Viognier Sainte Fleur, VdP du Var blanc

Viognier mit wunderbarer Balance zwischen opulentem Aroma und großer Frische
Viognier Sainte Fleur, VdP du Var blanc
13,95 €

Art.-Nr.: FPR020618 · Inhalt: 0,75 l · 18.00 Euro/[artikel.einheitsreis.eineit]
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Viognier Sainte Fleur, VdP du Var blanc 2018

Viognier Sainte Fleur, VdP du Var blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Viognier Sainte Fleur, VdP du Var blanc 2018

13.5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

13,95 €

Art.-Nr.: FPR020618 · Inhalt: 0,75 l · 18.00 Euro/l
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Viognier mit wunderbarer Balance zwischen opulentem Aroma und großer Frische

Viognier, das ist eine der ungewöhnlichsten und wunderbarsten weißen Rebsorten des französischen Südens. Sie bietet ein tiefes Aroma, das sich von Blüten über Zitrusfrüchte und tropische Früchte und Steinobst bis hin zu tief würzigen Aromen erstreckt. Dabei hat sie Kraft und Komplexität, neigt aber dazu, schnell alkoholreich und dann ein wenig plump zu werden. Man muss also mit der Sorte umgehen können – und genau das kann das Team rund um die beiden Koryphäen Jacques Seysses (Gründer der Domaine Dujac) und Aubert de Villaine (Mitinhaber der legendären Domaine de la Romanée-Conti). Sie setzen auf kleine Hektarerträge von 25 bis 35 Hektolitern, auf biologischen Anbau und den Ausbau in großen Fudern. Nicht das Holz soll hier der Partner sein, sondern die tiefe Mineralität der Böden. Entscheidend ist dabei die Bewahrung der Frische. Und das zeigt der Sainte Fleur auf eine begeisternde Art und Weise. Ein feiner Säurenerv – nicht aufdringlich, sondern eindringlich – durchzieht den Viognier in seinen feinsten Verästelungen und sorgt zusammen mit der tiefen Mineralität für Lebendigkeit und Spannung. Auf diesem Grundgerüst entfaltet sich eine opulente Aromatik, die mit einem intensiven Duft von Maiglöckchen und Mandarinen startet, sich mit Luft in Richtung Pfirsich, Veilchen und Lavendel bewegt und später zu kleinen Anteilen von Honig, Fenchelsamen und Süßholz gelangt. Zusammengenommen ist das ein herrliches Potpourri, das am Gaumen noch unterstützt wird von Ananas, Zitronen und einem weichen und cremigen Mundgefühl. Wow, was für ein Charmeur! Was für ein tiefer Wein zu einem überaus fairen Preis, für den die Domaine Triennes mittlerweile bekannt ist. Man schafft es dort mit jedem Wein, Preis und Genuss in eine Balance zu bringen, die Lust auf jeden nächsten Schluck macht. Diesen Wein zu genießen mit einem Hühnchen, das zusammen mit Zitronenscheiben, Honig und Fenchelsamen im Ofen schmoren durfte, ist eine herrliche Gaumenfreude. Da muss man sich dann nur noch die dazu passende provenzalische Landschaft vor Augen führen. Also bitte: Die Augen schließen und den Wein genießen!

Zu genießen ab sofort, bis 2025

Kurz zusammengefasst:

Viognier Sainte Fleur, VdP du Var blanc

Viognier mit wunderbarer Balance zwischen opulentem Aroma und großer Frische

Viognier, diese opulente südfranzösische Sorte, zeigt sich bei Triennes von ihrer schönsten Seite; denn dort weiß man die Würze und Kraft mit großer Frische und Lebendigkeit ins Glas zu bringen. Dabei ist der Viognier ganz bei sich und strotzt nur so vor Frucht, Blütenaromen und Würze. Das macht großen Spaß – solo und bei Tisch.

Rebsorten: Viognier

Anschrift des Winzers:
Domaine de Triennes - Nans-les-Pins, Provence
Domaine de Triennes
Route Nationale 560
83860 Nans-les-Pins
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionProvence
WeingutDomaine de Triennes - Nans-les-Pins, Provence
InhaltNormalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenViognier
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FPR020618
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt13.5 Vol.%
Restzucker0.3 g/l
Gesamtsäure3.5 g/l
Schwefelige Säuregesamt: 77 mg/l
Analysedatum15.01.19
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Domaine de Triennes - Nans-les-Pins, Provence
Domaine de Triennes
Route Nationale 560
83860 Nans-les-Pins
Frankreich