Grüner Veltliner „Der Ott”

„Der Ott“ ist Ott in Reinkultur!
Grüner Veltliner „Der Ott”
19,95 €

Art.-Nr.: OWG010218 · Inhalt: 0,75 l · 26.00 Euro/[artikel.einheitsreis.eineit]
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Grüner Veltliner „Der Ott” 2018

Grüner Veltliner „Der Ott”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Grüner Veltliner „Der Ott” 2018

12.5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

19,95 €

Art.-Nr.: OWG010218 · Inhalt: 0,75 l · 26.00 Euro/l
inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Der Ott“ ist Ott in Reinkultur!

‚Der Ott‘ ist längst ein Klassiker unseres Sortiments. Kein Grüner Veltliner steht genauer für die Persönlichkeit von Bernhard als dieser und macht ihn deshalb so beliebt. Dazu kommt sicher das überragende Preis-Genuss-Verhältnis dieses Weines, vor allem aber auch der Charakter, den dieser Grüne Veltliner aus den Feuersbrunner Lagen besitzt. Wie kaum ein anderer Wein bringt er all die Charakterstärken dieser urösterreichischen weißen Sorte geballt ins Glas. Für Bernhard Ott, der sich fast ausschließlich auf Grünen Veltliner spezialisiert hat und in der Vinifizierung dieser Sorte solch eine Größe erreicht hat, dass er gerne auch Mr. Veltliner oder der Veltliner-Magier genannt wird, ist ‚Der Ott‘ irgendwie sein Lieblingswein. Denn dieser Ortswein spiegelt das Terroir auf unverfälschte Art und Weise wider, ist absolut präsent, klar in der Frucht sowie der Würze und durch die langjährige biodynamische Wirtschaftsweise so geradlinig herkunftsbetont, wie es nur sein kann.

In hellem Grüngelb strahlt ‚Der Ott‘ mit silbernen Reflexen. Was sich im 2018er Jahrgang zeigt ist eine blütenduftige und feine Nase, die mit einem Hauch von Blütenhonig, Orangen- und Zitronenabrieb, bissfester weißer Apfel- und Birnenfrucht sowie der typischen steinigen Würze unterlegt ist, die nicht nur typisch für die Rebsorte, sondern auch für den Terroirgedanken ist, der hinter der Machart der Ottschen Weine steht. Am Gaumen ist der Grüne Veltiner komplex und gleichzeitig überaus trinkfreudig. Der Säurebogen fällt 2018 zarter aus, ist aber markant. Die Frucht zeigt sich süß und reif. Dieser Wein ist immer der fruchtbetonteste unter Otts Weinen, und für ihn ist er der Veltliner, den man zusammen mit der Küche seiner Heimat den ganzen Abend trinken möchte. Tatsächlich ist der Wein enorm saftig, zeigt aber gleichzeitig seine würzige Seite mit Noten von Piment und einem eindeutigen Pfefferl. Dazu kommt eine salzig-mineralische Komponente, die den Mund noch zusätzlich wässert. Das ist wieder so etwas von gelungen, da lohnt es sich, ein paar Flaschen mehr einzulagern.

Wir trinken diesen Wein ab jetzt mit großem Vergnügen. Und das wird sicher bis 2026 anhalten.

Kurz zusammengefasst:

Grüner Veltliner „Der Ott”

„Der Ott“ ist Ott in Reinkultur!

Für Bernhard Ott ist „Der Ott“ seit jeher sein wichtigster Veltliner. Denn er bringt das ins Glas, was der Veltliner-Magier in seinen Weinen ausdrücken will. Er erzählt vom Terroir, er ist durchaus komplex, verbirgt diese Vielschichtigkeit aber zunächst hinter purer Trinkfreude. Dabei besitzt er viel Potential und ist ein wundervoller Speisebegleiter.

Rebsorten: Grüner Veltliner

Anschrift des Winzers:
Weingut Bernhard Ott - Wagram
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionWagram
WeingutWeingut Bernhard Ott - Wagram
InhaltNormalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenGrüner Veltliner
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.OWG010218
Bio-KontrollstelleAT-BIO-402
Alkoholgehalt12.5 Vol.%
Schwefelige Säure
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Weingut Bernhard Ott - Wagram
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich