Nördliche Rhône

Nördliche Rhône

Reben, Terroir und Klima sind so vielfältig wie die Winzerstile und Weine: Authentische Weltklassegewächse wachsen neben den preiswertesten Alltagsweinen der Welt!

Kaum sonst auf der Welt sind die Weinstile wohl so heterogen wie in den gänzlich verschiedenartigen Anbaugebieten des Rhône-Tals mit seinen seitlichen Ausläufern, das sich über mehrere hundert Kilometer von Lyon aus in Richtung Süden erstreckt. Und nirgendwo sonst gibt es eine derartig schwer überschaubare Vielfalt an geschmacklich völlig unterschiedlichen, charaktervollen, originären Weinen. Allerdings mit einer großen Diskrepanz in den Qualitäten, phänomenal guten, aber häufig genug erschreckend schlechten, wobei diese vielfach untrinkbare ,Brühe’ über Jahrzehnte hinweg für ein negatives Image der Region verantwortlich zeichnete, aller Renommierappellationen wie Hermitage, Côte Rôtie oder Châteauneuf-du-Pape zum Trotze. In den letzten 15 Jahren ist jedoch bei gut informierten Weinliebhabern der schlechte Ruf

Alle Erzeuger in der Region Nördliche Rhône [suche.trefferzahl] Artikel
Foto J.L. Chave

J.L. Chave

Gewächse von einem umfassenderen Geschmack sowie größerer Dimension und Tiefe!

Foto Ogier

Ogier

Parker: „Eine der brillantesten kleinen Handwerkskellereien Frankreichs ist die der Familie Ogier in Ampuis“


Nach oben