Siefersheim Silvaner trocken

Silvaner meets Hunsrück
Siefersheim Silvaner trocken
17,00 €

Art.-Nr.: DRH070818 · Inhalt: 0,75 l · 22.00 Euro/[artikel.einheitsreis.eineit]
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Siefersheim Silvaner trocken 2018

Siefersheim Silvaner trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Siefersheim Silvaner trocken 2018

13.5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

17,00 €

Art.-Nr.: DRH070818 · Inhalt: 0,75 l · 22.00 Euro/l
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Silvaner meets Hunsrück

Vom Nordhang der Heerkretz stammt dieser traumhafte im Halbstückfass ausgebaute Silvaner.

Daniel Wagner ist ein echter Philosoph, der sich von äußeren Einflüssen völlig unbeeindruckt zeigt. Er zieht sein Ding durch, möchte niemanden imitieren. Im Zentrum seiner Schaffenskraft steht die Authentizität seines Terroirs. Daher baut er seinen Silvaner bewusst im Holz eines regionalen Küfers aus. Dieser verwendet keine französische Allier-Eiche, sondern Holz aus dem Hunsrück. In diese 600-Liter Halbstückfässer, die bereits sechs- bis zehnfach belegt waren, baut er seinen von Porphyrböden gelesenen, von einem Nordhang der Heerkretz stammenden Silvaner aus. Die Reben sind hier bereits bis zu 50 Jahre alt und ergeben hocharomatische Trauben mit gutem Extrakt. Daniel möchte auch beim Ortswein die Kerneigenschaft des Silvaners behalten. Und diese ist neben einer schlanken Frucht und erdigen Würze vor allem Erfrischung am Gaumen. „Kein verkappter Chardonnay mit Holz“ soll das sein, wie er selbst sagt.

Der Ausbau im Holz und die lange Hefestandzeit verleihen dem Wein viel Grip und eine gute Säure bei gleichzeitig angenehm cremigem Mundgefühl. Er duftet nach gelben Pflaumen, frischen Hefeteiglingen und Senfkörnern. Das gebrauchte Holz gibt keine Röstnoten mit, scheint lediglich in Form von Sesam und frisch geschlagenem Holz durch. Die Frucht ist im Vergleich zum Gutswein etwas zurückgefahren, dafür kommen hier Mineralität und Erdigkeit zur Geltung. Das ist ein deutlich gehaltvollerer Silvaner als der einfache Gutswein, ein vielschichtiger Vertreter, der begleitend zum Essen so richtig aufblüht. Der Jahrgang 2018 verleiht dem Wein etwas Speck auf den Rippen, gibt ihm einen druckvollen Ausklang, der durch den mineralischen Kern der alten Reben bestens eingefangen wird.

Der Siefersheimer Silvaner ist eine Kategorie anspruchsvoller und vielschichtiger und zählt für uns dieses Jahr zu den schönsten Vertretern dieser Rebsorte, nicht nur in Rheinhessen, sondern regionsübergreifend. Ein wunderbar geradliniger Silvaner, der nicht über aromatische Kraft und Fülle zu beeindrucken versucht, sondern durch eine druckvolle Struktur und einen mineralischen Kern.

Kurz zusammengefasst:

Siefersheim Silvaner trocken

Silvaner meets Hunsrück

Der Siefersheimer Silvaner ist eine Kategorie anspruchsvoller und vielschichtiger und zählt für uns dieses Jahr zu den schönsten Vertretern dieser Rebsorte, nicht nur in Rheinhessen, sondern regionsübergreifend. Ein wunderbar geradliniger Silvaner, der nicht über aromatische Kraft und Fülle zu beeindrucken versucht, sondern durch eine druckvolle Struktur und einen mineralischen Kern.

Rebsorten: Silvaner

Anschrift des Winzers:
Weingut Wagner-Stempel - Siefersheim
Weingut Wagner-Stempel
Wöllsteiner Straße 10
55599 Siefersheim
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutWeingut Wagner-Stempel - Siefersheim
InhaltNormalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenSilvaner
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DRH070818
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-022
Alkoholgehalt13.5 Vol.%
Restzucker0.9 g/l
Gesamtsäure7.6 g/l
Schwefelige Säure
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Weingut Wagner-Stempel - Siefersheim
Weingut Wagner-Stempel
Wöllsteiner Straße 10
55599 Siefersheim
Deutschland