
Österreich